[VF West] Offenbar Großstörung bei Vodafone West

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
Blue7
Fortgeschrittener
Beiträge: 123
Registriert: 15.02.2020, 11:48

Re: Offenbar Großstörung bei Vodafone West

Beitrag von Blue7 »

treefiddy hat geschrieben:
28.04.2020, 15:06
Details wären interessant. Wieso macht Vodafone da so ein Geheimnis draus? Sind dies wirklich Geschäftsgeheimnisse ggü. Mitbewerbern?
Weil es internas sind die keinen was angehen. Ist leider so. Bleib dabei es waren interne Anbindungen ans Vodafone Netz, da es nur Unitymedia Gebiet betraf und somit EU weite Probleme ausschliessen würde.
Flole
Insider
Beiträge: 3648
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Offenbar Großstörung bei Vodafone West

Beitrag von Flole »

Blue7 hat geschrieben:
28.04.2020, 23:04
treefiddy hat geschrieben:
28.04.2020, 15:06
Details wären interessant. Wieso macht Vodafone da so ein Geheimnis draus? Sind dies wirklich Geschäftsgeheimnisse ggü. Mitbewerbern?
Weil es internas sind die keinen was angehen. Ist leider so. Bleib dabei es waren interne Anbindungen ans Vodafone Netz, da es nur Unitymedia Gebiet betraf und somit EU weite Probleme ausschliessen würde.
Die gehen nur die ordinären Privat- und Geschäftskunden nichts an, die Enterprise Kunden bekommen da schon Informationen (irgendwann mal), insbesondere falls das SLA nicht eingehalten werden konnte.
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13458
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Offenbar Großstörung bei Vodafone West

Beitrag von DerSarde »

Die Störung vom Montag wurde, wie schon vermutet, tatsächlich von Liberty verursacht:
https://www.golem.de/news/liberty-globa ... 48172.html

Interessant ist hier vielleicht auch die Aussage, dass Vodafone und Magenta Austria bei ihren Käufen von Unitymedia bzw. UPC Austria vereinbart haben, dass einige Dienste wie Netzwerkdienste für bis zu vier Jahre weiterhin von Liberty bereitgestellt werden.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 343
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: Offenbar Großstörung bei Vodafone West

Beitrag von Nicoco »

Offenbar schon die nächste Störung?

Vor ca. einer Stunde via Facebook:
"In Nordrhein-Westfalen gibt es aktuell eine Störung von Internet und Telefonie. Betroffen sind Kunden mit einer Connect Box.
Wir wissen, wie wichtig das Internet in diesen Zeiten ist – unsere Technik arbeitet bereits an einer Lösung."

Da ich eine Fritzbox habe, und bei mir auch alles problemlos läuft, kann ich die Störung nicht bestätigen.
Benutzeravatar
treefiddy
Fortgeschrittener
Beiträge: 153
Registriert: 16.10.2017, 08:09

Re: Offenbar Großstörung bei Vodafone West

Beitrag von treefiddy »

Nicoco hat geschrieben:
29.04.2020, 21:08
Offenbar schon die nächste Störung?

Vor ca. einer Stunde via Facebook:
"In Nordrhein-Westfalen gibt es aktuell eine Störung von Internet und Telefonie. Betroffen sind Kunden mit einer Connect Box.
Wir wissen, wie wichtig das Internet in diesen Zeiten ist – unsere Technik arbeitet bereits an einer Lösung."

Da ich eine Fritzbox habe, und bei mir auch alles problemlos läuft, kann ich die Störung nicht bestätigen.
Solche Probleme sind im Rahmen der Migration von Unitymedia wohl noch öfter zu erwarten... Eigene Geräte ersparen einem ein wenig solche Probleme, sofern man sich zu helfen weiss. Die Hotspot Vereinheitlichung bei Vodafone/Unitymedia und die Firmware Anpassungen für Providergeräte / Einheitliche CMTS Profilverteilung, Backbone / Peering, u. v. m. im Hintergrund (Buchhaltung, etc.) sind eine Mammutaufgabe. Scheinbar gestaltet sich die Freigabe des Kabelnetz für O2 als Mitbewerber wohl auch schwierig (gerade in Zeiten wie Corona). Anders ist nicht verständlich warum O2 nicht bereits Anschlüsse anbietet, denn jede Minute ist verlorene Zeit für den Wettbewerb und es ist bereits 1 Jahr vergangen, siehe https://hilfe.o2online.de/o2-news-3/bal ... one-496952.

Die Geschwindigkeiten sind jedoch vorbildlich, wenn es läuft. Der Upload mit Docsis 3.0 sehr stabil. Wenn auch nur als Zwischenschritt zu FTTH.

Wer Ruhe haben will fährt mit einem (V)DSL als Backup gut. Ich bin froh, dass hier LTE Advanced verfügbar ist (Dies ist in Deutschland oft nicht der Fall). Ein Vodafone/Unitymedia Business Anschluss schützt einem nicht vor Ausfällen (wobei ich nie selber einen hatte).
Vodafone CableMax 1000 (1000 /50) -- DUAL STACK @ ARRIS CMTS mit Technicolor TC4400-GEN Rev:3.6.0 FW:SR70.12.20 + WRT32X (LEDE Davidc502 community build)
cust-own_1000000_50000_ds_sip_wifi-on.bin
robert_s
Insider
Beiträge: 4759
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Offenbar Großstörung bei Vodafone West

Beitrag von robert_s »

treefiddy hat geschrieben:
01.05.2020, 01:12
Die Hotspot Vereinheitlichung bei Vodafone/Unitymedia und die Firmware Anpassungen für Providergeräte / Einheitliche CMTS Profilverteilung, Backbone / Peering, u. v. m. im Hintergrund (Buchhaltung, etc.) sind eine Mammutaufgabe. Scheinbar gestaltet sich die Freigabe des Kabelnetz für O2 als Mitbewerber wohl auch schwierig (gerade in Zeiten wie Corona). Anders ist nicht verständlich warum O2 nicht bereits Anschlüsse anbietet,
O2 bleibt ja ggf. auch erspart, 2/3/4 unterschiedliche Schnittstellen zu VFKD/BW/NRW/HE aufzubauen - sofern VF die Zeit nutzt, das alles zu vereinheitlichen. Aber wie der Chef von Telefonica Deutschland unlängst sagte, soll es bis Ende des Jahres ja soweit sein. Das ist möglicherweise auch die Frist, die VF vertraglich zugesichert hatte...
Flole
Insider
Beiträge: 3648
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Offenbar Großstörung bei Vodafone West

Beitrag von Flole »

Man wird wohl auch die vereinbarte Frist voll ausnutzen, spricht ja auch nichts gegen. Und wenn es heißt bis spätestens 31.12.2020 dann wird man an 30.12.2020 sagen "so wir wären jetzt so weit".
Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2035
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Offenbar Großstörung bei Vodafone West

Beitrag von AndreasNRW »

robert_s hat geschrieben:
01.05.2020, 01:30
treefiddy hat geschrieben:
01.05.2020, 01:12
Die Hotspot Vereinheitlichung bei Vodafone/Unitymedia und die Firmware Anpassungen für Providergeräte / Einheitliche CMTS Profilverteilung, Backbone / Peering, u. v. m. im Hintergrund (Buchhaltung, etc.) sind eine Mammutaufgabe. Scheinbar gestaltet sich die Freigabe des Kabelnetz für O2 als Mitbewerber wohl auch schwierig (gerade in Zeiten wie Corona). Anders ist nicht verständlich warum O2 nicht bereits Anschlüsse anbietet,
O2 bleibt ja ggf. auch erspart, 2/3/4 unterschiedliche Schnittstellen zu VFKD/BW/NRW/HE aufzubauen - sofern VF die Zeit nutzt, das alles zu vereinheitlichen. Aber wie der Chef von Telefonica Deutschland unlängst sagte, soll es bis Ende des Jahres ja soweit sein. Das ist möglicherweise auch die Frist, die VF vertraglich zugesichert hatte...
Ich bin gespannt :roll:
Sobald O2 in das Geschäft einsteigt, schließe ich einen "1 Monats Vertrag" ab und schaue mir das Spielchen mal an :flöt:
Benutzeravatar
treefiddy
Fortgeschrittener
Beiträge: 153
Registriert: 16.10.2017, 08:09

Re: Offenbar Großstörung bei Vodafone West

Beitrag von treefiddy »

Flole hat geschrieben:
01.05.2020, 02:00
Man wird wohl auch die vereinbarte Frist voll ausnutzen, spricht ja auch nichts gegen. Und wenn es heißt bis spätestens 31.12.2020 dann wird man an 30.12.2020 sagen "so wir wären jetzt so weit".
Gute Frage. Inwiefern werden die Leitungen für O2 abgerechnet? Was bezahlt O2? Festgelegte Gebühren wie die Mitbewerber der DTAG über DSL?

Falls Vodafone mit der O2 Freigabe Umsatz generieren kann werden die das auch machen wollen und haben Interesse an einer schnellen Umsetzung. Schon verwunderlich wie viel Geld die in Indien verbrannt haben: https://www.teltarif.de/vodafone-indien ... 80305.html Sorry für OT.

Zum Thema: Ich hab keine Störungen mehr gehabt und Vodafone hat sich sogar per Mail entschuldigt. Immerhin.
Mail von Vodafone: [ externes Bild ]
Vodafone CableMax 1000 (1000 /50) -- DUAL STACK @ ARRIS CMTS mit Technicolor TC4400-GEN Rev:3.6.0 FW:SR70.12.20 + WRT32X (LEDE Davidc502 community build)
cust-own_1000000_50000_ds_sip_wifi-on.bin