[VF West] Erstmal kein OFDMA im Gebiet von Vodafone West?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13458
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

[VF West] Erstmal kein OFDMA im Gebiet von Vodafone West?

Beitrag von DerSarde »

Hier schreibt ein User, dass im Gebiet von Vodafone West unterhalb der fünf dort bestehenden Uploadkanäle noch ein sechster hinzukommen soll, der dann aber pauschal nur mit 16QAM moduliert werden soll:
https://community.unitymedia.de/categor ... ein?page=2 (ganz unten, den genauen Beitrag kann man glaub ich nicht verlinken)

Das würde doch aber gleichzeitig auch bedeuten, dass man OFDMA (Upload über DOCSIS 3.1) bei Vodafone West erstmal vergessen kann... :confused:
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
robert_s
Insider
Beiträge: 4759
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Erstmal kein OFDMA im Gebiet von Vodafone West?

Beitrag von robert_s »

DerSarde hat geschrieben:
05.06.2020, 20:15
Hier schreibt ein User, dass im Gebiet von Vodafone West unterhalb der fünf dort bestehenden Uploadkanäle noch ein sechster hinzukommen soll, der dann aber pauschal nur mit 16QAM moduliert werden soll:
https://community.unitymedia.de/categor ... ein?page=2 (ganz unten, den genauen Beitrag kann man glaub ich nicht verlinken)

Das würde doch aber gleichzeitig auch bedeuten, dass man OFDMA (Upload über DOCSIS 3.1) bei Vodafone West erstmal vergessen kann... :confused:
Würde ich eher als Notlösung bezeichnen. Man bietet bei VFW ja die gleichen Upstream-Datenraten an wie bei VFKD, aber während bei VFKD 4x6Bits/Symbol (64-QAM) üblich ist, kommt man bei VFW häufig nur auf 5x4Bits/Symbol (16-QAM). Also macht man noch einen SC-QAM dazu, dann hat man mit 6x4Bits/Symbol die gleiche Kapazität wie VFKD.

OFDMA bei VFW könnte sowieso später kommen, wenn VFKD das erst mal mit den Casa-CTMS (und hoffentlich auch den CableOS Remote-PHYs) ausarbeitet, während bei VFW ja noch Arris-CMTS werkeln...
Flole
Insider
Beiträge: 3648
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Erstmal kein OFDMA im Gebiet von Vodafone West?

Beitrag von Flole »

Und es gibt ja dann noch etwas Platz von 5 bis 22Mhz ;) Ein Mini-OFDMA kriegt man da noch rein.
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13458
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Erstmal kein OFDMA im Gebiet von Vodafone West?

Beitrag von DerSarde »

Der Bereich von 5-15 MHz geht schon mal nicht, der Bereich wird für andere Dinge genutzt (ich glaube irgendwas mit Telemetrie, um Netzelemente anzusteuern).
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Flole
Insider
Beiträge: 3648
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Erstmal kein OFDMA im Gebiet von Vodafone West?

Beitrag von Flole »

Auch bei VFW? Ich dachte das wäre so ne Besonderheit von Kabel Deutschland gewesen die man nie abgeschafft hat.
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13458
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Erstmal kein OFDMA im Gebiet von Vodafone West?

Beitrag von DerSarde »

Flole hat geschrieben:
05.06.2020, 20:55
Auch bei VFW? Ich dachte das wäre so ne Besonderheit von Kabel Deutschland gewesen die man nie abgeschafft hat.
Ok, das weiß ich jetzt nicht genau, da hast du recht. :wink:

Wobei ich auch schon mehrmals gehört habe, dass gerade der Bereich 5 bis 15 bzw. 20 MHz allgemein noch instabiler sein soll in Bezug auf Einstrahlungen, und deshalb nicht für den Upstream genutzt wird.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 343
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: Erstmal kein OFDMA im Gebiet von Vodafone West?

Beitrag von Nicoco »

robert_s hat geschrieben:
05.06.2020, 20:37
Man bietet bei VFW ja die gleichen Upstream-Datenraten an wie bei VFKD, aber während bei VFKD 4x6Bits/Symbol (64-QAM) üblich ist, kommt man bei VFW häufig nur auf 5x4Bits/Symbol (16-QAM).
Häufig?
Also mit dem Upstream hab ich hier nie Probleme.
Der läuft bei mir durchgehend auf 5x 64 QAM.
Eine Drosselung auf 16 QAM hatte ich noch nie, jedenfalls nicht gespürt.
Und den Upload nutze ich relativ intensiv.
Hoppelhase
Fortgeschrittener
Beiträge: 362
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: Erstmal kein OFDMA im Gebiet von Vodafone West?

Beitrag von Hoppelhase »

Nicoco hat geschrieben:
06.06.2020, 00:13
Häufig?
Also mit dem Upstream hab ich hier nie Probleme.
Der läuft bei mir durchgehend auf 5x 64 QAM.
Eine Drosselung auf 16 QAM hatte ich noch nie, jedenfalls nicht gespürt.
Und den Upload nutze ich relativ intensiv.
Merkste was..?
Torsten1973
Kabelexperte
Beiträge: 623
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Erstmal kein OFDMA im Gebiet von Vodafone West?

Beitrag von Torsten1973 »

Bei meinen Eltern in Alsdorf bei Aachen läuft das gesamte Segment dauerhaft auf 5x16, aber es wird z.T. schon Gigabit angeboten. Von daher wäre der zusätzliche US-Kanal schon wichtig, um den US von 50 Mbit/s zumindest überwiegend sicherstellen zu können. Hier in Gelsenkirchen-Buer hingegen läuft das Segment durchweg auf 5x64 ;)