Übersicht Modemwerte

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Flole
Insider
Beiträge: 3326
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Flole »

Nein das bringt nichts. Die Werte sind auch voll in Ordnung, du müsstest sicherstellen das absolut kein Hintergrundtraffic auftritt und du wirklich alles was übertragen wird inklusive Ethernet-Header mitzählst, ansonsten kannst du nie das Maximum erreichen.

robert_s
Insider
Beiträge: 4513
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von robert_s »

raxxis990 hat geschrieben:
17.07.2020, 01:17
Im Schnitt 90-94 /106 Mbit

Also Fast full.

Würde es was bringen wenn ich mal die Fritzbox 6490 und mal den Verstärker im keller vom Strom Trenne?
Wenn Deine Box wirklich noch auf 106/6,36Mbit/s provisioniert ist, würde es erst mal was bringen, sie neu provisionieren zu lassen, denn dann ist das automatische Upgrade auf 115/11,5Mbit/s an ihr vorbeigegangen.

Ansonsten klingt 90-94Mbit/s nach Fast-Ethernet-Limit. Stelle sicher, dass auf der Verbindung zwischen 6490 und Deinem PC wirklich 1000Mbit/s ausgehandelt werden (kannst Du sowohl im PC als auch in der 6490 ablesen). Wenn nicht, Porteinstellungen an der 6490 und Netzwerkkarteneinstellungen am PC sowie das LAN-Kabel überprüfen.

Steve-o1987
Fortgeschrittener
Beiträge: 331
Registriert: 11.05.2006, 13:48
Wohnort: HGW

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Steve-o1987 »

Sind die Modemwerte okay?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) und DOCSIS 3.1 (1 Gbit/s)
TV: Kabel Digital Free mit Philips 37PFL9604H/12, SMiT CI+ Modul, Sagemcom RCI88-320 KDG und Humax PR-HD1000C
Internet: Red Internet & Phone 100 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2404
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Menne »

nein melde eine Störung, Modemwerte total aus der Toleranz
Der Glubb is a Depp!

Flole
Insider
Beiträge: 3326
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Flole »

Menne hat geschrieben:
19.07.2020, 15:39
nein melde eine Störung, Modemwerte total aus der Toleranz
Das ist (immer noch) keine Störung wenn die vereinbarte Geschwindigkeit erreicht wird und es sonst keine Einschränkungen gibt. Das ist Sache des Anbieters wie dieser sein Netz betreibt, du kannst drauf hinweisen das du die Modemwerte nicht toll findest aber eine Störung ist das allein nicht. Wenn der Techniker kommt und einen Speedtest macht und alles in Ordnung ist kostet der Spaß 99€.

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2404
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Menne »

QAM 64 MSE 29,6 ist zuwenig und nur ein Upstream
Der Glubb is a Depp!

Flole
Insider
Beiträge: 3326
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Flole »

Wofür ist das zu wenig? Und ein Upstream würde für alle Tarife bis 25Mbit ausreichen. Kommt also ganz drauf an um was für einen Tarif es hier geht.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13296
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von DerSarde »

Es ist tatsächlich so, dass nicht zwingend eine Störung aufgenommen wird, „nur“ weil die Pegelwerte nicht passen. Es müssen auch Einschränkungen vorhanden sein, z.B. zu niedrige Geschwindigkeit oder Paketverluste.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2404
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Menne »

na dann
Der Glubb is a Depp!

Steve-o1987
Fortgeschrittener
Beiträge: 331
Registriert: 11.05.2006, 13:48
Wohnort: HGW

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Steve-o1987 »

In dem Fall geht es um einen Red Internet & Phone 200 Cable Tarif, der mit 230/13,6 Mbit/s provisioniert ist von denen auch 210-220/11-13 Mbit/s ankommen. So gesehen keine wirkliche Störung. Seit dem CMTS-Austausch von Docsis 3.0 zu 3.1 Hardware bekomme ich dort nur noch einen Uploadkanal mit diesem schlechten Pegel. Vielleicht war auf der alten CMTS ein Power-Adjust aktiviert, der nun nicht mehr aktiv ist.

Die Verkabelung sieht wie folgt aus: HÜP -> 20m Axing SKB94 -> Cablecon Kompressionsstecker -> F-Kupplung -> Cablecon Kompressionsstecker -> 7m Bedea Telass 110 -> Astro GUT MMD 4F -> 1m Bedea Telass 110 mit Krimp-F-Steckern -> Fritzbox 6490 Cable

Wäre es hier ratsam einen Verstärker installieren zu lassen?

Hier mal die Pegel nach der Analogabschultung letztes Jahr und alter CMTS:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) und DOCSIS 3.1 (1 Gbit/s)
TV: Kabel Digital Free mit Philips 37PFL9604H/12, SMiT CI+ Modul, Sagemcom RCI88-320 KDG und Humax PR-HD1000C
Internet: Red Internet & Phone 100 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)