[VFKD] Techniker kommt heute - Vorbereitung für Dosen wechseln

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Thorror
Newbie
Beiträge: 65
Registriert: 23.12.2011, 11:48

[VFKD] Techniker kommt heute - Vorbereitung für Dosen wechseln

Beitrag von Thorror »

Moin!

Habe CableMaxx 1000 gebucht. Habe den Anschluss am Samstag installiert mit DOsenaufsatz da keine MMD vorhanden ist. SMS heute von Vodafone: Mein Anschluss stört das Netz. Termin heute nachmittag 17-20 Uhr
Da wird dann wohl die Dose getauscht werden, hoffe ich . Leider ist die in eine Leiste integriert. Muss ich vorher die Verblendung abnehmen weil der Techniker nicht an den Steckdosen rumfummeln darf?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Karl.
Kabelfreak
Beiträge: 1440
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Techniker kommt heute - Vorbereitung für Dosen wechseln

Beitrag von Karl. »

Der Techniker sollte dazu fähig sein.

Aber du kannst den 5x Rahmen abnehmen, wichtig ist, dass du die Abdeckungen der Steckdosen wieder drauf machst, damit niemand aus Versehen nen Stromschlag bekommt.
Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1619
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: [VFKD] Techniker kommt heute - Vorbereitung für Dosen wechseln

Beitrag von NoNewbie »

Du kannst doch nicht von einem Kunden verlangen, dass er den Mehrfachrahmen abbaut.

Außerdem ist diese Bauweise gar nicht zugelassen, Steckdosen und Niederspannungsdosen dürfen gar nicht unter dem selben Mehrfachrahmen sein.
Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13812
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Techniker kommt heute - Vorbereitung für Dosen wechseln

Beitrag von VBE-Berlin »

NoNewbie hat geschrieben: 09.11.2020, 17:14 Außerdem ist diese Bauweise gar nicht zugelassen, Steckdosen und Niederspannungsdosen dürfen gar nicht unter dem selben Mehrfachrahmen sein.
Kannte ich auch so. In welcher Norm steht das aber?

Zumal es solche Teile sogar gleich fertig gibt:

https://www.highlight-led.de/cup-steckd ... gLjGfD_BwE
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)
elo22
Fortgeschrittener
Beiträge: 113
Registriert: 16.08.2009, 07:30

Re: [VFKD] Techniker kommt heute - Vorbereitung für Dosen wechseln

Beitrag von elo22 »

NoNewbie hat geschrieben: 09.11.2020, 17:14 Außerdem ist diese Bauweise gar nicht zugelassen, Steckdosen und Niederspannungsdosen dürfen gar nicht unter dem selben Mehrfachrahmen sein.
Das ist ein Legende die sich hält. Seit es Steckdosen mit Stecklemmen gibt kann ich alles unter einen Abdeckrahmen packen. Ob es sinnvoll ist steht wo anders.

Lutz
Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1619
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: [VFKD] Techniker kommt heute - Vorbereitung für Dosen wechseln

Beitrag von NoNewbie »

Und du kannst natürlich unter die Abdeckung schauen, und die Klemmverbindungen sehen?
Abraxxas
Insider
Beiträge: 2125
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: [VFKD] Techniker kommt heute - Vorbereitung für Dosen wechseln

Beitrag von Abraxxas »

NoNewbie hat geschrieben: 09.11.2020, 17:14Außerdem ist diese Bauweise gar nicht zugelassen, Steckdosen und Niederspannungsdosen dürfen gar nicht unter dem selben Mehrfachrahmen sein.
Warum, was juckt das den Rahmen?
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2552
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Techniker kommt heute - Vorbereitung für Dosen wechseln

Beitrag von Menne »

Was soll das für eine Norm sein, 5 er Rahmen verbaut man nur selten weil sie im vergleich sehr teuer sind!
Der Glubb is a Depp!
Karl.
Kabelfreak
Beiträge: 1440
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Techniker kommt heute - Vorbereitung für Dosen wechseln

Beitrag von Karl. »

Thorror hat geschrieben: 09.11.2020, 14:54 Termin heute nachmittag 17-20 Uhr
Wie ist es gelaufen?
Thorror
Newbie
Beiträge: 65
Registriert: 23.12.2011, 11:48

Re: [VFKD] Techniker kommt heute - Vorbereitung für Dosen wechseln

Beitrag von Thorror »

Bestens.
Den Rahmen hatte ich abgebaut, weil ich einfach nichts riskieren wollte.
Und ich habe wie gewünscht eine neue Dose erhalten. Mit der alten wurde das nichts mehr.
Aktiviert wurde der Anschluss auch noch, die hing wegen der Portierung die ich noch an VOdafone schicken muss, in der Dauerschleife.
Jezt läuft alles wie es laufen soll. Full Speed auch am Abend. Mal schauen wie es am Wochenende ist.
Musste zwar noch ein wenig nachfummeln, weil die Abdeckung nicht 100%ig passte, aber der Installateuer, der den Rahmen mal gesetzt hat, hat die Dose ein klein wenig zu weit rechts gesetzt. Aber geht jetzt.

Im Endeffekt war es genauso wie ich es mir insgeheim erhofft hatte, dass trotz Selbstinstallation ein Techniker raus muss, um die Dose zu setzen und den Anschluss einzupegeln. Obwohl in meinem Mehrfamilienhaus (7 Parteien) einige einen Internetzugang per Kabel haben bzw. hatten und auch der Hausverteiler Vodafone gehört, aber in meiner Wohnung war bisher nie ein Internetzugang per Kabel gebucht worden. Vodafone hat es sich halt letztes Jahr verscherzt, als bei vielen alles viel zu langsam war, weil die Stadt Kiel an sich viel zu schlecht an das Vodafonenetz angebunden war, so dass wohl einige zu DSL gewechselt sind, obwohl die nur max 50 Mbit bieten (vor 2 Jahren sogar nur 25 Mbit). NAhbereich ist bisher nicht ausgebaut (ziemlich zentral in Kiel) Telekom baut hier nächstes Jahr mit Glasfaser bei mir aus. Hausanschluss lassen wir uns legen, zumindest will der Hausverwalter das vorantreiben, so dass man die Wahl hat. Aber bei den Preisen bleibe ich dann bei VOdafone erstmal, wenn die Leistung dauerhaft stimmt