Dreiste Vodafone-Werbung im Umlauf

Der Platz für allgemeine Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone allgemein zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14388
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: Dreiste Vodafone-Werbung im Umlauf

Beitrag von berlin69er »

Ja, und wer verbreitet DVB-T und DVB-T2?
Das macht Media Broadcast, die jetzt Freenet gehören... Da geht's erstmal garnicht um ÖR oder Privat und/oder verschlüsselt und unverschlüsselt.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Charlottenburg (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Basic TV & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ App und Co.
KDNewbie
Kabelexperte
Beiträge: 971
Registriert: 02.02.2012, 17:51

Re: Dreiste Vodafone-Werbung im Umlauf

Beitrag von KDNewbie »

berlin69er hat geschrieben:Ja, und wer verbreitet DVB-T und DVB-T2?
Das macht Media Broadcast, die jetzt Freenet gehören... Da geht's erstmal garnicht um ÖR oder Privat und/oder verschlüsselt und unverschlüsselt.
Das ist schon klar, ich wollte damit ja nur sagen dass Freenet natürlich ein berechtigtes Interesse daran hat möglichst viele Abos an den Mann zu bringen.

Und da stehen sie natürlich in Konkurrenz zu den Kabelnetzbetreibern wie z.B. Vodafone.

KDNewbie

P.S.: im Übrigen finde ich es auch hier mehr als suboptimal dass der Betreiber der Infrastruktur/Plattform und Vermarkter von Inhalten die gleiche Firma ist
Lutze

Re: Dreiste Vodafone-Werbung im Umlauf

Beitrag von Lutze »

berlin69er hat geschrieben:Das eine hat ja mit dem anderen erstmal garnichts zu tun.
Warum nicht? Beide machen unlautere Werbung, laut freenet Werbung wird der TV demnächst dunkel. Da rennen die Leute scharenweise zum Mediamarkt um ein neues Empfangsgerät zu erwerben und das obwohl an ihrem Wohnort keinerlei DVBT zu empfangen ist, weder jetzt noch zukünftig als DVBT2.
Ein Beispiel hatten wir doch selbst in diesem Forum christiank. war es der sich Sorgen um seinen neuen Fernseher machte und befürchtete er könne demnächst nichts mehr sehen und das wo er doch Kabelanschluß hat. :shock: :roll:
Benutzeravatar
Thyrael
Ehrenmitglied
Beiträge: 9750
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: Dreiste Vodafone-Werbung im Umlauf

Beitrag von Thyrael »

Ähnliche Sorgen haben auch Kunden von mir, habe die Tage ein paar Gespräche führen dürfen, da diese Schreiben für Verunsicherungen gesorgt haben.
Gebby
Fortgeschrittener
Beiträge: 234
Registriert: 11.12.2015, 17:31

Re: Dreiste Vodafone-Werbung im Umlauf

Beitrag von Gebby »

Mir ist solche Werbung noch nicht zu Augen gekommen, auch nicht in den Links hier.
Aber ich will es auch nicht abstreiten, dass das VF so macht. Meine dämliche Schwester (anders kann ich sie nicht bezeichnen) hatte mich zu Weihnachten auch zu DVB-T befragt. Ich habe ihr (nüchtern) alles auseinander klabustert und erklärt, sie habe DVB-C im TV eingebaut und ist davon nicht betroffen. Bei ihr bleibt alles beim alten. Was macht sie in der ersten Januarwoche? Latscht zum Blöden und kauft sich einen DVB-T2-Receiver.

Ohne Worte :wand:
KDNewbie
Kabelexperte
Beiträge: 971
Registriert: 02.02.2012, 17:51

Re: Dreiste Vodafone-Werbung im Umlauf

Beitrag von KDNewbie »

Gebby hat geschrieben:Mir ist solche Werbung noch nicht zu Augen gekommen, auch nicht in den Links hier.
Aber ich will es auch nicht abstreiten, dass das VF so macht. Meine dämliche Schwester (anders kann ich sie nicht bezeichnen) hatte mich zu Weihnachten auch zu DVB-T befragt. Ich habe ihr (nüchtern) alles auseinander klabustert und erklärt, sie habe DVB-C im TV eingebaut und ist davon nicht betroffen. Bei ihr bleibt alles beim alten. Was macht sie in der ersten Januarwoche? Latscht zum Blöden und kauft sich einen DVB-T2-Receiver.

Ohne Worte :wand:
Na na... :shock:
Evtl. will sie ja ihren jetzigen Kabelanschluss kündigen? Oder zukünftig sowohl DVB-C als auch DVB-T2 sehen?

KDNewbie
Gebby
Fortgeschrittener
Beiträge: 234
Registriert: 11.12.2015, 17:31

Re: Dreiste Vodafone-Werbung im Umlauf

Beitrag von Gebby »

Glaub mir, die hätte Angst dann gar nicht mehr Verblödungs-TV sehen zu können.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 34087
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Dreiste Vodafone-Werbung im Umlauf

Beitrag von twen-fm »

So schlimm ist es in diesen Land bereits gekommen, wenn jemand ohne die Verblödungs-Programme der Primaten nicht mehr auskommen kann... :mussweg:
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Bonzo
Fortgeschrittener
Beiträge: 194
Registriert: 25.03.2016, 13:19

Re: Dreiste Vodafone-Werbung im Umlauf

Beitrag von Bonzo »

KDNewbie hat geschrieben:Sowohl Freenet als auch die Kabelbetreiber sind daher natürlich momentan aktiv auf Kundenfang um von der Verunsicherung der Leute zu profitieren.

Und da kommen dann eben solche Werbebriefe dabei heraus.
Entschuldige, aber solche Briefe dürfen bei seriösen Anbietern nicht passieren. Für mich ist das Vorsatz wie die Briefe aufgezogen sind. Es ist klar, dass Vodafone von der Verunsicherung der Leute profitieren und Kabelanschlüsse verkaufen will. Aber wie sie es machen ist eine Frechheit und soetwas darf nicht sein. Ich hoffe, dass die Bundesnetzagentur und die Verbraucherschützer dagegen mit aller Macht vorgehen und Vodafone so saftige Strafen zahlen muss, dass die sich das das nächste mal 2x überlegen. Vodafone schürt mit solchen Briefen zusätzlich massiv Verunsicherung bei den Leuten. Gegen den normalen Werbeterror von Frau May hätte keiner was gesagt. Aber dieses Schreiben im rosa Umschlag erweckt den Eindruck vom Amt zu sein, oben der Stempel eines wiederholten Zustellversuchs und ganz nebenbei steht im Brief unten Vodafone Kabel Deutschland. Jede Werbemail von Vodafone weist sich groß als Mail von Vodafone aus. In dem Brief ist nirgends ein Logo von Vodafone. Das bedeutet die Intention von Vodafone ist, dass die Leute den Brief erstmal ernstnehmen und ihn sich durchlesen sollen, weil man vermutlich merkt, dass sobald ein großes Vodafone Logo drauf prangert 99% den Brief sofort in die Tonne kloppen, weil sie sofort wissen es ist eh derselbe Scheiss wie in den zig Werbebriefen vorher. Wenn ich mir hingegen die Einblendungen von FreeNet oder wer das auch immer macht ins laufende Fernsehprogramm ansehe, das ist sachlich und informativ.

Ich habe den Brief ja auch erhalten, persönlich adressiert an mich. Wieso belästigt mich die Firma mit ihrem Dreck? Anders kann ich es leider nicht mehr sagen. Wo haben die meine Adresse her? Es wird im Schreiben auf eine Firma DMA Consulting in Buxtehude verwiesen. Ich habe weder mit der Firma DMA Consulting noch mit Vodafone zu tun und ich werde jetzt rechtlich dagegen vorgehen. Die Datenschutzbeauftragten sollen mir mal darlegen wie die an meine Daten kommen, was das soll und dass ich mir künftige Belästigungen verbitte, denn langsam treibt es Vodafone Kabel Deutschland auf die Spitze mit ihrem Werbeterror.
Thyrael hat geschrieben:Ähnliche Sorgen haben auch Kunden von mir, habe die Tage ein paar Gespräche führen dürfen, da diese Schreiben für Verunsicherungen gesorgt haben.
Ich frage mich was passieren würde, wenn jeder, der dieses Schreiben bekommen hat sich beim Datenschutzbeauftragten von Vodafone melden würde? Wenn man den einfach mal zumüllen würde, genauso wie es Vodafone Kabel Deutschland mit den Leuten macht? Ich habe jedenfalls nie wissentlich irgendwo eingewilligt Werbung von Vodafone erhalten zu wollen.
Servus, bin der Bonzo. Brauchst du flache Kabel? Ist von Laster überfahren worden ;-)
Brauchst du schlechte Programm auf flache Fernseh? Ist vom Hammer mit Stein bearbeitet worden
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 15073
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Dreiste Vodafone-Werbung im Umlauf

Beitrag von DerSarde »

berlin69er hat geschrieben:Zudem stellt sich dann noch die Frage, wieviel Glasfaser überhaupt im Netz steckt. Wenn es weniger als die Hälfte des Netzes bis zur Dose in der Wohnung sind, fände ich es schon irreführend.
Naja, wenn du die NE2 bei deiner Betrachtung noch dazu nimmst, dann ist die Mehrheit des Netzes aus Glasfaser... :skull:

Im Übrigen gibt es bereits einige Orte, die VFKD im letzter Zeit mit FTTB erschlossen hat... ;)

Ach ja, den Brief hab ich auch bekommen, obwohl ich seit Jahren Kabel-TV habe... :lol: und ich hab auch keine Ahnung, wie die an meine Adresse gekommen sind.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West
Digitale Programmübersicht für Vodafone (vereinheitlichte Belegung)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)