Neuanschluss eines vorhandenen Erdkabels

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Bluss-xxl
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 22.03.2020, 22:06

Re: Neuanschluss eines vorhandenen Erdkabels

Beitrag von Bluss-xxl »

Ich habe mal zum testen ein Koaxialkabel direkt vom HÜP an die FritzBox 6940 aus einem bestehenden Vertrag mit selber PLZ gehängt (aus dem alten Haus).

Leider ohne Erfolg. Dann müssen wir wohl erstmal auf den Techniker warten bis wir hier Internet haben.

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4375
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Neuanschluss eines vorhandenen Erdkabels

Beitrag von Besserwisser »

Bluss-xxl hat geschrieben:
25.03.2020, 19:11
Es fehlt nur noch das Auflegen des Potentialausgleichs auf die Schiene und auf den HÜP.
Und wo ist der PA?

Bluss-xxl
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 22.03.2020, 22:06

Re: Neuanschluss eines vorhandenen Erdkabels

Beitrag von Bluss-xxl »

Lege ich morgen auf. Muss noch eine Hauswand passieren doch um diese Uhrzeit würden meine Nachbarn durchdrehen..

Nach etwa 10Minuten hat die FritzBox mitmal eine Verbindung. :party:
20200325_201144.jpg
20200325_201210.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 10689
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Neuanschluss eines vorhandenen Erdkabels

Beitrag von spooky »

Nur 3 Frequenzen jeweils?
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Komplett
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable

Flole
Insider
Beiträge: 2769
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Neuanschluss eines vorhandenen Erdkabels

Beitrag von Flole »

spooky hat geschrieben:
25.03.2020, 20:27
Nur 3 Frequenzen jeweils?
In der Übersicht steht was von 20 und 4 ;)

Bluss-xxl
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 22.03.2020, 22:06

Re: Neuanschluss eines vorhandenen Erdkabels

Beitrag von Bluss-xxl »

spooky hat geschrieben:
25.03.2020, 20:27
Nur 3 Frequenzen jeweils?
24 / 4. Soweit ich weiß geht auch nicht mehr.
20200325_214620.jpg
20200325_214633.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2317
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Neuanschluss eines vorhandenen Erdkabels

Beitrag von Menne »

Der Glubb is a Depp!

Bluss-xxl
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 22.03.2020, 22:06

Re: Neuanschluss eines vorhandenen Erdkabels

Beitrag von Bluss-xxl »

Menne hat geschrieben:
25.03.2020, 22:05
download/file.php?id=2563&mode=view

schaut gut aus
Habe ich auch schon verglichen und war sehr erstaunt.
Ich meine die Box hängt immerhin direkt an dem HÜP. Kein Verstärker und keine Multimediadose. :shock:

robert_s
Insider
Beiträge: 4219
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Neuanschluss eines vorhandenen Erdkabels

Beitrag von robert_s »

Bluss-xxl hat geschrieben:
25.03.2020, 22:13
Habe ich auch schon verglichen und war sehr erstaunt.
Ich meine die Box hängt immerhin direkt an dem HÜP. Kein Verstärker und keine Multimediadose. :shock:
Was ist daran erstaunlich? Hast Du geglaubt, Verstärker und Multimediadose zaubern irgendwie Signal dazu? Besser als am HÜP wird's nicht. Verstärker sind nur dafür da, den Signalpegel für die zu erwartende Dämpfung einer (größeren) Hausverteilung anzuheben, und Dosen dafür da, Pegelunterschiede durch unterschiedliche Signalwege (z.B. EG vs. 10. Stock) auszugleichen.

Bluss-xxl
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 22.03.2020, 22:06

Re: Neuanschluss eines vorhandenen Erdkabels

Beitrag von Bluss-xxl »

Wofür muss dann jetzt noch ein Techniker kommen?! :grin:

Habe hier aber auch gelesen das ein Verstärker pflicht sei bei Vodafon.