[VF West] Störung bei eingehenden Telefonanrufen

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
ulionken
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 14.06.2020, 15:54
Bundesland: Baden-Württemberg

[VF West] Störung bei eingehenden Telefonanrufen

Beitrag von ulionken »

Ich habe einen 1000Mbit-Anschluss mit dem Businesstarif, mit einer FB 6591 als Hardware. Dabei sind drei Telefonnummmern und -leitungen. Seit Anfang Juni habe ich die folgende Störung: Sobald ein einziger Anruf (ausgehend oder eingehend) läuft, sind alle drei Rufnummern "besetzt". Man kann zwar selbst noch Anrufe machen, aber Anrufversuche von ausserhalb werden mit dem Besetztzeichen beantwortet. Sie tauchen auch nicht im Anrufprotokoll der Fritzbox auf. Bis Ende Mai waren ganz normal bis zu drei Telefonate gleichzeitig (auch eingehend) möglich, an den Einstellungen der Fritzbox hatte ich seither nichts geändert.

Ich habe den Fehler am zuerst am 3. Juni dem Business-Helpdesk von Unitymedia bzw. Vodafone gemeldet und alle vorgeschlagenen Abhilfemassnahmen probiert (Telefonieeinstellungen überprüft, Fritzbox-Reset, Fritzbox auf Werkseinstellungen zurückgesetzt). Das hat alles nichts an dem Fehler geändert. Der Fehler ist nach Zurücksetzen auf Werkseinstellungen schon da, bevor ich die Benutzereinstellungen aus dem Backup wieder hergestellt habe.

Am 10. Juni habe ich mich wieder an den Helpdesk gewendet, es wurde ein Ticket geöffnet, aber zwei Tage später wieder geschlossen, nachdem angeblich ein Techniker den Anschluss überprüft habe. Von der Überprüfung habe ich zumindest nichts mitbekommen, es sind keine Anrufversuche eingegangen. Die Helpdesk-Mitarbeiterin sagte mir auf meinen Protest hin, dass ich mich schriftlich an unitymedia.de wenden solle.

Bevor ich das tue: Hat sonst jemand dieses Problem schon einmal beobachtet, eventuell mit einer Lösung? Ich bin ansonsten vom Vodafone-Service in diesem Fall nicht gerade begeistert. Nach meinem Eindruck wurde nur ein Standard-Prozedere zum Behandeln der Störungsmeldung durch den Kunden durchgespielt und bisher nicht ernsthaft versucht, den Fehler zu bestätigen und eine Ursache zu finden.

Grüsse
Uli
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13458
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Störung bei eingehenden Telefonanrufen

Beitrag von DerSarde »

Hab den Thread mal ins Board für Vodafone West (ehem. Unitymedia) verschoben.

Störungen bei Vodafone West (ehem. Unitymedia) sind einer der Bereiche, die erstmal weiterhin dort behandelt werden.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Breitband
Fortgeschrittener
Beiträge: 166
Registriert: 29.03.2010, 23:22

Re: Störung bei eingehenden Telefonanrufen

Beitrag von Breitband »

Hallo,
Wie hast Du die Telefone an der Fritzbox 6591 angeschlossen? Per DECT ?

Wenn Du einen Fehler in der Konfiguration der Fritzbox hast, davon ein Backup gemacht hast und nach einem Reset das Backup wieder einspielst, hast Du natürlich auch mit hoher Wahrscheinlichkeit den Fehler auch wieder mit eingespielt.

Schau mal bitte in der Konfiguration Deiner Fritzbox 6591 ob Du die Option "(Busy on Busy)" aktiv ist.
ulionken
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 14.06.2020, 15:54
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Störung bei eingehenden Telefonanrufen

Beitrag von ulionken »

Breitband hat geschrieben:
14.06.2020, 17:38
Hallo,
Wie hast Du die Telefone an der Fritzbox 6591 angeschlossen? Per DECT ?

Wenn Du einen Fehler in der Konfiguration der Fritzbox hast, davon ein Backup gemacht hast und nach einem Reset das Backup wieder einspielst, hast Du natürlich auch mit hoher Wahrscheinlichkeit den Fehler auch wieder mit eingespielt.
Daran hatte ich auch gedacht. Deshalb hatte ich ja berichtet, dass die Störung nach Werksreset bereits vor Einspielen des Backups auftritt.

Eines der Telefone ist per DECT angeschlossen, die beiden anderen direkt. Bis Ende Mai funktionierte das ja auch einwandfrei (übrigens schon jahrelang, vor März mit einer FB 6360).
Breitband hat geschrieben:
14.06.2020, 17:38
Schau mal bitte in der Konfiguration Deiner Fritzbox 6591 ob Du die Option "(Busy on Busy)" aktiv ist.
* Bingo *! Ich habe gerade das entsprechende Häkchen bei allen drei Telefonen wegenommen, jetzt geht's wieder mit dem Angerufenwerden, auch wenn die Allerliebste gerade ein langes Gespräch führt. Komisch ist nur, dass ich selbst an der Einstellung nie etwas geändert hatte. Anfang Juni hat die FB aber einen unverlangten Reset gemacht (ist mir aufgefallen, weil das Homeoffice dadurch kurz beeinträchtigt war :wink: ). Vielleicht wurde da etwas eingespielt?

Vom Business-Helpdesk hätte ich in dem Fall aber etwas konkretere Hilfestellung erwartet. Sie haben mir nur gesagt, dass ich bei allen Telefonen alle drei Rufnummern eintragen solle (was aber schon der Fall war bzw. für ausgehende Gespräche nur je genau eine). Vermutlich ist der Fall dort noch nie aufgefallen...

Besten Dank für die rasche Hilfe und Grüsse
Uli
Zuletzt geändert von ulionken am 14.06.2020, 18:30, insgesamt 1-mal geändert.
Fabian
Insider
Beiträge: 2803
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Wohnort: Region 7

Re: Störung bei eingehenden Telefonanrufen

Beitrag von Fabian »

ulionken hat geschrieben:
14.06.2020, 16:37
Der Fehler ist nach Zurücksetzen auf Werkseinstellungen schon da, bevor ich die Benutzereinstellungen aus dem Backup wieder hergestellt habe.
Dann sind die Telefoniegeräte auch noch nicht eingerichtet.
Ich würde mal versuchen die drei Telefoniegeräte manuell einzurichten und dann ausprobieren, ob es geht.
ulionken
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 14.06.2020, 15:54
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Störung bei eingehenden Telefonanrufen

Beitrag von ulionken »

Gestern habe ich den Fehler mit der Lösung inkl. einem Link auf diese Diskussion ans Vodafone BusinessTeam geschickt. Man hat sich heute früh umgehend telefonisch bedankt - das Ganze sollte nun beim Support vorliegen, der bei dieser technischen Frage bisher tatsächlich im Dunkeln tappte.

Ich musste übrigens das DECT-Telefon tatsächlich neu einrichten. Es hatte anscheinend auch seit dem Neustart der Fritzbox am 2.6. keine Verbindung mehr zur Basisstation. An dem Tag muss irgendein Update auf der Fritzbox passiert sein, der das Problem auslöste.

Grüsse
Uli