Vodafone mit Fritzbox, Kabel verlängern

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
tauro
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 09.12.2019, 16:02

Vodafone mit Fritzbox, Kabel verlängern

Beitrag von tauro »

Hallo zusammen,

ich habe momentan eine Fritzbox und einen Receiver (beides von Vodafone) an einer Multimediadose hängen. Jetzt soll der TV auf die andere Seite des Zimmers, mit samt Fritzbox und Receiver. Einzige Möglichkeit ist die Kabel von Multimediadose zu Fritzbox/Receiver um jeweils circa13m zu verlängern.

Meine Fragen sind jetzt:
Beeinträchtigt die Länge der Kabel die Qualität/Geschwindigkeit von TV/Internet?

Welche Kabel brauche ich zum Verlängern? Ganz normales Koaxialkabel und F-Stecker? Könnte ich hier auch die dünnen 4mm Kabel verwenden?

Vielen Dank im Voraus für jegliche Hilfe :)

janschmidt112
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 05.08.2019, 21:22

Re: Vodafone mit Fritzbox, Kabel verlängern

Beitrag von janschmidt112 »

Um irgendwelchen Störungen oder Beeinflussungen aus dem Weg zu gehen, würde ich dir Raten ein hochwertiges, doppelt geschirmtes Coaxkabel zu verwenden. Dann sollten die 13m Verlängerung nichts ausmachen. Vorrrausgesetzt ist natürlich das jetzt nicht schon deine Anschlusswerte miserabel sind. Auf die 4mm Leitung würde ich bei dieser Länge aber verzichten. Die sind eher was zum Geräteanschluss im näheren Bereich <1,5m.

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13653
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Vodafone mit Fritzbox, Kabel verlängern

Beitrag von VBE-Berlin »

janschmidt112 hat geschrieben:
09.12.2019, 16:44
hochwertiges, doppelt geschirmtes Coaxkabel
am besten eines, wo das Schirmungsmaß aufgedruckt ist!
95 dB sollten das mindestens sein, ich empfehle eher über 100 dB, wenn man nahe an "Strahlungsquellen" wohnt.

Möglichst auch fertig konfektiniert! Mit F-Aufdrehsteckern ist das Schirmungsmaß schon wieder hinüber!
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)

tauro
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 09.12.2019, 16:02

Re: Vodafone mit Fritzbox, Kabel verlängern

Beitrag von tauro »

Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Wo bekomm ich denn vorgefertigte Kabel? Bei meinem Elektrofachhändler krieg ich die Kabel nur als Meterware und die Stecker einzeln dazu

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1745
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Vodafone mit Fritzbox, Kabel verlängern

Beitrag von AndreasNRW »


Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13653
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Vodafone mit Fritzbox, Kabel verlängern

Beitrag von VBE-Berlin »

z.B. bei Amazon. SAT-Kabel
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2147
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Vodafone mit Fritzbox, Kabel verlängern

Beitrag von Menne »

bedenke, wenn du eine Störung hast, und das orginal VF Koax ist nicht angeklemmt, dann biste 99€ los, am besten du installierst oder lässt dir noch eine MMD!
Der Glubb is a Depp!

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13299
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Vodafone mit Fritzbox, Kabel verlängern

Beitrag von berlin69er »

Warum soll denn die Fritzbox versetzt werden? Ein LAN Kabel verlegen wäre doch viel unproblematischer.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 999
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Vodafone mit Fritzbox, Kabel verlängern

Beitrag von NE3_Technician »

Menne hat geschrieben:
09.12.2019, 20:44
bedenke, wenn du eine Störung hast, und das orginal VF Koax ist nicht angeklemmt, dann biste 99€ los, am besten du installierst oder lässt dir noch eine MMD!
Das wäre aber Mal Megaassi vom Techniker !
berlin69er hat geschrieben:
09.12.2019, 21:12
Warum soll denn die Fritzbox versetzt werden? Ein LAN Kabel verlegen wäre doch viel unproblematischer.
Das hätte ich auch vorgeschlagen !
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

Hoppelhase
Fortgeschrittener
Beiträge: 261
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: Vodafone mit Fritzbox, Kabel verlängern

Beitrag von Hoppelhase »

Das Wohnzimmer soll wohl einmal auf links gedreht werden und da macht sich eine Fritte hinter einer Eckcouch oder Schrankwand schlecht.