Übersicht Modemwerte

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
fbnrpn
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2020, 16:10
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von fbnrpn »

Hallo zusammen, ich bräuchte auch mal erfahrenen Rat, nachdem ich nicht mehr so ganz weiterkomme.

ich habe eine 100/5Mbit Kabelleitung mit einer Fritz!Box 6490 und seit einiger Zeit Probleme mit der Datenübertragung.

Insbesondere ist der Upload deutlich eingeschränkt, laut google Speedtest auf 0,5 Mbit/s, zum späten Nachmittag/frühen Abend geht der Upload teilweise runter bis auf 0,1Mbit/s.
Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus. Der Verstärker sitzt unten im Keller und es geht von diesem nur ein TV-Kabel weg, das anscheinend alle 4 Parteien versorgt. Ich hatte bereits den Vodafonetechniker hier, der zunächst meinte, dass mein Koaxkabel in der Wand kaputt ist und ich am besten ein neues Kabel direkt in den Keller lege (aus dem 3. Stock), da die Wohnung darunter noch guten Empfang habe. Später hat er mich nochmal angerufen und gesagt, dass er von der Fernwartung aktuell ganz normale Werte bekommt.

Die Wand, in der das Kabel verläuft wurde tatsächlich in letzter Zeit umgebaut. Ein Fehler des Kabels ist prinzipiell möglich. Es ist jedoch auch so, dass die Wohnung unter mir neu mit einem 1Gbit Vertrag versorgt wurde.

Meine Fragen:
1.Kann man anhand der angefügten Signalstärken (Router ist direkt an das Kabel angeschlossen, ohne Dämpfer oder Dose) Rückschlüsse darauf ziehen bzw. ausschließen, dass das Kabel kaputt ist?
2. Ist es möglich dass es Interferenzen gibt durch den neuen Vertrag der Nachbarn "vor mir" am Kabel (mit mir sind insgesamt 4 Parteien an einem Kabel hinter dem Verstärker)?


Wenn auszuschließen wäre, dass es ein Kabelbruch ist könnte ich mir evtl. recht viel Geld für die Verlegung des Kabels über mehrere Etagen sparen.

Hier die Daten zu den Kanälen:
Downstream:
Bildschirmfoto 2020-12-16 um 16.33.17.png
Upstream:
Bildschirmfoto 2020-12-16 um 16.33.37.png

Viele Grüße und vielen Dank,

Fabian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1111
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von nauke100 »

Ist die 6490 gemietet oder Eigentum?

Eine 6591 läuft besser wegen Docsis3.1 (ausser TV_Streaming)

hat der Techniker gemessen das das Kabel einen Bruch hat?

Laut den Pegelwerten würde ich sagen das Kabel ist ok,

Hast Du in den frühen oder späten oder nacht Stunden mal geguckt wie die Down + Uploadwerte sind und die Pegelwerte mal angesehen ?

Das kann gut sein das es eine Auslastung bei Dir gibt.
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
fbnrpn
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2020, 16:10
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von fbnrpn »

Ist die 6490 gemietet oder Eigentum?
-> ist gemietet

Eine 6591 läuft besser wegen Docsis3.1 (ausser TV_Streaming)
-> hältst Du es für wahrscheinlich, dass sich damit die Geschwindigkeit deutlich bessert?

hat der Techniker gemessen das das Kabel einen Bruch hat?
-> er hat sein Gerät ans Kabel angeschlossen und gesagt dass er schlechte Werte misst, aber bei den Nachbarn guter Empfang ist. Später hat er mich von unterwegs angerufen und gesagt, dass er jetzt gute Verbindungsdaten von meinem Modem bekommt, die nahezu normal sind. Hab leider keine Ahnung was er da eigentlich misst :)

Laut den Pegelwerten würde ich sagen das Kabel ist ok,
-> das hört sich doch schonmal gut an

Hast Du in den frühen oder späten oder nacht Stunden mal geguckt wie die Down + Uploadwerte sind und die Pegelwerte mal angesehen ?
-> Downstream ist stabil bei 100Mbit/s, außer zur Prime-time. Upload erreicht nie die 5mbit und ist maximal bei 0,6mbit/s. Die Pegelwerte habe ich mir noch nicht abhängig von der Tageszeit angeschaut.

Das kann gut sein das es eine Auslastung bei Dir gibt.
-> würde ich hier mehr mit einem 6591 erreichen können?
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1111
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von nauke100 »

Die 6590 würde nur im Download Verbesserung bringen, aber dein Upload ist ja zu wenig.

Das aufeinmal die Werte OK waren ist schon ein Anzeichen für, mit dem Kabel ist etwas nicht in Ordnung oder aber eine Auslastung.

Hat dein Nachbar denn auch Probleme mit dem Upload?
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
Karl.
Insider
Beiträge: 2109
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Karl. »

nauke100 hat geschrieben: 16.12.2020, 17:59 Die 6590 würde nur im Download Verbesserung bringen, aber dein Upload ist ja zu wenig.
Richtige Besserung würde eine 6591 bringen, aber nur im Downstream.

Aber wo das Upstream Problem herkommen soll, ist mir mit den Werten schleierhaft.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1111
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von nauke100 »

Ich würde die Modemwerte beobachten, evtl. stört wer den upload.
Oder aber ein Kabelwackeldackelproblem.
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
fbnrpn
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2020, 16:10
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von fbnrpn »

Karl. hat geschrieben: 16.12.2020, 20:31
nauke100 hat geschrieben: 16.12.2020, 17:59 Die 6590 würde nur im Download Verbesserung bringen, aber dein Upload ist ja zu wenig.
Richtige Besserung würde eine 6591 bringen, aber nur im Downstream.

Aber wo das Upstream Problem herkommen soll, ist mir mit den Werten schleierhaft.
Mir ist es auch schleierhaft, deshalb dachte ich, dass ich mal nachfrage. Ob die Nachbarn Probleme haben weiss ich nicht. Sie haben zumindest nichts berichtet, ich weiss aber auch nicht inwiefern sie da hinterher sind.
Hier noch mal zur Veranschaulichung, so sieht es gerade aus. kann man mit solchen Signalstärken von einem Kabelproblem sprechen?:

speedtest:
IMG_2963.jpg
downstream:
Bildschirmfoto 2020-12-16 um 20.39.34.png
upstream:
Bildschirmfoto 2020-12-16 um 20.39.45.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1111
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von nauke100 »

neee nur der upload ist gering. Was eine Störung ist.

blöder Einfall. Wenn die 6490 bei deinem Nachbar anschließen könntest und das Ergebnis das selbe ist.

Wäre das mit dem DefektKabel widerlegt.

Aber in heutiger Zeit. kommt auch auf Nachbarn an.
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
Benutzeravatar
fernsehdoc
Newbie
Beiträge: 80
Registriert: 03.06.2015, 12:22
Wohnort: 21684 Stade-Wiepenkathen

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von fernsehdoc »

Melde eine Störung, weil du nicht annähernd die vertragliche Mindestuploadrate erhälst
fbnrpn
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2020, 16:10
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von fbnrpn »

ja ich werde jetzt nochmal bei Vodafone anrufen und das melden. Mal sehen ob die eine Idee haben. sonst Austausch des Leihgeräts bei fraglichem Defekt und wenn das alles nicht hilft muss es dann vielleicht doch ne neue Leitung sein... vielen dank für die Tips auf jedenfall!