Übersicht Modemwerte

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 7800
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Flole »

Alex-MD hat geschrieben: 11.11.2022, 13:57
Flole hat geschrieben: 11.11.2022, 12:51 Es gibt die Spezifikationen des Modems und es gibt den DOCSIS Standard, beide spezifizieren jeweils maximale und minimale Pegel.
Na dann mal her mit der Tabelle dieser Pegel wenn du der Meinung bist die von Voda genannten wären Quatsch.
Ich sage nicht, dass sie Quatsch sind sondern das es die Wünsche bzw. Vorstellungen einer Person sind. Daran ist nichts Quatsch und auch nichts falsch, nur sind es eben nur Wünsche und der Standard erlaubt deutlich mehr. Der Standard und die Datenblätter diverser Modems sind frei verfügbar, da kann man sich also selbst informieren wenn man daran Interesse hat.
Alex-MD hat geschrieben: 11.11.2022, 13:57 Ich würde wetten das ein bestimmter User der immer meint diese Werte sind nichts Wert seine Modems trotzdem in diesem Bereich einpegelt.
Falls du mich meinst: Nein, ich bin im Downstream drüber und im Upstream darunter, und das bewusst. Wette verloren :P
Flole
Insider
Beiträge: 7800
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Flole »

Alex-MD hat geschrieben: 11.11.2022, 13:57 Ich bin ja selten einer Meinung mit Menne aber ja hier bin ich auch der Meinung das die Sendepegel zu hoch sind.
Wenn du selbst an den Verstärker kommst kannst du wenn nicht 2 linke Hände dies selbst korrigieren.
Was aber nach hinten losgehen kann wenn zusätzliche Dämpfung geschaltet ist, dann wären die Werte nämlich normalerweise in dem von Meister Voda gewünschten Bereich und nur zur Störungssuche wurden sie erhöht. Und wenn man im Mehrfamilienhaus ist und so irgendwelche Nachbarn offline schießt werden die davon bestimmt auch sehr begeistert sein.
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 590
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Alex-MD »

Das drehen gilt natürlich nur wenn außer ihm nicht weitere Wohnungen am Verstärker hängen.
Flole hat geschrieben: 11.11.2022, 14:03Der Standard und die Datenblätter diverser Modems sind frei verfügbar, da kann man sich also selbst informieren wenn man daran Interesse hat.
Genau das ist die Hilfe die man im Forum erwartet. Du musst das ja alles parat haben, ich weiß jetzt nicht wo ich da auf die schnelle suchen soll.

Von daher richte ich mich auch weiterhin nach der Tabelle hier im Forum als Grundlage.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1472
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von nauke100 »

AlJaHo hat geschrieben: 11.11.2022, 08:05 Inzwischen haben mir Nachbarn von Ähnlichen Netzausfällen berichtet.
Sind diese Nachbarn alle an einem Haus-Verstärker? Alle in einem Wohnhaus?
Gruß
Nauke100
Kabelkanal-Fetischist
CableMax1000 mit Leih 6591 FW 7.29 (14.01.2022)
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
Flole
Insider
Beiträge: 7800
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Flole »

Alex-MD hat geschrieben: 11.11.2022, 14:35 Von daher richte ich mich auch weiterhin nach der Tabelle hier im Forum als Grundlage.
Kannst du ja auch, nur sind Werte die außerhalb der Tabelle hier im Forum sind eben nicht "zu hoch" sondern entsprechen einfach nur nicht einer Wunschvorstellung die wie auch immer zustande gekommen ist.

Der Standard ist bei CableLabs verfügbar, die Datenblätter findet man wenn man das jeweilige Modem plus den Begriff "Datenblatt" googelt.
Benutzeravatar
exkarlibua
Insider
Beiträge: 3765
Registriert: 23.07.2010, 14:34
Wohnort: Netz München Ost

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von exkarlibua »

AlJaHo hat geschrieben: 11.11.2022, 12:26 ...
Kann sowas auch Hausintern "passieren" das die Werte auf einmal so "ausreisen", irgend ein Defekt an einer Multimedia Dose oder am Hausverteiler?
...
Es ist sogar ziemlich wahrscheinlich, dass es am Hausanschlussverstärker liegt, wenn das "auf einmal" auftritt.
War bei uns seinerzeit genauso. Der Techniker kannte sowas schon. Nachdem der Verstärker getauscht worden war, war wieder alles in Ordnung.
Benutzeravatar
exkarlibua
Insider
Beiträge: 3765
Registriert: 23.07.2010, 14:34
Wohnort: Netz München Ost

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von exkarlibua »

Alex-MD hat geschrieben: 11.11.2022, 14:35 Das drehen gilt natürlich nur wenn außer ihm nicht weitere Wohnungen am Verstärker hängen.
Flole hat geschrieben: 11.11.2022, 14:03Der Standard und die Datenblätter diverser Modems sind frei verfügbar, da kann man sich also selbst informieren wenn man daran Interesse hat.
Genau das ist die Hilfe die man im Forum erwartet. Du musst das ja alles parat haben, ich weiß jetzt nicht wo ich da auf die schnelle suchen soll.
...
Du erwartest doch nicht wirklich von ihm irgendwas konstruktives? Zum Beispiel in so einem Fall eine "bessere" Tabelle mit entsprechendem Leitfaden?!
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 590
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Alex-MD »

nein nicht wirklich :wink:
AlJaHo
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 11.11.2022, 07:37

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von AlJaHo »

Hallo,

vielen Dank für die vielen Antworten, ich hole mir meine Teile raus :-)

Die Nachbarn wohnen in anderen Häusern, wir haben unser Haus und unseren Verstärker im Keller alleine für uns. :-)

Den werde ich mir heute Abend, nach der Arbeit, mal genauer anschauen und dann, nach Rücksprache mit meinem Elektriker der mir den eingebaut hat, versuchen anzupassen, mal sehn ob wir das hin bekommen.

Grüße
AlJaHo
Flole
Insider
Beiträge: 7800
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Flole »

exkarlibua hat geschrieben: 11.11.2022, 15:09 Du erwartest doch nicht wirklich von ihm irgendwas konstruktives? Zum Beispiel in so einem Fall eine "bessere" Tabelle mit entsprechendem Leitfaden?!
Das wäre nicht wirklich konstruktiv wenn man einfach die Tabelle von CableLabs abschreibt, denn wenn das "Original" mal verändert wird müsste man die Kopie der Tabelle jedes mal anpassen. Eine Primärquelle ist immer besser als eine Sekundärquelle. Die Modemhersteller haben teilweise auch abweichende Angaben, sodass man sich immer für jeden Fall separat informieren muss.

Beim Upstream muss man auch Dinge berücksichtigen die man als Kunde gar nicht kennt, z.B. zusätzliche Dämpfung (wobei dadurch ein Modem auch nicht aus der Spezifikation rutschen sollte).

Bei Störungen ist eine zusätzlich geschaltete Dämpfung möglich, von einer Anpassung würde ich daher abraten da man es so eventuell schlimmer macht, keineswegs aber besser.