Welche Netzwerkkabel sind zukunftssicher?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
quiddjes
Fortgeschrittener
Beiträge: 121
Registriert: 17.05.2009, 16:52
Wohnort: Hamburg

Welche Netzwerkkabel sind zukunftssicher?

Beitrag von quiddjes »

Moin,

ein Bekannter will bauen und dann auch einen 1GBit-Anschluss über Vodafone via TV-Kabel haben wie ich das habe. Ich habe ihm geraten, die Netzwerkverkabelung gleich einzuplanen in den Hausbau. Die Frage ist: Was verlegt man?

Bei 1GBit/s reicht offensichtlich Kupfer*. Wenn VF irgendwann 10GBit/s anbietet und er das haben will, ist doch eher Glasfaser für die Verkabelung zu den einzelnen Zimmern angebracht, oder? Im Zimmer selbst ist man dann weit unter 15m Kabellänge und kann wieder auf Kupfer mit RJ45 wechseln.

Was sollte man ihm raten? Der baut das Haus ja nicht für 20 Jahre....


Ralf

*ich habe einen einfachen Test gemacht, weil ich als Mieter praktisch ungeschirmtes Flachbandkabel nutze: An jedem Endpunkt Rechner angeschlossen und auf signifikante Abweichungen beim Speed Test von wieistmeineip.de geachtet. Die Messergebnisse sind alle im selben Bereich. Ich weiß allerdings nicht, ob das ein hinreichender Test ist....
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2559
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Welche Netzwerkkabel sind zukunftssicher?

Beitrag von Menne »

im Haus Glas zu verlegen macht in meinen Augen keinen Sinn, denn man braucht ja dann an jedem Auslass, ein Gerät was Licht in Strom wandelt, und das kostet ein vermögen!

CAT 6 Verlegekabel, und in jedem Raum 2 oder 4 Kabel , dann ist er erst mal Safe, ins Leerrohr natürlich, dann kann man iwann mal Glas einziehn!
Der Glubb is a Depp!
Karl.
Kabelfreak
Beiträge: 1489
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Welche Netzwerkkabel sind zukunftssicher?

Beitrag von Karl. »

Ich würde CAT 7 Kabel empfehlen, kostet nicht wirklich mehr als CAT 6 und ist etwas besser.
sch4kal
Kabelexperte
Beiträge: 772
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Welche Netzwerkkabel sind zukunftssicher?

Beitrag von sch4kal »

Ich werfe dazu mal den extrem guten Guide von @underclocker2k4 aus dem Luxx ein:
https://www.hardwareluxx.de/community/t ... rk.804850/

Man KANN im Netzwerkschrank auch Keystones benutzen, bin da eher Fan von als alles mit dem LSA-Werkzeug eng auflegen zu müssen.
Gibt z.B. gute vom Hersteller BTR, aber auch Dätwyler und Co.

Würde zum Verlegen auch ein Cat7 empfehlen mit Cat6a Auf/Unterputzdosen und Cat6a Patchpanel/Keystones.
elo22
Fortgeschrittener
Beiträge: 113
Registriert: 16.08.2009, 07:30

Re: Welche Netzwerkkabel sind zukunftssicher?

Beitrag von elo22 »

sch4kal hat geschrieben: 01.08.2020, 17:50 Man KANN im Netzwerkschrank auch Keystones benutzen, bin da eher Fan von als alles mit dem LSA-Werkzeug eng auflegen zu müssen.
Ich warte auf die neuen https://rj45jacks.telegaertner.com/de Telegärtner Keystones die sind mit 32 mm viel kürzer.

Lutz
Flole
Insider
Beiträge: 4146
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Welche Netzwerkkabel sind zukunftssicher?

Beitrag von Flole »

Bringt aber nicht wirklich was da man immer noch tiefe Dosen braucht wenn die senkrecht zur Frontplatte eingebaut werden und im Netzwerkschrank ist das irgendwie egal.
Samchen
Insider
Beiträge: 4483
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: Welche Netzwerkkabel sind zukunftssicher?

Beitrag von Samchen »

elo22 hat geschrieben: 02.08.2020, 03:02
sch4kal hat geschrieben: 01.08.2020, 17:50 Man KANN im Netzwerkschrank auch Keystones benutzen, bin da eher Fan von als alles mit dem LSA-Werkzeug eng auflegen zu müssen.
Ich warte auf die neuen https://rj45jacks.telegaertner.com/de Telegärtner Keystones die sind mit 32 mm viel kürzer.

Lutz
🤔🤔 Die sehen ganz nice aus!