Welches Koaxkabel

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
z1marco
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 22.12.2020, 12:21
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Welches Koaxkabel

Beitrag von z1marco »

Hallo zusammen,

ich hab eine Frage zum richtigen Koaxkabel. Ich möchte meine Fritzbox an einer bestimmten Stelle platzieren und daher ein Kabel von dem Übergabepunkt zur Fritzbox legen. Ich hab ein Wisi MK 90 Kabel liegen und würde das gerne weiterverwenden. Das Kabel hat leider nur ein Schirmungsmaß von 75 dB. Ist das ausreichend oder muss ein neues Kabel verwendet werden?

vielen Dank
Karl.
Insider
Beiträge: 2109
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Welches Koaxkabel

Beitrag von Karl. »

Wenn du es nicht zweimal verlegen möchtest, nimm ein geeignetes Kabel, wie z.B. Kathrein LCD 111, das zuvor genannte Kabel ist ungeeignet.

Es kann zwar funktionieren, aber spätestens wenn Fehler auftreten ist es ärgerlich, ein neues Kabel umsonst verlegt zu haben.
HepprumerBub
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 10.11.2020, 10:59
Bundesland: Hessen

Re: Welches Koaxkabel

Beitrag von HepprumerBub »

Hi :fahne:
Ich weiß zwar leider nicht wie lang dein Kabel ist, aber auf jeden Fall empfehle ich dir mindestens 90db, um Störeinflüsse auszuschließen. Bei kurzen Kabeln mag 75db ausreichend sein, sofern keine Störeinflüsse da sind, aber bei der heutigen Anzahl von Geräten in den Haushalten finden sich immer wieder Störeinflüsse.
Wenn möglich solltest du auch keine Kuppel oder selbstgemachte Steckverbindungen nutzen.
Am besten immer original Kabel.
ALLES ÜBER EIN TV-GERÄT IN HD/UHD
Vodafone West: Kabel TV HD + Allstars HD (CI-)
SKY: Entert. HD + Cinema HD + Sport HD + BuLi HD (CI-)
DAZN: Sport HD (Smart TV App)
Netflix: UHD/4K (Smart TV App)
Mtel: IPTV Serbia HD (Smart TV App)
z1marco
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 22.12.2020, 12:21
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Welches Koaxkabel

Beitrag von z1marco »

Ich denke Euch sehr für die schnelle Antwort. Wenn ich es neu verlegen würde, spare ich bestimmt nicht am Kabel. Das andere Kabel liegt und ich wollte die Wand nicht aufschlagen, weil es leider nicht im Leerrohr liegt.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1111
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Welches Koaxkabel

Beitrag von nauke100 »

Ich möchte meine Fritzbox an einer bestimmten Stelle platzieren und daher ein Kabel von dem Übergabepunkt zur Fritzbox legen.
Das andere Kabel liegt und ich wollte die Wand nicht aufschlagen, weil es leider nicht im Leerrohr liegt.
also ersetzt Du nur die Kabel die nicht Unter Putz liegen?
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
z1marco
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 22.12.2020, 12:21
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Welches Koaxkabel

Beitrag von z1marco »

Nein ich werde jetzt wohl oder über ein komplett neues Kabel zum Standpunkt der Fritzbox legen.

Der Weg zur Fritzbox hatte noch ein Unterputzkabel, welches ich gerne wiederverwendet hätte. Aber ich sehe schon ein dass das Kabel nicht optimal ist. Ich kann die Fritzbox leider nicht örtlich verlegen.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2655
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Welches Koaxkabel

Beitrag von Menne »

oder von da wo die Fritte etz steht, Lankabel dorthin wo sie gebraucht werden!
Der Glubb is a Depp!