[VFKD] Problem mit WLAN Mesh 6591 / 1750E und Android Handy

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
WinstonWolf
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 27.01.2018, 07:40

Re: [VFKD] Problem mit WLAN Mesh 6591 / 1750E und Android Handy

Beitrag von WinstonWolf »

Ich glaube ich habe jetzt das Problem entdeckt .
Es liegt daran ob das Smartphone im besonderen das Wi-Fi Protokoll 802.11 r beherrscht .
Mit diesem Protokoll wird folgendes erreicht :

Die Spezifikation regelt den schnellen Wechsel (Handover) zwischen WLAN-Funkzellen des gleichen WLAN-Netzwerks (SSID). Dazu wurde das Anmeldeverfahren des Clients an einem WLAN Access Point erweitert. Eine Anmeldung an einen neuen WLAN Access Point kann schon erfolgen, solange der Client noch mit einem anderen WLAN Access Point verbunden ist. Der Client kann so ein Umschalten auf einen neuen WLAN Access Point vorbereiten. Im Fall eines Wechsels auf den neuen WLAN Access Point ist der Client bei diesem bereits angemeldet und setzt den Datenaustausch nahtlos mit dem neuen WLAN Access Point fort.

Laut Aussage von Xiaomi beherrscht das Mi11 dieses Protokoll eben nicht . Das Iphone aber schon.
Karl.
Insider
Beiträge: 3525
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Problem mit WLAN Mesh 6591 / 1750E und Android Handy

Beitrag von Karl. »

Zeigt die fritzbox das Feature denn beim Mi 11 an?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
WinstonWolf
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 27.01.2018, 07:40

Re: [VFKD] Problem mit WLAN Mesh 6591 / 1750E und Android Handy

Beitrag von WinstonWolf »

Checke ich wenn ich von der Arbeit zuhause bin .

Hab das im Xiaomi Forum entdeckt :

Check your wifi settings on the access points.
If there are some differences, especially on the encryption and wifi standard settings, the client have to disconnect and fully reauthenticate to the another access point.
The wifi settings should be exactly the same, expect the channel.

The easiest way is to have the same hardware models for the access points. Some models do stuff in different way then others. Even stuff you could not manipulate.

Here a small checklist for a multi access point setup.
Same values for:
- SSID (wifi name)
- wifi mode (a/b/g/n)
- channel width (20mhz/40mhz)
- security mode (wpa)
- security version (wpa2+psk)
- encription (AES)
- password
Different values for:
- chanel: use either 1, 6 or 11. only these 3 are able to coexist without interference with eachother and have good device compatibility

Stimmt das so , besonders das mit den Chanels ? letzter Satz .
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 11849
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Problem mit WLAN Mesh 6591 / 1750E und Android Handy

Beitrag von spooky »

Zum letzten Satz mit den Channels im 2,4 GHz WLAN:
Das ist korrekt
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable
WinstonWolf
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 27.01.2018, 07:40

Re: [VFKD] Problem mit WLAN Mesh 6591 / 1750E und Android Handy

Beitrag von WinstonWolf »

Bedeutet genau was ?

Das ich in der Fritzbox nicht auf Automatik unter Funkkanäle sondern manuell stellen soll ?

Wenn ich das weiter richtig verstehe soll ich statt WPA2+WPA3 das WPA2+PSK Protokoll verwenden .

Hättest Du noch Tipps für mich ?

Einige schreiben auch das man das Mesh überhaupt lassen solle und dafür Fritzbox und Repeater "normal" verbindet . Geht das denn noch ?

Hier ist ein guter Bericht :
https://www.techstage.de/ratgeber/ratge ... sh/14017qg


Danke
wasd
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 15.03.2021, 19:12
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VFKD] Problem mit WLAN Mesh 6591 / 1750E und Android Handy

Beitrag von wasd »

Mach bei der Fritzbox unter Wlan - Funkkanal dann auf weiter einstellungen diesen haken weg ---> WLAN-Autokanal inklusive Kanal 12/13 (2,4-GHz-Frequenzband)

Die Mi China Geräte kommen mit den Wlan Kanälen 12/13 nicht klar.
WinstonWolf
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 27.01.2018, 07:40

Re: [VFKD] Problem mit WLAN Mesh 6591 / 1750E und Android Handy

Beitrag von WinstonWolf »

Hallo,

Der ist Default mäßig bei mir schon weg