[VF West] Nur Probleme mit VF Station (ehem. Unitymedia Kunde)

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2035
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Nur Probleme mit VF Station (ehem. Unitymedia Kunde)

Beitrag von AndreasNRW »

Zara hat geschrieben:
21.06.2020, 22:41
Warum muss ich eigentlich die Station regelmäßig neustarten?
Die Frage solltest Du VF stellen :flöt:
Mgschem
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21.06.2020, 16:09
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Nur Probleme mit VF Station (ehem. Unitymedia Kunde)

Beitrag von Mgschem »

Hallo Zara,

ich hatte auch das zweifelhafte Vergnügen mit der VfeStation von Anfang März bis Anfang Juni nach dem Umstieg von Business 50/5 (Provider fb 6490) auf Privat 1000/50 in NRW.

Die Wlan Probleme mit unserem Canon Drucker habe ich durch Deaktivieren von Band Steering aber Beibehalten einer einzigen Ssid für beide Frequenzbänder gelöst. Falls ich mich recht erinnere, hat das aber auch nur funktioniert, nachdem ich zuvor einen Werksreset gemacht hatte und das Wlan komplett neu eingerichtet wurde. Es mussten einige oder gar alle Wlan Geräte danach einmal neugestartet werden; aber dann war Wlan kein Thema mehr (ausser dem Canondrucker haben wir diverse Apple Geräte und Windows PCs im Einsatz; aber kein Apple TV).

Dann folgte die unsägliche Sache mit den Ping Spikes und Packet Loss bei Videokonferenzen und beim Zocken, welche soviele Leute haben. Ich habe gefühlt jeden relevanten Tipp in beiden inoffiziellen Foren und in den beiden Kunden-für-Kunden-und-manchmal-hilft-auch-ein-Vfe-Moderator Foren gelesen und ausprobiert...nur nach Neustart der VfeStation war es weg/besser für eine gewisse Zeit. Habe auch den LPF 774 Sperrfilter testweise eingesetzt und Dual Stack statt Ip4 only erhalten. Und die einzige funktionierende Lösung bei uns war: Kauf und Freischaltung einer eigenen brandneuen fb 6591 mit Produktionsdatum 25.05.2020...seitdem ist alles gut wie wie vorher mit der fb 6490.
Zara
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 21.06.2020, 21:13
Bundesland: Hessen

Re: Nur Probleme mit VF Station (ehem. Unitymedia Kunde)

Beitrag von Zara »

Ich habe auch schon diverse Foren, FB Gruppen und VF Telefonate durch. Genau wie bei dir.

Um es kurz zu fassen: Es bringt also alles nichts, nur der Einsatz einer Fritzbox?
Mgschem
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21.06.2020, 16:09
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Nur Probleme mit VF Station (ehem. Unitymedia Kunde)

Beitrag von Mgschem »

Es war schon als konkreter Tipp mit dem Deaktivieren des Band Steerings gemeint nach dem Werkreset; gefolgt von Neueinrichten des Wlans mit einer einzigen identischen ssid für 2,4 und 5Ghz - natürlich nur für den Fall, dass du es genau so noch nicht schon ausprobiert hast.

Die Fritzbox 6591 selbst müsste mit ihrer speziellen Antennentechnik auf jeden Fall ein sehr gutes WLAN hinbekommen...ich musste ganz früher, als ich anfangs von Unitymedia eine fb 6360 hatte, noch an zwei weiteren Stellen des Hauses Access Points aufstellen (eine fb 7270 und ein einen dir link 600); aber dass war mit der fb 6490 schon nicht mehr nötig und mit der fb 6591 jetzt erst recht nicht.

Falls du auch die Ping Spikes und den Packet Loss hast, dann stehen die Chancen wohl 50/50, dass die fb 6591 dieses Problem behebt...dann musst du im Negativfall darauf vorbereitet sein, die fb im Rahmen des zweiwöchigen Widerrufrechts zurückzusenden und wieder die Vfe Station registrieren zu lassen...das habe ich bislang noch mit keiner im Internet bestellten Ware gemacht; in diesem hätte ich es erstmalig gemacht, aber es war zum Glück nicht nötig.
Zara
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 21.06.2020, 21:13
Bundesland: Hessen

Re: Nur Probleme mit VF Station (ehem. Unitymedia Kunde)

Beitrag von Zara »

Mgschem hat geschrieben:
22.06.2020, 00:24
Es war schon als konkreter Tipp mit dem Deaktivieren des Band Steerings gemeint nach dem Werkreset; gefolgt von Neueinrichten des Wlans mit einer einzigen identischen ssid für 2,4 und 5Ghz - natürlich nur für den Fall, dass du es genau so noch nicht schon ausprobiert hast.
Wie kann ich den Werksreset durchführen? Wo deaktiviere ich das Band Steering? Muss ich dazu VF anrufen, damit man mir diesen nach dem Reset bei einrichtet?

Ich sollte also eine SSID für beide erstellen? Habe nämlich für jeweils einen Namen vergeben, nachdem man mir dazu geraten hat.
Flole
Insider
Beiträge: 3870
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Nur Probleme mit VF Station (ehem. Unitymedia Kunde)

Beitrag von Flole »

Zara hat geschrieben:
23.06.2020, 19:00
Wie kann ich den Werksreset durchführen?
Das steht in der Bedienungsanleitung des Gerätes beschrieben.
Zara
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 21.06.2020, 21:13
Bundesland: Hessen

Re: Nur Probleme mit VF Station (ehem. Unitymedia Kunde)

Beitrag von Zara »

Im Handbuch steht, dass man ein Reset über den Resetknopf oder über die Webschnittstelle durchführen kann. Da steht aber nicht, ob ich nach dem Reset Daten eingeben muss. Muss ich nach dem reset was eingeben oder muss VF Daten an die Station übertragen?
Flole
Insider
Beiträge: 3870
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Nur Probleme mit VF Station (ehem. Unitymedia Kunde)

Beitrag von Flole »

Na dann ist doch schonmal eine Frage beantwortet. Daten werden bei jedem Start übertragen, eingeben musst du im Prinzip nichts.
Mgschem
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21.06.2020, 16:09
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Nur Probleme mit VF Station (ehem. Unitymedia Kunde)

Beitrag von Mgschem »

Hallo Zara,

ich kann den YT Kanal von Woid empfehlen; insbesondere dieses Video:
https://youtu.be/2Uz8YKPVrIk

Auf jeden Fall den „Experten Modus“ einschalten; dann findet man den Menüpunkt, in welchem man zwischen Neustart und Werksreset wählen kann.

Bitter immer im Hinterkopf halten: Woid war sich zunächst nicht der Unterschiede zwischen Vodafone Altgebiet und Ex-Unitymedia Gebiet bewusst, als er die ersten seiner Vfe-Station Videos gemacht hat; deshalb ist man als Ex-Unitymedia Kunde bei manchen Aussagen überrascht. Das betrifft z. B. das Bridgemodethema, das Registrierungsverfahren eigener Router und den Rücksendezwang. Dennoch haben mir seine Videos mir sehr gut geholfen. Ausserdem gibt es mindestens zwei Firmwarevarianten im Vfe-Altgebiet und eine im Ex-Unitymedia Gebiet; auch deswegen können die Menüstrukturen leicht differieren.

Meine Vfe Station musste ich zurücksenden nach der Registrierung der eigenen Fritzbox, deshalb habe ich in meinem vorangegangenen Post „aus der Erinnerung“ beschrieben, was bei mir zumindest das WLAN stabil nutzbar gemacht hatte und kann dir leider nicht eine perfekte Schritt-für-Schritt Anleitung posten.
Flole
Insider
Beiträge: 3870
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Nur Probleme mit VF Station (ehem. Unitymedia Kunde)

Beitrag von Flole »

Mgschem hat geschrieben:
23.06.2020, 19:41
ich kann den YT Kanal von Woid empfehlen; insbesondere dieses Video:
https://youtu.be/2Uz8YKPVrIk
Ist nur inhaltlich teilweise kompletter Blödsinn.... Ich verstehe nicht warum ausgerechnet die Leute die es selbst nicht wirklich komplett verstehen ein Video darüber machen müssen aber gut, da geht's halt um Werbeeinnahmen und scheinbar funktioniert es ja wenn man einfach völlig überzeugend irgendwas erzählt (denn der Link ist ja nun hier gelandet und es gab auch einige Klicks).