Frage zu Pegelwerten.

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
barney317
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 16.06.2020, 23:02
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Frage zu Pegelwerten.

Beitrag von barney317 »

Hallo zusammen,

wir haben hier mal wieder Problem mit dem Internet. Der Kanl 3 und 4 hat eine sehr hohe Fehlerrate die nicht korrigierbar ist.. Was besagt das und sind die Modemwerte okay ?. Ist ein 6591 Cable mit 1 Gbit Tarif.

Vielen dank schonmal an die Technikgurus..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

robert_s
Insider
Beiträge: 4304
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Frage zu Pegelwerten.

Beitrag von robert_s »

barney317 hat geschrieben:
16.06.2020, 23:05
wir haben hier mal wieder Problem mit dem Internet. Der Kanl 3 und 4 hat eine sehr hohe Fehlerrate die nicht korrigierbar ist.. Was besagt das
Dass Du in Minden/Porta Westfalica, Bielefeld oder Bielstein wohnst...?!?
https://www.ukwtv.de/cms/deutschland-tv ... en-tv.html

barney317
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 16.06.2020, 23:02
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Frage zu Pegelwerten.

Beitrag von barney317 »

Nee wohne bei Soest in der Nähe..

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2376
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Frage zu Pegelwerten.

Beitrag von Menne »

VF Modem dran und Pegel posten, der MSE sollte bei QAM 256 39 + sein!
Der Glubb is a Depp!

Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1279
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Wohnort: Raum Kaiserslautern
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Frage zu Pegelwerten.

Beitrag von Webmark »

Menne hat geschrieben:
17.06.2020, 06:25
...der MSE sollte bei QAM 256 39 + sein!
Nein, bei QAM 256 ist ein MSE [dB]ab -33,1 Regelkonform, wobei natürlich möglichst höhere Werte anzustreben sind.
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . DOCSIS 3.0 - 32/4 Kanäle . DOCSIS 3.1 - 1/0 Kanal . FRITZ!OS: 7.13 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.12 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.12 [Stand: 07.02.2020] | Speedtest

Flole
Insider
Beiträge: 3039
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Frage zu Pegelwerten.

Beitrag von Flole »

Webmark hat geschrieben:
17.06.2020, 17:33
wobei natürlich möglichst höhere Werte anzustreben sind.
Möglichst niedrige Werte meinst du wohl eher....

robert_s
Insider
Beiträge: 4304
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Frage zu Pegelwerten.

Beitrag von robert_s »

Flole hat geschrieben:
17.06.2020, 18:01
Webmark hat geschrieben:
17.06.2020, 17:33
wobei natürlich möglichst höhere Werte anzustreben sind.
Möglichst niedrige Werte meinst du wohl eher....
Einigen wir uns doch auf "höhere Beträge", dann ist man die lästige +/- <-> höhere/niedrigere Problematik los.

Flole
Insider
Beiträge: 3039
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Frage zu Pegelwerten.

Beitrag von Flole »

Meinetwegen, kommt ja aufs selbe raus.

Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1279
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Wohnort: Raum Kaiserslautern
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Frage zu Pegelwerten.

Beitrag von Webmark »

Ich habe wenigstens versucht dem Themenersteller zu helfen und ihn darauf hingewiesen, dass die Aussage von @Menne nicht richtig ist.
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . DOCSIS 3.0 - 32/4 Kanäle . DOCSIS 3.1 - 1/0 Kanal . FRITZ!OS: 7.13 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.12 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.12 [Stand: 07.02.2020] | Speedtest

Flole
Insider
Beiträge: 3039
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Frage zu Pegelwerten.

Beitrag von Flole »

... und ich habe alle drauf hingewiesen das deine Aussage nicht richtig ist.