Änderungen beim analogen Kabelradio in NRW

In diesem Board können keine neuen Threads mehr eröffnet werden, da die Themen zu Vodafone West (ehem. Unitymedia) inzwischen in die klassischen Boards im Forum integriert wurden. Nutzt daher bitte das dort jeweils zuständige Board.
Die Beiträge in diesem Board werden mittelfristig ebenfalls in diese Boards verschoben.
Forumsregeln
Forenregeln

In diesem Board können keine neuen Threads mehr eröffnet werden, da die Themen zu Vodafone West (ehem. Unitymedia) inzwischen in die klassischen Boards im Forum integriert wurden. Nutzt daher bitte das dort jeweils zuständige Board.
Die Beiträge in diesem Board werden mittelfristig ebenfalls in diese Boards verschoben.
Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24278
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Änderungen beim analogen Kabelradio in NRW

Beitrag von Heiner »

Nicoco hat geschrieben:
01.07.2020, 09:58
Ist ja auch gut so, wenn Domradio digital aufgeschaltet wurde.
Wegen den NPO-Sendern bin ich Vodafone immer noch mehr als Böse.
Ja, das find ich auch nicht gut dass man die so sang- und klanglos entfernt hat. Naja, hol ich mir sie halt auf anderem Wege. :kaffee:

In Dortmund sinds jetzt noch 20 Programme analog. Die einzigen davon die es noch nicht digital gibt sind jetzt die Lokalradios (Radio 91,2 / Antenne Unna / Radio Vest), elDOradio und RTL.
Kabel: Vodafone NRW - Dortmund (Treueplus 2play 250 mit Komfort-Option / FRITZ!Box 6490 Cable, frei empfangbares TV digital + Radio digital und analog)
Terrestrik: DVB-T2 (alle frei empfangbaren Sender) und DAB+ (5C, 11D) vom Dortmunder Florianturm, UKW
IPTV/Streaming (abonniert): waipu.tv Perfect, Disney+, Netflix
Mobil: Vodafone Red XS mit GigaKombi Unity, Red+ und Chatpass inkl.

Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 338
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: Änderungen beim analogen Kabelradio in NRW

Beitrag von Nicoco »

Die Domradio-Infoschleife wurde nun auch abgeschaltet.

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24278
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Änderungen beim analogen Kabelradio in NRW

Beitrag von Heiner »

Nicoco hat geschrieben:
20.07.2020, 15:26
Die Domradio-Infoschleife wurde nun auch abgeschaltet.
Jo, kann ich bestätigen... ist bei mir stumm (falls es rauscht wird das bei meinem Empfänger stummgeschaltet).
Kabel: Vodafone NRW - Dortmund (Treueplus 2play 250 mit Komfort-Option / FRITZ!Box 6490 Cable, frei empfangbares TV digital + Radio digital und analog)
Terrestrik: DVB-T2 (alle frei empfangbaren Sender) und DAB+ (5C, 11D) vom Dortmunder Florianturm, UKW
IPTV/Streaming (abonniert): waipu.tv Perfect, Disney+, Netflix
Mobil: Vodafone Red XS mit GigaKombi Unity, Red+ und Chatpass inkl.

Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 338
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: Änderungen beim analogen Kabelradio in NRW

Beitrag von Nicoco »

Die Frequenz ist komplett tot, nicht mal mehr ein Rauschen mit RDS-Kennung, so wie es bei BFBS kurzzeitig war.