[VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Karl.
Insider
Beiträge: 2108
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von Karl. »

Das geht schon allein deshalb nicht, weil Vodafone nur noch bis 1006 MHz geeignete Teile vorsieht und sich der Bereich zwischen 950 und 1006 MHZ überschneiden würde.
Dubai2014
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 22.08.2020, 18:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von Dubai2014 »

Danke für die Hinweise.

Bevor es allerdings zu einem Missverständnis kommt. Ich möchte die beiden Signale nichtzusammenführen.

Es sollen getrennte Kreisläufe/Kabel bleiben.
1x Kabel für Sat
1x Kabel für Vodafone Internet

Knackpunkt ist nur, dass beide Kabel aus einem Leerrohr/Dose rauskommen und baulich nichts verändert werden soll.

Die bereits vorgeschlagenen Twin-Dose wäre für mich die beste Lösung, sollte diese von Vodafone akzeptiert werden und auch sonst sauber funktionieren.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2655
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von Menne »

baulich musste nix ändern, das ist lediglich ein Loch ca. 8cm und paar cm neben der alten Dose, du kennst besatimmt einnen Elektriker der setzt dir die UP und null komma nix!
Der Glubb is a Depp!