Andere Modemwerte nach Wartungsarbeiten

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Edd1ng
Newbie
Beiträge: 81
Registriert: 03.11.2018, 18:21

Re: Andere Modemwerte nach Wartungsarbeiten

Beitrag von Edd1ng »

robert_s hat geschrieben:
04.03.2020, 20:48
Edd1ng hat geschrieben:
04.03.2020, 20:39
In einem OFDM Kanal wird nicht ein einziger QAM gefahren , sondern über das ganze Spektrum hinweg unterschiedliche QAM.
von 256 bis zu 4096.
Zumindest an den Casa-CMTS derzeit nicht. Da ist Profil 0 = 256-QAM auf sämtlichen Carriern und Profil 1 = 1024-QAM auf sämtlichen Carriern.
hmm das halt schon verschwendung von kapazität..
Da gibts ein schönes system von CableLabs das profile selbst baut für die verschiedenen segmente, anhand der daten die die modems zur verfügung stellen
https://medium.com/@CableLabs/the-profi ... 0e131ddc59

rv112
Fortgeschrittener
Beiträge: 201
Registriert: 01.06.2019, 21:40

Re: Andere Modemwerte nach Wartungsarbeiten

Beitrag von rv112 »

Bei Vodafone West BW wird QAM4096 genutzt. Zumindest moduliert mein Modem da zu 90%. Wobei hier der OFDM ja andere Frequenzen und MER nutzt. Hier wird voll mit Fehlerkorrektur gefahren und daher schon ab 35dB auf 4096 geschaltet.
KabelBW Internet seit 2003

- 2 Play FLY 1000 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112