Koaxial Leitung verlegen

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 4146
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Koaxial Leitung verlegen

Beitrag von Flole »

Obs geholfen hat wird man sehen, es ist auf jeden Fall sehr intelligent von spooky gewesen den Thread dazu zu schließen :roll: . Wenn es dann überall sonst im Forum landet braucht man sich darüber wirklich nicht wundern und muss dann halt alles wieder in den geschlossenen Thread rein verschieben, das hat man gewissermaßen dann selbst zu verantworten wenn man den Ort, wo es passend ist und der gerade dafür angelegt wurde damit es nicht irgendwo landet wo es nicht hingehört, schließt und es dort noch weiteren Klärungsbedarf gibt.
robert_s
Insider
Beiträge: 4918
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Koaxial Leitung verlegen

Beitrag von robert_s »

Flole hat geschrieben: 22.07.2020, 23:05 Wenn es dann überall sonst im Forum landet
...dann, denke ich, haben gewisse Forumsteilnehmer den Schuss nicht gehört. Ich habe jedenfalls mehr als genug von euren SPAM-Beiträgen gesehen. Wenn ihr euch nicht endlich selbst zu zügeln wisst, wird das früher oder später ein Mod tun müssen. Also erspart das doch bitte ALLEN.
Flole
Insider
Beiträge: 4146
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Koaxial Leitung verlegen

Beitrag von Flole »

robert_s hat geschrieben: 23.07.2020, 07:02
Flole hat geschrieben: 22.07.2020, 23:05 Wenn es dann überall sonst im Forum landet
...dann, denke ich, haben gewisse Forumsteilnehmer den Schuss nicht gehört. Ich habe jedenfalls mehr als genug von euren SPAM-Beiträgen gesehen. Wenn ihr euch nicht endlich selbst zu zügeln wisst, wird das früher oder später ein Mod tun müssen. Also erspart das doch bitte ALLEN.
Die Anforderungen an Spam-Beiträge sind hier im Forum allerdings offenbar ziemlich hoch, selbst das mehrfache erstellen von inhaltlich völlig gleichen Beiträgen ist offenbar kein Problem. Da wird man wohl kaum solche Diskussionen als Spam im Sinne der Forenregeln klassifizieren können ohne sich Ärger einzuhandeln, insbesondere da es sich ja gerade nicht auf das bloße wiederholen beschränkt. Das ist aber auch gut so, denn es stellt sicher das es fair bleibt und jeder gleich behandelt wird. Es wäre ja schließlich auch völlig absurd wenn etwas, was bei einem in Ordnung ist, bei jemand anderem nicht in Ordnung ist. Das würde ja auch den Prinzipien unserer Gesellschaft komplett widersprechen.

Das du dich dadurch gestört fühlst ist natürlich bedauerlich, aber das lässt sich halt nicht immer vermeiden. So ist es mir auch schon ergangen, aber offensichtlich ist das in beiden Fällen noch in einem erträglichen Rahmen gewesen.
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13831
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Koaxial Leitung verlegen

Beitrag von DerSarde »

Flole hat geschrieben: 23.07.2020, 09:12selbst das mehrfache erstellen von inhaltlich völlig gleichen Beiträgen ist offenbar kein Problem.
Da hätte ich gern mal ein aktuelles Beispiel.

Im Übrigen: Ich finde es gar nicht nett, wie du in solchen Situationen gerne mal sofort das Team mit reinziehst, um dein Verhalten zu rechtfertigen, anstatt uns eben solche Dinge mal in einem ruhigen Moment konstruktiv zu nennen. Wenn so etwas aber eher in Richtung „Schmähkritik“ geht (ich empfinde solche Beiträge durchaus so), ist die Bereitschaft, darauf einzugehen, naturgemäß eher gering.

Dieses Verhalten von dir (wenn andere es dürfen, mache ich es halt auch) ist natürlich nicht verboten, allerdings ist es so ziemlich das letzte, was ich von aktiven Stammusern, die das Team in der Regel „besser“ kennen, hier erwarten würde, und ich persönlich empfinde es als ziemlich kindisch. Aber wahrscheinlich bin ich hier einfach zu naiv, wenn ich noch einigermaßen an den gesunden Menschenverstand glaube.

EDIT: Gestern Abend war ich persönlich in Bezug auf den geschlossenen Beitrag noch eher auf deiner Seite, nach diesem Beitrag von dir jetzt aber definitiv nicht mehr...
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Flole
Insider
Beiträge: 4146
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Koaxial Leitung verlegen

Beitrag von Flole »

Es ist doch eigentlich nichts neues das ich vom Schließen von Threads nichts halte, insbesondere dann wenn diese wegen Offtopic erstellt wurden. Dann gab/gibt es ja immer Klärungsbedarf im Bezug auf irgendeine Fragestellung/Problemstellung und wenn man den unterdrückt dann kommt das halt irgendwo anders wieder hoch. Das habe ich aber auch schon mehrmals erwähnt, das sollte also eigentlich bekannt sein und ich war davon ausgegangen das man genau das bei der Entscheidung den Thread zu schließen berücksichtigt hat. Das kann ich jetzt natürlich jedes mal wenn ein Thread geschlossen wird immer wieder sagen, aber eigentlich ist das doch schon lange bekannt. Ich möchte auch nicht jede Entscheidung in Frage stellen oder dann jedes mal irgendwo "rummeckern" kommen, insbesondere wenn es eigentlich immer derselbe Mod ist. So wie ich deine Reaktion deute wurde aber genau das was ich kritisiere dieses mal nicht berücksichtigt.

Es ist auch kein "wenn er das macht dann mach ich das auch" sondern viel mehr ein "warum sollte ich mich einschränken und Rücksicht nehmen wenn jemand anders genau das nicht muss?". Das sehe ich dann irgendwo auch nicht ein "immer" derjenige zu sein der Rücksicht nimmt während ich mich selbst an soetwas störe. Das immer ist hier bewusst in Anführungszeichen weil es natürlich eine Übertreibung ist, es geht hier lediglich um das Prinzip was dahinter steckt.