[VF West] Vodafone will VF Station zurück

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 11095
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Vodafone will VF Station zurück

Beitrag von spooky »

Deswegen wurde es ja auch Zeit, das VFKD UM übernimmt und der Prozess angepasst wird. ;)
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Komplett
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable
Benutzeravatar
RosaRiese_TK
Fortgeschrittener
Beiträge: 130
Registriert: 22.01.2020, 16:54
Wohnort: daheeme

Re: Vodafone will VF Station zurück

Beitrag von RosaRiese_TK »

spooky hat geschrieben:
17.05.2020, 21:50
Deswegen wurde es ja auch Zeit, das VFKD UM übernimmt und der Prozess angepasst wird. ;)
das heißt dann aber im Umkehrschluss, dass alle UM-Kunden wieder ein Modem/VF Station erhalten müssen
Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2035
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Vodafone will VF Station zurück

Beitrag von AndreasNRW »

RosaRiese_TK hat geschrieben:
17.05.2020, 22:05
spooky hat geschrieben:
17.05.2020, 21:50
Deswegen wurde es ja auch Zeit, das VFKD UM übernimmt und der Prozess angepasst wird. ;)
das heißt dann aber im Umkehrschluss, dass alle UM-Kunden wieder ein Modem/VF Station erhalten müssen
Ja, aber noch ist es nicht soweit.
Die Prozesse sind ja noch lange nicht angepasst :party:

Aber ich glaube, VF hat momentan andere Probleme/Sorgen, als massenhaft VF Stationen und Fritzboxen an die VF West Kunden mit eigenem Endgerät rauszuschicken.
Stichwort "Indien" :flöt:
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 11095
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Vodafone will VF Station zurück

Beitrag von spooky »

So und damit ist das OT beendet
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Komplett
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable
NAVIGATER
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 17.05.2020, 18:59

Re: Vodafone will VF Station zurück

Beitrag von NAVIGATER »

Vielen Dank für alle Antworten aber so richtig glücklich bin damit leider nicht.
Ich werde mich heute Mal in die Telefonwarteschlange begeben und schauen was ein Mitarbeiter sagt. Aber ich finde es selbst ein Unding wenn die Station zurück verlangt wird.
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 602
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: Vodafone will VF Station zurück

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

du kannst dir ja jederzeit einen Providerrouter wieder zu schicken lassen, wenn du Bedarf hast ;)
Torsten1973
Kabelexperte
Beiträge: 631
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Vodafone will VF Station zurück

Beitrag von Torsten1973 »

Bei VFW ist es bis dato eh noch so, daß dir das Providergerät i.d.R. nicht wieder aktiviert würde. Du würdest ein neues zugeschickt bekommen.
usr
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 09.06.2020, 16:03

Re: Vodafone will VF Station zurück

Beitrag von usr »

spooky hat geschrieben:
17.05.2020, 19:45
Nein, bei Ex Unitymedia darf bei technischen Problemen die eigene Box dranbleiben.
Deshalb soll die Providerbox zurück.
D.h. es gibt dann keine billige Ausrede der Fehler würde an der privaten FritzBox liegen? Davon habe ich nämlich schön des öfteren gelesen. Dass man von Seiten Vodafone/UM nichts machen könnte bei Problemen, da ja ein privater Router genutzt würde.
Da VF/UM allerdings natürlich selber ihre gebrandeten Fritzboxen 6591 einsetzt, wird es an der Hardware sicherlich nicht liegen. Dann höchstens an der Software/Einstellungen und dass sie nicht die volle Kontrolle darüber haben und selber Einschränkungen vornehmen können.
Weiß man das definitiv, dass UM einem da keinen Knüppel zwischen die Beine haut bei Fehlern/Problemen und auch die private Fritzbox akzeptiert?
Torsten1973 hat geschrieben:
18.05.2020, 10:27
Bei VFW ist es bis dato eh noch so, daß dir das Providergerät i.d.R. nicht wieder aktiviert würde. Du würdest ein neues zugeschickt bekommen.
Und den Versand müsste man dann wohl bezahlen oder sogar eine erneute Aktivierung? Wird dann ab dem Zeitpunkt der Bestellung die vielleicht noch mit verminderter/eingeschränkter Leistung laufende private Fritzbox gesperrt/abgemeldet und man sitzt ganz "nackt" da bis die VodafoneStation ankommt?
Torsten1973
Kabelexperte
Beiträge: 631
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Vodafone will VF Station zurück

Beitrag von Torsten1973 »

Ja klar, die Versandpauschale musst du in dem Fall zahlen, mehr aber nicht. Wenn ein Modemrouter versendet wird, sitzt du in dem Moment, wo der Tausch eingeleitet (im Telefonat) und gespeichert wird sofort ohne Tel./Internet da, weil dein "defektes" Gerät sofort deprovisioniert wird.
usr
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 09.06.2020, 16:03

Re: Vodafone will VF Station zurück

Beitrag von usr »

Torsten1973 hat geschrieben:
03.07.2020, 17:43
weil dein "defektes" Gerät sofort deprovisioniert wird.
Und wie wahrscheinlich ist es, dass es tatsächlich am Gerät, wie einer neu im Handel gekauften FritzBox, liegt? Wahrscheinlicher sind doch erstmal Probleme auf Seiten VF/UM?
Als der Endgerätezwang aufgehoben wurde vom Gesetzgeber hatte man sich doch schon etwas dabei gedacht, oder? Insbesondere wenn VF/UM selber im Prinzip exakt das gleiche Gerät einsetzt.
Ich kann das als einfacher Kunde ohne großes Verständnis der Materie nicht nachvollziehen. Eigentlich müsste der Provider es doch hinbekommen, Probleme auch remote so weit einzugrenzen, dass zielsicher gesagt werden kann es liegt jetzt an einem defekten Router/Modem oder davor.
Wenn in jedem Fall erstmal das Internet abgestellt wird bis wieder eine VodafoneStation geliefert wird, ich die Versandkosten zahlen muss (ggf. auch noch die Rücksendekosten?) und sich dann herausstellt, dass es nicht am Gerät lag - wird der Kunde dann irgendwie entschädigt? Würde mich sehr wundern.