[VF West] Nutzung von Kabelanschlüssen (Mehrnutzer)

In diesem Forum geht es um andere Receiver als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort), Vodafone GigaTV oder Horizon TV vertriebenen, und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4479
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Nutzung von Kabelanschlüssen (Mehrnutzer)

Beitrag von Besserwisser »

Bei Sternverkabelung geht eben keine Leitung weiter in eine andere Wohnung.
Damit kann man auch einen Ingress-Verursacher besser eingrenzen und eliminieren.

Auch bei wohnungsübergreifender SAT-Verkabelung mit Unicable/Jess gibt es oft "viel Spass",
wenn keine programmierbaren Dosen verwendet werden.

Sternverkabelung ist generell besser und flexibler als Baumverkabelung.

Baumverkabelung benutzen ist ein Zugeständnis an Hauseigentümer,
die zu faul und zu geizig sind, eine zeitgemäße Verkabelung herzustellen
und die keine großen Löcher bohren wollen.
Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelfreak
Beiträge: 1169
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Nutzung von Kabelanschlüssen (Mehrnutzer)

Beitrag von NE3_Technician »

Besserwisser hat geschrieben:
29.02.2020, 22:57
Bei Sternverkabelung geht eben keine Leitung weiter in eine andere Wohnung.
Damit kann man auch einen Ingress-Verursacher besser eingrenzen und eliminieren.

Auch bei wohnungsübergreifender SAT-Verkabelung mit Unicable/Jess gibt es oft "viel Spass",
wenn keine programmierbaren Dosen verwendet werden.

Sternverkabelung ist generell besser und flexibler als Baumverkabelung.

Baumverkabelung benutzen ist ein Zugeständnis an Hauseigentümer,
die zu faul und zu geizig sind, eine zeitgemäße Verkabelung herzustellen
und die keine großen Löcher bohren wollen.
#TEAMSTERNVERKABLUNG ich bin dabei !!
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee: