Arris TG3442DE: Accesss Point Empehlung

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
fab1a
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 06.10.2020, 16:43
Bundesland: Baden-Württemberg

Arris TG3442DE: Accesss Point Empehlung

Beitrag von fab1a »

Hallo liebes Forum,

ich möchte mein Heimnetzwerk mit Arris TG3442DE um einen Access Point erweitern.
Welches Access Point Gerät würdet ihr mir empfehlen, das gut mit dem Arris zusammenarbeitet?
Und wie stelle ich sicher, dass ein per WLAN verbundenes Endgerät fehlerfrei von Router zu Access Point (und umgekehrt) wechselt, um immer das beste Signal zu haben?

Vielen Dank für Eure Hilfe und viele Grüsse,
fab1a
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 607
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: Arris TG3442DE: Accesss Point Empehlung

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

für den die VF Station verhält sich ein WLAN Access Point wie ein normaler LAN-Client und es sollten alle gängigen Modelle genutzt werden können. Ich würde bei der Auswahl auf mindestens 802.11 AC Unterstützung achten und Gigabit LAN Port für die Anbindung an die VF Station achten.

Bezüglich WLAN-Roaming: Dazu benötigst du ein WLAN-Mesh Set. Ein Roaming findet dann nur zwischen den Mesh Clients statt z. B. Telekom Speed Home WiFi. Die VF Station bietet diesbezüglich keine Unterstützung und du solltest das WLAN des Kabelrouters dann abschalten.
fab1a
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 06.10.2020, 16:43
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Arris TG3442DE: Accesss Point Empehlung

Beitrag von fab1a »

Danke fuer die Antwort.
Wenn ich das WLAN des Routers abschalte, könnte ich auch 2 Access Points einrichten und diese miteinander "verbinden", sodass ein Mesh zwischen ihnen besteht?
Oder muss dazu ein Mesh-fähiger Router im Netz sein?

Danke und viele Gruesse.
Benutzeravatar
aTOMic1971
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 25.07.2020, 12:04
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Arris TG3442DE: Accesss Point Empehlung

Beitrag von aTOMic1971 »

fab1a hat geschrieben:
06.10.2020, 19:09
Danke fuer die Antwort.
Wenn ich das WLAN des Routers abschalte, könnte ich auch 2 Access Points einrichten und diese miteinander "verbinden", sodass ein Mesh zwischen ihnen besteht?
Oder muss dazu ein Mesh-fähiger Router im Netz sein?

Danke und viele Gruesse.
Ja, die beiden Geräte müssen nur kompatibel sein, also vom selben Hersteller. OneMesh oder wie die Bezeichnung bei den Herstellern auch heisst, ist meistens nicht mit verschiedenen Herstellern kompatibel. Musst Dich also vorher informieren ob sie ein Mesh miteinander bilden können.

Gruß,
Thomas
Abraxxas
Insider
Beiträge: 2114
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Arris TG3442DE: Accesss Point Empehlung

Beitrag von Abraxxas »

fab1a hat geschrieben:
06.10.2020, 16:50
Und wie stelle ich sicher, dass ein per WLAN verbundenes Endgerät fehlerfrei von Router zu Access Point (und umgekehrt) wechselt, um immer das beste Signal zu haben?
Indem du Endgeräte nutzt die sowas können.