[VF West] Kann die Fritzbox bei Red Business Internet & Phone 1000 Cable Bridge Mode?

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Strayer
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 12.09.2021, 22:31
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

[VF West] Kann die Fritzbox bei Red Business Internet & Phone 1000 Cable Bridge Mode?

Beitrag von Strayer »

Hallo!

Im Rahmen meiner Verwirrung um IPv6/Dual Stack bei Vodafone West (siehe viewtopic.php?f=48&t=44531) geht es nun leider beim Thema Bridge Mode weiter.

Ich möchte gerne meinen eigenen Router (OpenWRT) betreiben. Da ich ein vertraglich garantiertes Dual Stack haben möchte, werde ich den Tarif "Red Business Internet & Phone 1000 Cable" buchen. Da ist wohl eine Fritzbox 6591 dabei. Der Dokumentation von Vodafone nach, kann diese Fritzbox keinen echten Bridge Mode, sondern nur Exposed Host. Alternativ kann ich einen TC4400 einsetzen und dort den Bridge Mode verwenden.

Nun ist es mir letztendlich egal in welcher Form das ganze betrieben wird, aber beim Exposed Host steht überall dabei, dass das Endgerät (in meinem Falle ein OpenWRT) nicht DHCP aktivieren soll, sondern direkt die externe IP auf dem WAN-Interface eingetragen bekommen soll. Wenn ich keine statische IP buche (da das bei VF West ja nur IPv4 wäre), sondern lieber dynamische Dual Stack IPv4/IPv6 haben möchte, frage ich mich, ob das ganze überhaupt mit der Exposed Host-Funktion funktionieren würde. Muss das OpenWRT dann doch DHCP machen um den entsprechenden IPv6-Prefix zu bekommen? Ich habe dann ja keine feste IP, die ich dort hinterlegen könnte.

Ich habe nun allerdings auch ein paar mal gelesen, dass Fritzboxen im ehemaligen UnityMedia-Gebiet tatsächlich doch noch den echten Bridge Mode unterstützen… was stimmt nun?

Vielen Dank!
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 772
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VF West] Kann die Fritzbox bei Red Business Internet & Phone 1000 Cable Bridge Mode?

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

im VF West Gebiet kann der Bridge-Mode, eher aber Bridge-Port, mit einer vom Provider bereitgestellten Fritz!Box Cable genutzt werden. Den Bridge-Port aktivierst du dann über die Weboberfläche der Fritz!Box (max. ein(e) Router/Firewall).

Das am Bridge-Port angeschlossene Gerät erhält dann eine eigene öffentliche IPv4 Adresse und ein IPv6 Präfix und nutzt so zu sagen die Fritz!Box nur noch als Kabelmodem.
Strayer
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 12.09.2021, 22:31
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF West] Kann die Fritzbox bei Red Business Internet & Phone 1000 Cable Bridge Mode?

Beitrag von Strayer »

Tom_123 hat geschrieben: 14.09.2021, 16:24 Hi,

im VF West Gebiet kann der Bridge-Mode, eher aber Bridge-Port, mit einer vom Provider bereitgestellten Fritz!Box Cable genutzt werden. Den Bridge-Port aktivierst du dann über die Weboberfläche der Fritz!Box (max. ein(e) Router/Firewall).

Das am Bridge-Port angeschlossene Gerät erhält dann eine eigene öffentliche IPv4 Adresse und ein IPv6 Präfix und nutzt so zu sagen die Fritz!Box nur noch als Kabelmodem.
Oh, das ist ja spannend. Das ganze funktioniert dann wie beim Bridge Mode über DHCP und gilt auch für Business-Verträge? Dort ist ja eine Fritzbox im Preis inbegriffen. Das würde mir ja das ganze Bier mit einem eigenen Modem ersparen, das wäre großartig.
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 772
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VF West] Kann die Fritzbox bei Red Business Internet & Phone 1000 Cable Bridge Mode?

Beitrag von Tom_123 »

Hi,
Strayer hat geschrieben: 14.09.2021, 17:33
Oh, das ist ja spannend. Das ganze funktioniert dann wie beim Bridge Mode über DHCP und gilt auch für Business-Verträge?
Korrekt, solange du keine statischen IP-Adressen buchst :)