Übergabepunkt wieder aktivieren

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Mark88
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 29.05.2021, 17:33
Bundesland: Niedersachsen

Re: Übergabepunkt wieder aktivieren

Beitrag von Mark88 »

Ich habe eben mal bei mir in Wohnung (nicht die "Problem-Wohnung") mal an der Dose mit den 3 Anschlüssen gemessen:

An der Buchse für das TV-Kabel zeigt mein Multimeter knapp 1 Volt Wechselspannung.
Hier ist vermutlich ein Verstärker im Keller, aber ist es sicher, dass das Kabel, dass vom Strang durch das Erdreich zum HÜP läuft nicht auch eine Spannung haben müsste?
Das könnte man ja leicht feststellen.

Ich vermute, dies ist die Anleitung zu dem HÜP: https://shop.antenne-holm.de/media/pdf/ ... 520370.pdf
Flole
Insider
Beiträge: 5162
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Übergabepunkt wieder aktivieren

Beitrag von Flole »

Induktionsspannung könntest du da messen, das kannst du aber bei jeder Leitungen die parallel zu einem Stromkabel läuft. Je länger und je größer das Stromkabel desto höher die Spannung die induziert wird. So kann auch mal ein LED Leuchtmittel nie ganz ausgehen wenn das Kabel parallel zur Zuleitung für die ganze Wohnung über eine längere Strecke liegt.

Kurzum: Du kannst da sicherlich was messen, ist halt nur die Frage was du daraus ablesen willst. Ob das ein verwertbares Signal ist oder nicht kann ein Multimeter dir nicht sagen.