Sagemcom RCI88-1000 mit Alphacrypt

In diesem Forum geht es um die HD-Festplattenreceiver (DVR) Sagemcom RCI88 320 bzw. Sagemcom RCI88 1000, Samsung SMT-C7200 und Humax HDR-4000C bzw. Humax HDR-4100C, die Vodafone Kabel Deutschland in ihren "Vodafone TV"-Produkten (ehemals TV Komfort bzw. Kabel Komfort) liefert.
Forumsregeln
Forenregeln

Aufnahmen auf externe Datenträger kopieren
Mit dem Sagemcom RCI88 und Samsung SMT-C7200 (sowie fast allen von Vodafone Kabel Deutschland zertifizierten Receivern) können keine Aufnahmen auf externe Datenträger verlustfrei kopiert/gesichert werden. Der Receiver eignet sich daher nicht für Archivierungen von Aufnahmen.
Wer Aufnahmen langfristig behalten (d.h. auch auf anderen Datenträgern sichern) möchte, sollte zu einem anderen (ggf. nicht zertifizierten) Receiver greifen.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14374
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: Sagemcom RCI88-1000 mit Alphacrypt

Beitrag von berlin69er »

Du kannst sogar noch mehr parallel aufnehmen, da immer komplette Frequenzen je Tuner gescannt werden. Wo die Grenze ist, hab ich aber noch nicht ausprobiert.
Nein, ein Modul brauchst du dazu nicht extra. Aber "einfach so" reinstecken ist auch nicht! Es müssen einige Sachen installiert werden. Am besten du schaust dich vorher mal im VU+ Support Forum um, da wird einiges erklärt. Ist halt nicht plug&play...
Die VU+ nimmt den Datenstrom 1:1 auf im .ts Format auf. Das ist dann unverschlüsselt und kann somit auch auf anderen Geräten wiedergegeben oder in passende Formate gewandelt werden.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Charlottenburg (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Basic TV & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ App und Co.
larihinz
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 15.04.2018, 17:51

Re: Sagemcom RCI88-1000 mit Alphacrypt

Beitrag von larihinz »

spooky hat geschrieben: 20.04.2018, 09:09 Richtig, du kannst theoretisch 8 Sendungen gleichzeitig aufnehmen, wobei ich bisher nie über 4 gleichzeitige Aufnahmen plus einen Sender angucken gekommen bin.

Nur noch USB Festplatte anschließen und aufnehmen. Die G09 kommt in den Cardreader.
Achtung: bei Auslieferung ist eine Firmware auf dem Gerät, wo die G09 nicht so einfach funktioniert.
Man installiert sich das VTI Image und installiert ein SoftCAM, damit kann der Cardreader dann mit der G09 umgehen.
Weitere Infos findest du unter:
https://www.vuplus-support.org

Und die Aufnahmen sind im TS Format gespeichert, du kannst diese am Rechner nachbearbeiten, archivieren, brennen etc.
Sind unverschlüsselt abgelegt dann.
Hi Spooky,

das hört sich doch super an. Ich lese in der Beschreibung immer von einem Tuner Steckplatz. Ich gehe aber davon aus, dass das Gerät für den Empfang von KD ausgerüstet ist und der Steckplatz für entsprechende Erweiterungen genutzt werden kann, richtig?

Nur um sicher zu gehen fasse ich nochmal zusammen : Ich benötige das Gerät, eine Festplatte (für die ja sogar bereits ein Wechselrahmen verbaut ist), die entsprechende Software, meine Karte und feddisch.

Und wir sprechen über dieses Gerät : https://www.amazon.de/VU-DVB-C-Tuner-Re ... vu+uno+4k

Alles soweit richtig?

Sorry wenn ich ein bißchen begriffstutzig rüberkomme, aber ich habe mich bisher noch nie mit diesem Thema befasst. Aber wenn das was ich eben zusammengefasst habe, soweit stimmt würde ich das Gerät gleich über meinen Prime-Account bestellen. Das gibt es nämlich gerade inclusive der Option Evening-Express und dann könnte ich es direkt am Wochenende ausprobieren.

Grüße aus Bremen
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14374
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: Sagemcom RCI88-1000 mit Alphacrypt

Beitrag von berlin69er »

Das Gerät hat einen Tunersteckplatz/Achschluss, aber intern einen sogenannten FBC Tuner (8 in 1).
Und nein, einen Wechselrahmen hat die UNO 4K nicht, da nur eine externe HDD (z.B. per USB) funktioniert.
Für eine interne HDD wäre z.B. die UNO 4K SE geeignet.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Charlottenburg (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Basic TV & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ App und Co.
larihinz
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 15.04.2018, 17:51

Re: Sagemcom RCI88-1000 mit Alphacrypt

Beitrag von larihinz »

berlin69er hat geschrieben: 20.04.2018, 09:48 Das Gerät hat einen Tunersteckplatz/Achschluss, aber intern einen sogenannten FBC Tuner (8 in 1).
Und nein, einen Wechselrahmen hat die UNO 4K nicht, da nur eine externe HDD (z.B. per USB) funktioniert.
Für eine interne HDD wäre z.B. die UNO 4K SE geeignet.
Ja alles klar, wer lesen kann ist doch deutlich im Vorteil :(

Hab mir das Gerät gerade bestellt zusammen mit einer 1TB Festplatte. Bin schon ganz gespannt. Dieses Wochenende wird meine gute Gattin wohl ohne mich planen müssen.

Grüße aus Bremen
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14374
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: Sagemcom RCI88-1000 mit Alphacrypt

Beitrag von berlin69er »

Wirst es sicher nicht bereuen... Und wie geschrieben: nutze das VU+ Forum! ;)
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Charlottenburg (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Basic TV & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ App und Co.
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12866
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Sagemcom RCI88-1000 mit Alphacrypt

Beitrag von spooky »

@larihinz
Du kannst aber auch gerne hier weiter fragen, wobei das Board die bessere Anlaufstelle ist.
Aber halte uns dann hier auf dem laufenden.. :)
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150
Lutze

Re: Sagemcom RCI88-1000 mit Alphacrypt

Beitrag von Lutze »

Aber der Vodafone EPG tut es nicht mit solchen Geräten oder?
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14374
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: Sagemcom RCI88-1000 mit Alphacrypt

Beitrag von berlin69er »

Nicht der spezielle der VF DVR. Nur der Standard EPG im DVB-Datenstrom (meist 3-14 Tage, je nach Sender).
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Charlottenburg (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Basic TV & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ App und Co.
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12866
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Sagemcom RCI88-1000 mit Alphacrypt

Beitrag von spooky »

Lutze hat geschrieben: 20.04.2018, 11:12 Aber der Vodafone EPG tut es nicht mit solchen Geräten oder?
Was auch gut so ist, da bei manchen Änderungen im Programm das nicht berücksichtigt wird, bzw werden kann vom VF EPG.
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150
larihinz
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 15.04.2018, 17:51

Re: Sagemcom RCI88-1000 mit Alphacrypt

Beitrag von larihinz »

Erstmal Danke für das Angebot für weitere Hilfe, das weiß ich sehr zu schätzen. Gerne halte ich Euch natürlich auch auf dem Laufenden.

Kann man denn über den Standard EPG auch die gewünschten Aufnahmen direkt programmieren? Also auswählen und dann per Menüpunkt aufnehmen?

Grüße aus Bremen