Audioprobleme mit GigaTV Cable Box 2

In diesem Forum geht es um die GigaTV 4K Box, die GigaTV Cable Box 2 und die GigaTV Netbox, die Vodafone Kabel Deutschland in ihren "Vodafone GigaTV"-Produkten liefert, sowie um die dazugehörige GigaTV-App. Außerdem finden hier alle Themen zum Horizon-Recorder bzw. zur Horizon Go - App von Vodafone West (ehem. Unitymedia) ihren Platz.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es um die GigaTV 4K Box, die GigaTV Cable Box 2, die GigaTV Netbox oder um Horizon geht.
GigaTV2
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 18.03.2021, 18:53
Bundesland: Baden-Württemberg

Audioprobleme mit GigaTV Cable Box 2

Beitrag von GigaTV2 »

Habe die Box mit HDMI-Kabel an einem AV Receiver von Yamaha hängen. Wenn die Box in den Audioeinstellungen auf Auto bzw. Dolby Digital steht, lässt sich die Lautstärke bei einer 5.1 Übertragung (je nach Sendermaterial) nicht mehr über die Fernbedienung regeln. Sobald kein 5.1 Material ansteht oder in den Einstellungen auf Stereo umgeschaltet wird, funzt alles soweit. Das ist echter Mist. Her scheint - ähnlich wie bei der 4K Box - ein Bug zu sein.
k.faber1
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 27.01.2021, 22:06
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Audioprobleme mit GigaTV Cable Box 2

Beitrag von k.faber1 »

GigaTV2 hat geschrieben: 28.03.2021, 23:05 Habe die Box mit HDMI-Kabel an einem AV Receiver von Yamaha hängen. Wenn die Box in den Audioeinstellungen auf Auto bzw. Dolby Digital steht, lässt sich die Lautstärke bei einer 5.1 Übertragung (je nach Sendermaterial) nicht mehr über die Fernbedienung regeln. Sobald kein 5.1 Material ansteht oder in den Einstellungen auf Stereo umgeschaltet wird, funzt alles soweit. Das ist echter Mist. Her scheint - ähnlich wie bei der 4K Box - ein Bug zu sein.
Erfahrung zur Einführung der Giga2 erwünscht
https://forum.digitalfernsehen.de/threa ... st-9264873

Habe eine Zusammenfassung der Meldungen versucht
https://forum.digitalfernsehen.de/threa ... st-9277934
Peter65
Insider
Beiträge: 9359
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Audioprobleme mit GigaTV Cable Box 2

Beitrag von Peter65 »

GigaTV2 hat geschrieben: 28.03.2021, 23:05 Her scheint - ähnlich wie bei der 4K Box - ein Bug zu sein.
Das ist kein Bug, sondern, ich sag mal normal.
Bei Automatisch erkennt die Box ob es sich um einen DD Ton oder einem Stereo (PCM) Ton handelt, dementsprechend läßt sich bei nicht DD Ton die Lautstärke regeln.
Bei generell DD, da ist der Ton nicht über die Giga Box 2 regelbar, wie auch bei anderen Geräten nicht.
Es ist allgemein so, egal welcher Receiver genutzt wird, wenn der Ton auf Digital eingestellt ist, das sich jener dann nicht regeln läßt, das ist keine Eigenheit oder gar ein Bug der Giga Boxen.

mfg Peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
k.faber1
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 27.01.2021, 22:06
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Audioprobleme mit GigaTV Cable Box 2

Beitrag von k.faber1 »

Für mich als Fan von Mehrkanal Wiedergabe ist die strickte Vorgaben bei Dolby Digital ein echtes Ärgernis, da die meisten Sender nur noch in 2 Kanal Abmischungen senden. Der Umweg auf PCM Ausgabe und Mehrkanal wieder über Pro Logic 2 räumlich wiederzugeben finde ich besser, als es @Peter65 sieht :wand: :wand:

Das Thema ARC im Audiosystem ist durch ein letztes Update erleichtert worden.
Peter65
Insider
Beiträge: 9359
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Audioprobleme mit GigaTV Cable Box 2

Beitrag von Peter65 »

k.faber1 hat geschrieben: 29.03.2021, 14:08 bei Dolby Digital ein echtes Ärgernis,
Warum das so ist weiß ich auch nicht, das ist nicht nur bei den Giga Boxen so!
k.faber1 hat geschrieben: 29.03.2021, 14:08 da die meisten Sender nur noch in 2 Kanal Abmischungen senden. Der Umweg auf PCM Ausgabe und Mehrkanal wieder über Pro Logic 2 räumlich wiederzugeben finde ich besser, als es @Peter65 sieht :wand: :wand:
Du kannst doch den Ton hören wie du willst, mit ist das egal. Zum anderen auch bei DD.20 läßt sich über Dolby Pro Logic ein Mehrkanalton zaubern.

mfg Peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
Steevie1982
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 29.03.2021, 23:08
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Audioprobleme mit GigaTV Cable Box 2

Beitrag von Steevie1982 »

Hallo,

Ich habe seit heute auch die GigaTV cable 2 Box.
Leider habe ich ein Ton Problem.
Erstmal zum Aufbau. Von GigaTV Box. Mitgeliefertes HDMI Kabel zum AVR (Onkyo TX-NR 676E) von da Ein HDMI 2.0 ARC Kabel zum TV (Samsung 4K) Genau so wie ich bis dato meine Horizon Box angeschlossen hatte. Allerdings wenn ich jetzt alles starte sagt mir der Onkyo TV speaker und ist Stum. Der TV ist so eingestellt das der Ton nur vom AVR kommen soll. Wenn ich jetzt am AVR auf lauter Drücke schaltet dieser kurz auf AVR Speaker und dann sofort wieder auf TV Speaker. Wenn ich das mehrfach mache findet der irgendwann den Punkt und der Ton bleibt Auf AVR Speaker. Sobald ich das ganze System aber neu starte fängt das selbe wieder von vorne an. Ich hoffe da kann mir jemand helfen. Ich hab auf Verdacht schonmal ein Paar HDMI 2.1 der neuesten Generation bestellt.
Peter65
Insider
Beiträge: 9359
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Audioprobleme mit GigaTV Cable Box 2

Beitrag von Peter65 »

Keine Ahnung ob ich dir helfen kann, aber ich hab den Ton von der Giga Box 2 über den AVR (Denon S650H).
Allerdings, da dürfte der Unterschied liegen, die Box ist direkt am AVR per HDMI angeschlossen, HDMI CEC wird nicht genutzt.
Möglicherweise ist HDMI CEC die Ursache?

mfg Peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U