TV geht, Internet nicht

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Flo_MS
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 29.10.2020, 06:57
Bundesland: Bremen

Re: TV geht, Internet nicht

Beitrag von Flo_MS »

nauke100 hat geschrieben: 02.11.2020, 22:48 @Flo_MS
weitergekommen bist Du auch nicht?
Kein Nachbaringespräch?
Hausverwaltung?
Muss ich leider verneinen.
Hausverwaltung kümmert sich mein Vermieter drum. Den Service wollte er sich nicht nehmen lassen. Kann sich noch ein paar Tage ziehen.
Die Nachbarin muss ich erst mal antreffen.
Bin ich da, ist sie nicht da usw..

Ich hoffe einfach dass die da ist, wenn der Techniker kommt, informiert ist sie zumindest, und dann muss sie ihn nur noch reinlassen. Und dann hoff ich mal dass da irgendwas das Signal blockiert.
Jetzt heißt es warten.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1025
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: TV geht, Internet nicht

Beitrag von nauke100 »

Vermieter ist drann interessiert, das ist schon viel Wert, corona dazu machts nicht leichter.
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
Flo_MS
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 29.10.2020, 06:57
Bundesland: Bremen

Re: TV geht, Internet nicht

Beitrag von Flo_MS »

Habe eigentlich auch mehr damit gerechnet, dass er mich wieder abwimmelt und sagt das sei Aufgabe von VF.
Jetzt heißt es warten und hoffen dass die Nachbarin morgen zu hause ist, hoffentlich eine Sperre drin hat, die der Techniker ausbauen kann oder zumindest da der Fehler liegt.
Ich habe zumindest ne Menge gelernt dank euch. Das ist ja schon mal viel Wert.

Also warten wir mal bis morgen.

Bleibt gesund!
Fabian
Insider
Beiträge: 2908
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: TV geht, Internet nicht

Beitrag von Fabian »

Flo_MS hat geschrieben: 03.11.2020, 06:25 Ich hoffe einfach dass die da ist, wenn der Techniker kommt, informiert ist sie zumindest, und dann muss sie ihn nur noch reinlassen. Und dann hoff ich mal dass da irgendwas das Signal blockiert.
Jetzt heißt es warten.
Wen die Firma kommt, solltest du überprüfen, ob du richtig angeschlossen bist.
Flo_MS hat geschrieben: 29.10.2020, 13:16 Ist eine btv 0665 Data. Laut dem großen G eine Stichdose.
Die Stichdose hinter dem Verteiler ist dann nicht korrekt, wenn kein Abzweiger davor hängt.
Der Strang ist im Moment nicht mit einem Widerstand abgeschlossen.

Das Dämpfungsglied in dem anderen Strang hinter dem Verteiler bedeutet, daß bei euch der Pegel etwas höher ist als auf der anderen Seite des Hauses.
Das wird auch seine Gründe haben.
Ich würde an deiner Stelle den Vertrag mit Vodafone nur endgültig zum Abschluß bringen, wenn deine Kabelwerte in Ordnung sind und eine korrekte Multimediadose bei dir angeschlossen ist.
Eventuell musst du Vodafone hiervon informieren.
Flole
Insider
Beiträge: 4100
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: TV geht, Internet nicht

Beitrag von Flole »

Fabian hat geschrieben: 03.11.2020, 12:24 Ich würde an deiner Stelle den Vertrag mit Vodafone nur endgültig zum Abschluß bringen, wenn deine Kabelwerte in Ordnung sind und eine korrekte Multimediadose bei dir angeschlossen ist.
Eventuell musst du Vodafone hiervon informieren.
Auch hier wiederhole ich mich: Die Hausverteilanlage ist laut AGB Aufgabe des Kunden. Der Vertrag wurde außerdem schon abgeschlossen, ansonsten würde auch kein Techniker kommen. Einen Anspruch auf spezielle Pegelwerte gibt es in normalen Verträgen nicht, den kann man also auch nicht durchsetzen.

Wolltest du nicht konstruktive Beiträge haben? Konstruktiv ist das keineswegs, wieder nur verunsichernd und irreführend.... Ansonsten bleibt natürlich die Frage aus meinem letzten Post wo vor dem anderen Post die Pegelwerte gepostet wurden, aber vermutlich hast du da auch schon wieder Falschinformationen verbreitet?
Flo_MS
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 29.10.2020, 06:57
Bundesland: Bremen

Re: TV geht, Internet nicht

Beitrag von Flo_MS »

Gibt es was die Verlegung eines Kabelanschlusses angeht eigentlich einen freien Markt oder macht das nur eine Firma?
Bzw je nach Region eine andere?
Machen das Elektriker?
Flole
Insider
Beiträge: 4100
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: TV geht, Internet nicht

Beitrag von Flole »

Da gibt es so einige, im Prinzip kann es jeder Elektriker, besser ist es natürlich immer eine darauf spezialisierte Firma zu nehmen denn die machen sowas täglich und kennen sich dementsprechend gut damit aus.
Flo_MS
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 29.10.2020, 06:57
Bundesland: Bremen

Re: TV geht, Internet nicht

Beitrag von Flo_MS »

Dann bleibt nichts anderes übrig als jetzt zu warten, dass das hier richtig geschaltet wird.
Und das liegt nicht in meinem Aufgabenbereich.

Ich danke euch vielmals für die tatkräftige Unterstützung!

Vielen Dank
Flole
Insider
Beiträge: 4100
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: TV geht, Internet nicht

Beitrag von Flole »

Flo_MS hat geschrieben: 03.11.2020, 15:49 Und das liegt nicht in meinem Aufgabenbereich.
Doch:
Vodafone AGBs, Punkt 1.1 hat geschrieben:...
Darüber hinaus ist erforderlich und vom Kunden bereitzuhalten:
– eine digitaltaugliche, rückkanalfähige Hausverteilanlage
....
Ich gehe mal davon aus das du diese akzeptiert hast und da für dich keine Ausnahme gemacht wurde (gibt es aber auch). Du hast also für eine rückkanalfähige Hausverteilanlage zu sorgen bzw. diese bereitzuhalten. Die jetzige Anlage ist nicht rückkanalfähig (denn der Rückkanal kommt nicht durch), da musst du also nachbessern. Wenn der Techniker dich dabei unterstützt ist das zwar schön, aber es ist weder seine Aufgabe noch seine Pflicht, dessen solltest du dir bewusst sein. Am Übergabepunkt wird das Signal korrekt anliegen, da muss also nichts "geschaltet werden".
Zuletzt geändert von Flole am 03.11.2020, 15:58, insgesamt 1-mal geändert.
Fabian
Insider
Beiträge: 2908
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: TV geht, Internet nicht

Beitrag von Fabian »

Flo_MS hat geschrieben: 03.11.2020, 14:18 Gibt es was die Verlegung eines Kabelanschlusses angeht eigentlich einen freien Markt oder macht das nur eine Firma?
Bzw je nach Region eine andere?
Machen das Elektriker?
Der freie Markt ist hier nicht eingschränkt.

Du hast bisher nur einen Auftrag erteilt, den der von Vodafone beauftragte Techniker nicht ausführen konnte. Er hat nach einem Verstärker gesucht. Ich habe aus deinem Posting entnommen, daß der Uploadpegel bei 30 dBmV lag und eine Verbindung nicht möglich war und war der Annahme, daß der Techniker vielleicht richtig lag.
Nun gibt es neue Vermutungen, daß ein Filter gesetzt sei. Ein Filter setzt man aber nicht versehentlich, vielleicht eher eine falsche Multimediadose.

Wie dem auch sei, der Auftrag konnte nicht durchgeführt werden, und die Signalverfolgung konnte über deiner Wohnung nicht fortgesetzt werden. Das geschieht erst noch.

Deshalb sollte in dem Zusammenhang und bei neuer Einpegelung auch deine falsche Multimediadose durch eine Durchgangsdose mit Abschlusswiderstand oder eine Dose mit bereits eingebauten Abschlusswiderstand ersetzt werden.
Die Einpegelung kann kritisch werden. Nicht umsonst wurde schon im anderen Strang ein Dämpfungswiderstand gesetzt.

Deshalb habe ich dir vorgeschlagen, nach Abschluss der Arbeiten in der Nachbarwohnung deine Verbindung genau zu überprüfen.
Sonst hast du nachher nur Ärger und hast deinen DSL Anschluss aufgegeben.

Edit:
Wenn schon jemand Internet von Vodafone Kabel im Haus hat, ist die Hausanlage sicher rückkanalfähig. :musik: