Erfahrungen mit TC4400

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. im Rahmen der eazy-Tarife oder der O2-Tarife über Kabel verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
j.mue
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 19.06.2010, 17:33

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von j.mue »

Mit Inbetriebnahme eines freien Modems wie dem TC4400 erhälst du die SIP-Zugangsdaten deines Anschlusses.
Du musst dir also noch ein SiP-Fähiges VOIP-Gerät besorgen, an das du deine Telefone anschließen kannst oder eine Fritz-Box, mit der das gleich so geht oder wie ich: indem du eine Weiterleitung einrichtest und prinzipiell auf Festnetz verzichtest bei ausgehenden Anrufen. Alternativ gibt es auch wifi-sip-Telefone, sind aber recht teuer. Hat doch jeder jetzt Handy... Versteh das eh nicht ,dass man hier ständig für Festnetz bezahlt im Jahr 2020 :)

Bridge Mode hat den Nachteil, dass kein IPv6 geht. Mir war es wichtig, echtes DualStack zu haben.
Think Broadband Quality Monitoring
VfKDG 1000/50
Tc4400 @ casa in DD
Speedtest Result
ReddHerring
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 24.10.2020, 09:50
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von ReddHerring »

j.mue hat geschrieben: 24.10.2020, 15:08 Mit Inbetriebnahme eines freien Modems wie dem TC4400 erhälst du die SIP-Zugangsdaten deines Anschlusses.
Du musst dir also noch ein SiP-Fähiges VOIP-Gerät besorgen, an das du deine Telefone anschließen kannst oder eine Fritz-Box, mit der das gleich so geht oder wie ich: indem du eine Weiterleitung einrichtest und prinzipiell auf Festnetz verzichtest bei ausgehenden Anrufen. Alternativ gibt es auch wifi-sip-Telefone, sind aber recht teuer. Hat doch jeder jetzt Handy... Versteh das eh nicht ,dass man hier ständig für Festnetz bezahlt im Jahr 2020 :)

Bridge Mode hat den Nachteil, dass kein IPv6 geht. Mir war es wichtig, echtes DualStack zu haben.
Cool. Vielen Dank für deine Antwort, das hilft mir schon weiter.

Mit dem Festnetzanschluss an sich hast du schon recht, dass das heutzutage fast nicht mehr lohnenswert ist. Ich brauch den eigentlich auch nicht, betrifft hier eher das andere Netzerk, da wird noch wert drauf gelegt :D

Wäre das hier ein mögliches Sip-VOIP Gerät welches ich nutzen könnte? Denn eine Fritzbox habe ich nicht rumstehen:
https://www.amazon.de/dp/B00684PN54?tag=yive00-21
Torsten1973
Kabelexperte
Beiträge: 644
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Torsten1973 »

Ja, das SPA funktioniert bei vielen Anwendern.
rv112
Fortgeschrittener
Beiträge: 227
Registriert: 01.06.2019, 21:40

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von rv112 »

Habe das SPA112 seit 2 Jahren in Betrieb und noch nie Probleme gehabt.
KabelBW Internet seit 2003

- 2 Play FLY 1000 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112
Spike87
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 25.11.2020, 18:54
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Spike87 »

Hallo zusammen,

ich habe im Moment häufiger Packet-Loss. Kann man irgendetwas an den Werten ablesen? Woher kommen die hohen uncorrectable Codewords auf Kanal 24?
modem.JPG
Vielen Dank!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
rv112
Fortgeschrittener
Beiträge: 227
Registriert: 01.06.2019, 21:40

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von rv112 »

Von einer Einstrahlung. Alle Stecker fest?
KabelBW Internet seit 2003

- 2 Play FLY 1000 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112
Karl.
Insider
Beiträge: 2129
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Karl. »

Mir würde da der schlechte SNR beim OFDM Kanal viel mehr sorgen machen.
Spike87
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 25.11.2020, 18:54
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Spike87 »

Ich habe das Modem vor ein paar Tagen neugestartet. Die uncorrectable Codewords sind bis jetzt besser.
Der SNR sollte zwischen 32,1 und 33,0 sein?
modem2.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
tonino85
Newbie
Beiträge: 76
Registriert: 10.12.2012, 10:43
Wohnort: Aachen

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von tonino85 »

Karl. hat geschrieben: 02.12.2020, 02:33 Mir würde da der schlechte SNR beim OFDM Kanal viel mehr sorgen machen.
Im VFW Gebiet ist das fast schon Premium. Da gibts deutlich schlechtere.
Karl.
Insider
Beiträge: 2129
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Karl. »

Spike87 hat geschrieben: 02.12.2020, 19:43 Der SNR sollte zwischen 32,1 und 33,0 sein?
Ob 32,1 oder 33,0 ..... ist beides schlecht beim OFDM.
tonino85 hat geschrieben: 02.12.2020, 20:31 Im VFW Gebiet ist das fast schon Premium. Da gibts deutlich schlechtere.
Seit wann misst man sich mit dem schlechteren?