BK Verstärker brummt

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1998
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: BK Verstärker brummt

Beitrag von Abraxxas »

KDNewbie hat geschrieben:
18.01.2020, 15:23
Für mich hört sich das Brummen nach dem Netzteil an.
Richtig, VF sagst du dann, dass du Angst hast das Teil könnte abfackeln.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1926
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: BK Verstärker brummt

Beitrag von Flole »

Das Brummen ist völlig normal bei Trafos, mit der Zeit löst sich Kleber und die verwendeten Komponenten fangen an mit der Netzfrequenz zu schwingen, das hört man dann als brummen. Tauschen würde ich deswegen nichts.

robert_s
Insider
Beiträge: 3723
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: BK Verstärker brummt

Beitrag von robert_s »

Oder halt die vibrierenden Komponenten erneut mit Heißkleber fixieren... natürlich nur in stromlosem Zustand.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1926
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: BK Verstärker brummt

Beitrag von Flole »

robert_s hat geschrieben:
18.01.2020, 15:56
Oder halt die vibrierenden Komponenten erneut mit Heißkleber fixieren... natürlich nur in stromlosem Zustand.
Heißkleber schmilzt dir in nem Trafo. Mal ganz davon abgesehen das es oft der Eisenkern des Trafos ist an den man nicht so leicht ran kommt.

lq89250
Fortgeschrittener
Beiträge: 124
Registriert: 26.12.2015, 13:12

Re: BK Verstärker brummt

Beitrag von lq89250 »

@ KDNewbie:

Jetzt weißt Du auch, warum Ihr die Hütte so günstig gekriegt habt... :roll:

KDNewbie
Kabelexperte
Beiträge: 948
Registriert: 02.02.2012, 17:51

Re: BK Verstärker brummt

Beitrag von KDNewbie »

lq89250 hat geschrieben:
18.01.2020, 17:55
@ KDNewbie:

Jetzt weißt Du auch, warum Ihr die Hütte so günstig gekriegt habt... :roll:
:brüll: :D

Hoppelhase
Fortgeschrittener
Beiträge: 255
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: BK Verstärker brummt

Beitrag von Hoppelhase »

Reparatur Utensilien.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2143
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: BK Verstärker brummt

Beitrag von Menne »

lass ihn einfach laufen, solange er brummt isser nicht kaputt!
Der Glubb is a Depp!

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 983
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: BK Verstärker brummt

Beitrag von NE3_Technician »

Wenn dann Kauf einen 13-69N
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

robert_s
Insider
Beiträge: 3723
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: BK Verstärker brummt

Beitrag von robert_s »

NE3_Technician hat geschrieben:
19.01.2020, 00:25
Wenn dann Kauf einen 13-69N
Ich hätte ja gedacht, dass man inzwischen auch schon HAV kaufen könnte, die 5-204/258-1218MHz-tauglich sind, aber da finde ich nichts gescheites!? Dann frage ich mich, was TDC seit 2016 in Dänemark verbaut, die ja schon auf 5-204MHz Upstream umgerüstet haben...???

Andererseits könnte es natürlich auch sein, dass VFKD diese Ausbaustufe überspringt und dann gleich auf ESD setzt. Nur dürften die passenden HAV ja dann noch schwieriger zu bekommen sein... :|