[VFKD] Technicolor Vodafone Station "Offensive"?

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
robert_s
Insider
Beiträge: 4847
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

[VFKD] Technicolor Vodafone Station "Offensive"?

Beitrag von robert_s »

Mir ist aufgefallen, dass Vodafone in meinem Segment im August wie wild mit der Technicolor Vodafone Station (CGA4233DE) um sich geworfen hat:

Von den 30 seit 1. August neu aufgetauchten Kabelmodems waren 21 von Technicolor - 70%. Das nächst häufigste ist die Arris Vodafone Station (TG3442DE), weit abgeschlagen mit gerade mal 4.

Im Bestand an DOCSIS 3.1 Modems ist das Arris mit ~154 Stück noch mehr als doppelt so oft vertreten wie das Technicolor mit 71 Stück, aber wenn das so weiter geht, hat das in einem halben Jahr das Arris überholt...

Ist das anderswo auch aufgefallen, dass in letzter Zeit besonders viele Technicolor Vodafone Stations ausgeliehen werden?
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4500
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] Technicolor Vodafone Station "Offensive"?

Beitrag von Besserwisser »

Wir bekommen fast nur noch D3.1-Geräte.
Selten sind noch Fast 5460 mitgeliefert.
Compal 7466 gibt es gar nicht mehr.
Wir wüssten also nicht, wie wir die "Easy"-Tarife installieren sollten.
Defekte D2-Modems von Telefonanschlüssen (80-jährige Omma)
werden vollkommen oversized ersetzt.
robert_s
Insider
Beiträge: 4847
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Technicolor Vodafone Station "Offensive"?

Beitrag von robert_s »

Besserwisser hat geschrieben:
28.08.2020, 22:58
Wir bekommen fast nur noch D3.1-Geräte.
Die Frage ist, welches der beiden Modelle...
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4500
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] Technicolor Vodafone Station "Offensive"?

Beitrag von Besserwisser »

Schwer zu sagen, weil die Kartons seeehr unauffällig beschriftet sind und die Teile äußerlich fast gleich aussehen.
Auffällig ist allerdings, das die Geräte aus Vietnam oft gegen Geräte aus China getauscht werden müssen.
Flole
Insider
Beiträge: 3804
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Technicolor Vodafone Station "Offensive"?

Beitrag von Flole »

Vielleicht möchte man auch ein Gleichgewicht herstellen, oder die TC Variante ist billiger.

Äußerlich muss ja zumindest die MAC Adresse angegeben sein, aus der kriegt man mit etwas Aufwand auch den Hersteller raus. Dann kann man auch vermuten das alle Geräte aus diesem Karton identisch sind/waren.
robert_s
Insider
Beiträge: 4847
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Technicolor Vodafone Station "Offensive"?

Beitrag von robert_s »

Flole hat geschrieben:
28.08.2020, 23:41
Vielleicht möchte man auch ein Gleichgewicht herstellen, oder die TC Variante ist billiger.
Oder läuft vielleicht auch besser? Mit dem Arris TG3442DE gab es ja einigen Ärger...
Flole
Insider
Beiträge: 3804
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Technicolor Vodafone Station "Offensive"?

Beitrag von Flole »

Den hat VF sich aber selbst zuzuschreiben, wenn man Updates für über ein Jahr nicht aufspielt...... Seit etwa 3 Monaten ist auch das Webinterface im Bridge-Modus gefixt (nachdem es erst dieses Jahr an Arris gemeldet wurde bzw. dort als Bug getrackt wird), wenn VF das Update aber nie ausliefert dann werden solche Kinderkrankheiten auch nie geheilt werden können.