[VFKD] Router Standfuß abgebrochen

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Sneazel
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 24.09.2020, 12:51
Bundesland: Niedersachsen

[VFKD] Router Standfuß abgebrochen

Beitrag von Sneazel »

Hey,

Mein Regal ist von der Wand gefallen und der Router ist dann circa einen halben Meter auf mein Sofa gefallen.
Es ist die Vodafone Station Arris.
Naja auf jeden Fall ist der Standfuß abgebrochen und der lässt sich nicht wieder kleben.

Hat jemand eine Erfahrung was Vodafone für sowas berechnet?
Flole
Insider
Beiträge: 5868
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Router Standfuß abgebrochen

Beitrag von Flole »

Inwiefern ist der abgebrochen? Der ist eigentlich gesteckt und von innen gesichert. Gibt es lustigerweise auf eBay auch als "Ersatzteil", wüsste nur zu gerne wo die herkommen und was mit dem Rest passiert ist.

Vodafone dürfte dafür die übliche Pauschale für beschädigte Endgeräte aus der Preisliste verlangen.
Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13947
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Router Standfuß abgebrochen

Beitrag von VBE-Berlin »

Flole hat geschrieben: 11.10.2021, 16:28 Gibt es lustigerweise auf eBay auch als "Ersatzteil"
Ich habe schon bei einigen Kunden gesehen, dass die den Fuß abgesägt haben, um ihn an die Wand zu hängen. Vielleicht für die Fälle
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)
Sneazel
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 24.09.2020, 12:51
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Router Standfuß abgebrochen

Beitrag von Sneazel »

Die Klipse die den innen festhalten sind abgebrochen.

Unter welchem Begriff findet man die bei eBay? Habe dort schon geguckt und nichts gefunden.

Wo findet man die Ersatzteile Preisliste?
Flole
Insider
Beiträge: 5868
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Router Standfuß abgebrochen

Beitrag von Flole »

Den bekommt man gar nicht so leicht ab, eigentlich müsste man das Gerät dafür komplett öffnen. Der ist gesteckt und dann nochmal gesichert damit der nicht versehentlich rausrutscht.

Aber vielleicht geht da mit roher Gewalt ja was....

Meine Idee war jedenfalls: Wenn der ganz raus ist dann einfach einen neuen kaufen, einstecken und fertig. Ich glaube 10 Euro plus Versand hat der mal gekostet, weiß es aber nicht mehr sicher. Oder aber schauen ob man den alten wieder rein bekommt. Wenn es natürlich bündig am Gerät abgebrochen ist dürfte der rest unmöglich zu entfernen sein wenn noch ein Teil drin steckt.
Flole
Insider
Beiträge: 5868
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Router Standfuß abgebrochen

Beitrag von Flole »

Die Preislisten gibt's hier: https://www.vodafone.de/agb.html

35€ für Defekte wenn die Laufzeit des Vertrages rum ist (also kein Widerruf etc. erfolgt).
robert_s
Insider
Beiträge: 6172
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Router Standfuß abgebrochen

Beitrag von robert_s »

Flole hat geschrieben: 11.10.2021, 17:02 Meine Idee war jedenfalls: Wenn der ganz raus ist dann einfach einen neuen kaufen, einstecken und fertig.
Wie wäre es damit, den Standfuß einfach wieder an die abgebrochenen Klipse anzukleben? Nicht toll und nicht sonderlich stabil, aber wenn man das Gerät fortan wie Porzellan behandelt (was man ja offenbar auch zuvor besser getan hätte), dann sollte es das doch tun...?
Flole
Insider
Beiträge: 5868
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Router Standfuß abgebrochen

Beitrag von Flole »

Tolle Idee, gibt nur ein Problem:
Sneazel hat geschrieben: 11.10.2021, 15:30 ...und der lässt sich nicht wieder kleben.
robert_s
Insider
Beiträge: 6172
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Router Standfuß abgebrochen

Beitrag von robert_s »

Flole hat geschrieben: 11.10.2021, 17:34 Tolle Idee, gibt nur ein Problem:
Sneazel hat geschrieben: 11.10.2021, 15:30 ...und der lässt sich nicht wieder kleben.
Geeigneten Klebstoff verwenden. Mit dem Papierklebstoff für Kinder wird das natürlich nichts ;)
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4923
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] Router Standfuß abgebrochen

Beitrag von Besserwisser »

VBE-Berlin hat geschrieben: 11.10.2021, 16:53 Ich habe schon bei einigen Kunden gesehen, dass die den Fuß abgesägt haben, um ihn an die Wand zu hängen.
Wer hängt sich denn den abgesägten Fuß an die Wand?

:shock: