Compal CH7466CE schlechtes Wlan - Lösen durch zusätzlichen Router?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
GreenPixel
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 21.06.2020, 18:25

Compal CH7466CE schlechtes Wlan - Lösen durch zusätzlichen Router?

Beitrag von GreenPixel »

Hallo!
Seit wir bei Vodafone Kabel Deutschland sind nutzen wir den Compal CH7466CE Modem und hatten seither ein Problem: Schlechtes Wlan. Die Verbindung ist instabil und es kommt zu Geschwindigkeitseinbrüchen und das obwohl oft nur eine Person mit dem Netzwerk verbunden ist. Da ich schon zuvor alles mögliche versucht hatte im das Problem zu lösen und den Support kontaktiert hatte und keine Störung feststellbar war, habe ich den Modem zurückgeschickt und ein Ersatz erhalten. Jedoch habe ich die selben Probleme mit diesem Gerät. Per LAN haben wir keine Probleme.
Ich habe mich auf Amazon umgesehen und die Idee gehabt einen Router zu kaufen, diesen per LAN an den Modem anzuschließen, die Wlan-Funktion des Modems auszuschalten und stattdessen den dafür den Router zu nutzen. Ist das Möglich?
(Zum ausprobieren würde ich diesen Router holen: https://www.amazon.de/TP-Link-Archer-C5 ... 094&sr=8-3)

Mit freundlichen Grüßen,
S.

Flole
Insider
Beiträge: 3111
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Compal CH7466CE schlechtes Wlan - Lösen durch zusätzlichen Router?

Beitrag von Flole »

Du suchst einen WLAN Access Point und keinen Router. Ein Router ist für Routing, ein Access Point ist nur für die Bereitstellung von WLAN gedacht.

GreenPixel
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 21.06.2020, 18:25

Re: Compal CH7466CE schlechtes Wlan - Lösen durch zusätzlichen Router?

Beitrag von GreenPixel »

Flole hat geschrieben:
21.06.2020, 18:58
Du suchst einen WLAN Access Point und keinen Router. Ein Router ist für Routing, ein Access Point ist nur für die Bereitstellung von WLAN gedacht.
Oh, danke für die Korrektur! :wink: Laut den Produktbewertungen auf Amazon kann man den TP-Link Router auch als günstigen Access Point nutzen. Wäre das den in Verbindung mit dem Compal Modem möglich um das WLan des Modems zu ersetzen? :confused:

Flole
Insider
Beiträge: 3111
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Compal CH7466CE schlechtes Wlan - Lösen durch zusätzlichen Router?

Beitrag von Flole »

Möglich wäre es das ganze so zu nutzen und wenn man das WLAN im Compal ausschaltet dann kann man das natürlich auch ersetzen, aber ob es letztendlich eine Verbesserung bringt muss man ausprobieren. Das hängt von so vielen Dingen ab und teilweise harmonieren einige Geräte mit anderen Geräten einfach besser aus irgendeinem Grund (auch wenn das natürlich nicht so sein sollte, aber die Erfahrung sagt da leider was anderes).

Falls du das WLAN im Compal noch extra bezahlen solltest (Compal klingt schon relativ alt und da war das teilweise durchaus üblich) dann kannst du das natürlich auch kündigen und so die 2,99€ oder was das kostet sparen. Das dürften in etwa die Stromkosten des neuen Access Points sein.