[VF West] Dual Stack mit Vodafone Station

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2375
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Dual Stack mit Vodafone Station

Beitrag von Menne »

ich spiel das Spiel auch ab und zu, und flieg auch manchmal raus, man kann ja wieder recconecten. Die Kollegen sitzen in Berlin und Karlsruhe und ham 1000 std oder mehr auf Tarkov, sie werden wohl keinen schmarrn erzählen, aber gut.
Der Glubb is a Depp!

WarmTurtle
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 11.05.2020, 18:48

Re: Dual Stack mit Vodafone Station

Beitrag von WarmTurtle »

Müsste bei mir in den Router einstellungen nicht jetzt auch eine ipv4 stehen wenn ich dual stack dazu gebucht habe, und auch das Port fowarding sollte doch damit möglich sein.
Aber im Router hat sich seit dem nichts geändert.
Den Strom trennen hilft schon ist aber lästig. Welche Fritzbox würde es denn tun, würde die günstigere Variante wohl bevorzugen.

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1932
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Dual Stack mit Vodafone Station

Beitrag von AndreasNRW »

WarmTurtle hat geschrieben:
12.05.2020, 13:07
Den Strom trennen hilft schon ist aber lästig.
Sagte ich doch :wink2:

tobi2105
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 07.04.2020, 07:33

Re: Dual Stack mit Vodafone Station

Beitrag von tobi2105 »

WarmTurtle hat geschrieben:
12.05.2020, 13:07
Müsste bei mir in den Router einstellungen nicht jetzt auch eine ipv4 stehen wenn ich dual stack dazu gebucht habe, und auch das Port fowarding sollte doch damit möglich sein.
Aber im Router hat sich seit dem nichts geändert.
Den Strom trennen hilft schon ist aber lästig. Welche Fritzbox würde es denn tun, würde die günstigere Variante wohl bevorzugen.
Ich habe auch Dual Stack mit IP4-Adresse (auch in der Station ersichtbar). Port Forwarding klappt nicht, warum auch immer, zum :wand:
Meine FW: AR01.02.037.03.12_112819_711.SIP.10

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1932
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Dual Stack mit Vodafone Station

Beitrag von AndreasNRW »

WarmTurtle hat geschrieben:
12.05.2020, 13:07
Welche Fritzbox würde es denn tun, würde die günstigere Variante wohl bevorzugen.
Bei einem 400er Vertrag würde ich wohl doch eher zukunftssicher auf eine 6591 oder 6660 setzen.
Die VF Station ist einfach nur Schrott, aber das hast Du mittlerweile auch schon selbst gemerkt.

Alternativ würde es eine gebrauchte 6490 eventuell auch tun.
Da muss man aber aufpassen, was man da bekommt!