Hitron CVE-30360: Bridgemode im Kundencenter aktivierbar

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron sowie um die SuperWLAN-Produkte von Vodafone. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
Thyrael
Ehrenmitglied
Beiträge: 9750
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: Hitron CVE-30360: Bridgemode im Kundencenter aktivierbar

Beitrag von Thyrael »

Nein, du brauchst in diese Richtung gar nichts zu konfigurieren.
Popanz
Fortgeschrittener
Beiträge: 120
Registriert: 23.10.2012, 10:18

Re: Hitron CVE-30360: Bridgemode im Kundencenter aktivierbar

Beitrag von Popanz »

Also Router einfach an Lan1 des 7466 anklemmen - und Asus-Router in AP-Mode versetzen.. das wars?
Grüße aus dem Norden
Benutzeravatar
Thyrael
Ehrenmitglied
Beiträge: 9750
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: Hitron CVE-30360: Bridgemode im Kundencenter aktivierbar

Beitrag von Thyrael »

Von AP Modus hast du nichts gesagt. Wenn du den Asus als vollwertigen Router betreiben willst, kannst du den Asus mit seinem WAN/Internet Port einfach an LAN 1 anschliessen und das 7466 in den Bridgemodus setzen. Danach bekommt der Asus die öffentliche IP Adresse und kann als richtiger Router arbeiten, sämtliche Konfigurationen für WLAN und LAN werden dann im Asus getätigt.

Wenn der Asus als AP arbeiten soll, ist der 7466 der Router, samt seinen eingeschränkten Funktionen. Dann musst du in der Tat die IP Adresse des Asus an den Bereich des 7466 anpassen, den DHCP im Asus ausschalten und kannst dann sämtliche weiteren Funktionen des Asus nicht nutzen.
Popanz
Fortgeschrittener
Beiträge: 120
Registriert: 23.10.2012, 10:18

Re: Hitron CVE-30360: Bridgemode im Kundencenter aktivierbar

Beitrag von Popanz »

Ich wollte ursprünglich nur den Asus am 7466 betreiben...
Wenn ich Deine Antwort aber Richtig verstehe, gibt es also VERSCHIEDENE Wege einen externen Router am 7466 zu betreiben ?
Grüße aus dem Norden
Benutzeravatar
Thyrael
Ehrenmitglied
Beiträge: 9750
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: Hitron CVE-30360: Bridgemode im Kundencenter aktivierbar

Beitrag von Thyrael »

Genau. Man kann seinen eigenen Router auch als Router betreiben in dem man den vorhandenen Kabelrouter zum Modem degradiert oder man degradeirt seinen Router zum WLAN-AccessPoint und lässt den Kabelrouter die Internetverbindung herstellen und das Netzwerk verwalten.

Da in der Regel die eigenen Router mehr Features haben und auch vom WLAN her leistungsfähiger sind, wäre erste Lösung anzuraten.
Popanz
Fortgeschrittener
Beiträge: 120
Registriert: 23.10.2012, 10:18

Re: Hitron CVE-30360: Bridgemode im Kundencenter aktivierbar

Beitrag von Popanz »

Danke für die Aufklärung! :love:
Grüße aus dem Norden
metalCORE
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 02.05.2018, 21:32

Re: Hitron CVE-30360: Bridgemode im Kundencenter aktivierbar

Beitrag von metalCORE »

Hallo zusammen,

ich habe Probleme mit dem Bridge Modus, Kabelmodem ist das Hitron CVE-30360, als WLAN-Router soll eine Vodafone EasyBox 803 zum Einsatz kommen (die hatte ich noch da, und deren WLAN ging damals in einer recht grossen Wohnung ohne Fehl und Tadel).

Ich habe die EasyBox vorab per Kabel angeschlossen und DHCP ausgeschaltet, die IP war mit 192.168.2.1 eingestellt, dies habe ich so gelassen.

Anschliessend unter MeinVodafone den Bridge-Modus aktiviert, nach einigen Minuten kontrolliert das er auch übernommen wurde.

Nun habe ich das Hitron-Modem per Kabel mit dem Router verbunden (es gibt scheinbar keine WAN-Ports, also habe ich es jeweils auf LAN1 gesteckt). Bei beiden Geräten Netzteil raus, kurz gewartet, und neu starten lassen.

Ich finde nun zwar das WLAN der EasyBox (ging auch schon vorher), aber dort steht weiterhin "kein Internet, gesichert"...

Was mache ich falsch, gibts da noch irgendwas einzustellen? Ich werd noch bekloppt mit dieser Scheisse... :wand: :brüll:
Benutzeravatar
Torsten1973
Kabelexperte
Beiträge: 832
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Hitron CVE-30360: Bridgemode im Kundencenter aktivierbar

Beitrag von Torsten1973 »

metalCORE hat geschrieben: 02.05.2018, 22:25 Hallo zusammen,

ich habe Probleme mit dem Bridge Modus, Kabelmodem ist das Hitron CVE-30360, als WLAN-Router soll eine Vodafone EasyBox 803 zum Einsatz kommen (die hatte ich noch da, und deren WLAN ging damals in einer recht grossen Wohnung ohne Fehl und Tadel).

Ich habe die EasyBox vorab per Kabel angeschlossen und DHCP ausgeschaltet, die IP war mit 192.168.2.1 eingestellt, dies habe ich so gelassen.

Anschliessend unter MeinVodafone den Bridge-Modus aktiviert, nach einigen Minuten kontrolliert das er auch übernommen wurde.

Nun habe ich das Hitron-Modem per Kabel mit dem Router verbunden (es gibt scheinbar keine WAN-Ports, also habe ich es jeweils auf LAN1 gesteckt). Bei beiden Geräten Netzteil raus, kurz gewartet, und neu starten lassen.

Ich finde nun zwar das WLAN der EasyBox (ging auch schon vorher), aber dort steht weiterhin "kein Internet, gesichert"...

Was mache ich falsch, gibts da noch irgendwas einzustellen? Ich werd noch bekloppt mit dieser Scheisse... :wand: :brüll:
Schau dir das hier mal an: viewtopic.php?f=69&t=10030&start=70#p251333

Das ist zwar für die EasyBox 802, aber könnte auch mit deiner 803 funktionieren.

Das wäre evtl. für dich auch noch interessant: https://forum.vodafone.de/t5/Internet-G ... -p/1022047