Übersicht Modemwerte

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13436
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von DerSarde »

Hotte85 hat geschrieben:
07.07.2020, 15:33
könnte sich vielleicht mal jemand meine Modemwerte ansehen ich habe seit Monaten mehrmals in der Woche Verbindungsabbrüche und langsames Internet.
Da solltest du eine Störung melden. Die „Power Level“ - Werte sind eigentlich durch die Bank zu niedrig, und beim Upstream ist der Pegel zu hoch. Aus dem Grund schaltet dir das CMTS (die Kopfstation) auch schon zwei der vier Upstreams weg, damit die Internetverbindung bei anderen Nutzern in deinem Segment nicht evtl. gestört wird.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
mh0001
Fortgeschrittener
Beiträge: 209
Registriert: 07.01.2008, 00:21

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von mh0001 »

Hallo!

Kurz und knapp: Hatte mit meiner 6591 die ganze Zeit über einen MSE von ca. -39dB auf den QAM256-Kanälen und ca. -35dB auf den QAM64-Kanälen (ziemlich konstant über das gesamte Spektrum, darum gebe ich jetzt nur pauschal diese zwei Werte). Das ist jetzt seit einigen Tagen durchweg durchs gesamte Spektrum um rund 3-4dB schlechter geworden, d.h. rund -35/36dB auf QAM256 und -31/32dB auf QAM64.
An der Leistung der Leitung hat sich nichts messbar geändert, immer noch stabil und Fullspeed. Frage mich jetzt nur mehr aus technischem Interesse was dafür der Grund sein könnte, ob z.B. der Verstärker im Keller die Grätsche gemacht haben könnte oder sonst irgendwie nen Schaden hat? An den Werten vom Upload hat sich dabei übrigens nichts geändert, saubere 45dB(mV) Pegel und QAM64. Das spricht stark gegen den Verstärker als Ursache, oder?

Was könnte das sonst sein? Bauarbeiten, Umstellung auf ein anderes weiter entferntes CMTS (evtl. temporär aufgrund Bauarbeiten?)? 3dB weniger bedeutet ja, dass der Signal-to-Noise um innerhin die Hälfte eingebrochen ist. Auch wenn mans an der Performance noch nicht merkt, ist sowas ja signaltechnisch erstmal kein gutes Zeichen.
Zuletzt geändert von mh0001 am 10.07.2020, 15:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2448
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Menne »

das sie a bissel schwanken ist ganz normal!
Der Glubb is a Depp!
mh0001
Fortgeschrittener
Beiträge: 209
Registriert: 07.01.2008, 00:21

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von mh0001 »

Menne hat geschrieben:
10.07.2020, 15:10
das sie a bissel schwanken ist ganz normal!
Das war jetzt halt über Monate eigtl. immer konstant auf -39dB (QAM256) und -35dB (QAM64), und ist jetzt seit Tagen konstant auf den schlechteren Werten. Wirklich wie als wurde mein Kabel umgeklemmt oder so ^^

Kann das mit den bezirksweiten Störungen in Berlin vor einigen Tagen zu tun haben? Wohne eigtl. nicht im betroffenen Bezirk, aber vielleicht haben die da ne Art Umleitung geschaltet temporär? :D
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2448
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Menne »

ja manchmal bewegen sie sich über einen langen Zeitraum nicht, bei mir schwanken sie wieder als sie die Fequenzen von 200 MHZ auf 600 bis 800Mhz gewechselt sind, gestern hatte ich die Upstreams alle auf QAM 64, jetzt 3 mal QAM 16 und 1mal 64
Der Glubb is a Depp!
robert_s
Insider
Beiträge: 4708
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von robert_s »

Menne hat geschrieben:
10.07.2020, 15:17
ja manchmal bewegen sie sich über einen langen Zeitraum nicht, bei mir schwanken sie wieder als sie die Fequenzen von 200 MHZ auf 600 bis 800Mhz gewechselt sind, gestern hatte ich die Upstreams alle auf QAM 64, jetzt 3 mal QAM 16 und 1mal 64
Jetzt vermischst Du aber Upstream mit Downstream. Bisher war in diesem Thread nur von Schwankungen im Downstream die Rede. Bitte bei diesem Thema bleiben.
robert_s
Insider
Beiträge: 4708
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von robert_s »

mh0001 hat geschrieben:
10.07.2020, 15:08
Was könnte das sonst sein? Bauarbeiten, Umstellung auf ein anderes weiter entferntes CMTS (evtl. temporär aufgrund Bauarbeiten?)
Das halte ich für ziemlich ausgeschlossen.

Wie wäre es mit Deiner 6591? Schliesse doch mal probeweise stattdessen den Vodafone-Leihrouter an. Wenn der wieder die guten SNR-Werte zeigt, hat Deine 6591 einen weg. Vielleicht nach einem Gewitter...?
raxxis990
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 11.01.2015, 12:41

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von raxxis990 »

Sind diese Werte so ok oder ehr nicht so gut?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Flole
Insider
Beiträge: 3626
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Flole »

Kommt drauf an, erreichst du denn die volle Geschwindigkeit und hast du keine sonstigen Einschränkungen? Wenn ja dann sind sie in Ordnung, wenn nicht dann sind sie nicht in Ordnung.
raxxis990
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 11.01.2015, 12:41

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von raxxis990 »

Im Schnitt 90-94 /106 Mbit

Also Fast full.

Würde es was bringen wenn ich mal die Fritzbox 6490 und mal den Verstärker im keller vom Strom Trenne?