[Leihbox] Fritzbox 6660

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
pcfreakxd
Fortgeschrittener
Beiträge: 166
Registriert: 05.02.2015, 21:33

Re: [Leihbox] Fritzbox 6660

Beitrag von pcfreakxd »

Sehr cool nur die Wechselkosten finde ich unschön. Werde mir wohl in Zukunft eine eigene kaufen.
Flole
Insider
Beiträge: 4990
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [Leihbox] Fritzbox 6660

Beitrag von Flole »

Edd1ng hat geschrieben: 04.05.2021, 18:18 Das Geschrei ist sicher gross wenn der Speedtest bei 940Mbit aufhört bei einem 2Gbit anschluss
Dafür kann man das 2 Mal gleichzeitig machen ;)

Netgear hat bei einigen Routern mittlerweile auch schon Link Aggregation im Angebot, das ist eine billige Alternative zur 2.5Gbit/s Hardware (wobei das mittlerweile ja auch nicht mehr so teuer ist).
robert_s
Insider
Beiträge: 5488
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [Leihbox] Fritzbox 6660

Beitrag von robert_s »

Flole hat geschrieben: 04.05.2021, 17:55 Die 6591 hat (so wie eigentlich alles was Puma 7 basiert ist) eine 2.5Gbit/s Anbindung des Switches. Somit könnte man durch Link Aggregation oder auch mit mehreren Endgeräten die Bandbreite ausnutzen. Es gibt auch schon Spuren davon in der 6591 Firmware und man kann es auch schon nutzen mit ein paar kleinen Änderungen ;)
Geht doch bekanntermaßen schon lange, ganz ohne Änderungen an der 6591: viewtopic.php?p=623059#p623059
Zuletzt geändert von robert_s am 04.05.2021, 19:02, insgesamt 1-mal geändert.
Flole
Insider
Beiträge: 4990
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [Leihbox] Fritzbox 6660

Beitrag von Flole »

Das funktioniert aber nicht mit einem Switch an der Fritzbox ;) Wenn man also z.B. einen 48 Port Switch an die Fritzbox klemmt geht das aktuell nur mit 1Gbit/s. Wenn die Fritzbox mitmacht geht's schneller.
Benutzeravatar
Elektromüsli
Fortgeschrittener
Beiträge: 142
Registriert: 23.10.2019, 10:51
Wohnort: Stuttgart

Re: [Leihbox] Fritzbox 6660

Beitrag von Elektromüsli »

Hatte die 6591 (jetzt weg) und habe die 6660 (derzeit im Einsatz).

Kabelmesswerte besser, gleichmässiger, stabiler. Für das Ex-UM-Netz Bombenwerte, davor mit der 6591...naja...Als ich das erste Mal die 6660 dran hatte, ich so :shock: (im positiven Sinn)

WLAN besser als sein Ruf, da unken viele halt noch von Zeiten der Markteinführung rum (ohne wohl je eine 6660 besessen zu haben) :kaffee:

Die fehlenden Features brauche ich nicht, jucken mich nicht, wenn die FB jetzt auch noch Wäsche waschen soll, hole ich mir lieber eine Miele dafür.

Die 6591 dann mit Gewinn verkauft, Erlös über Einkaufspreis von Anfang 2020 :brüll:
Zuletzt geändert von Elektromüsli am 04.05.2021, 19:25, insgesamt 1-mal geändert.
millen
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 07.05.2020, 00:02

Re: [Leihbox] Fritzbox 6660

Beitrag von millen »

Elektromüsli hat geschrieben: 04.05.2021, 19:21 Hatte die 6591 (jetzt weg) und habe die 6660 (derzeit im Einsatz.

Kabelmesswerte besser, gleichmässiger, stabiler. Für das Ex-UM-Netz Bombenwerte, davor mit der 6591...naja...und dazu noch um Kanal 5 herum Milliarden von Fehlern (zum Glück korrigierbare). Als ich das erste Mal die 6660 dran hatte, ich so :shock: (im positiven Sinn)

WLAN besser als sein Ruf, da unken viele halt noch von Zeiten der Markteinführung rum (ohne wohl je eine 6660 besessen zu haben) :brüll:

Die 6591 dann mit Gewinn verkauft, Erlös über Einkaufspreis :brüll:
Ich stimme Dir zu, habe mit der 6660 auf jedem Kanal mindestens einen SNR von 39db inklusive dem OFDM :grin: (P.S. den SNR des OFDM kann man im neusten Update in den Supportdaten sehen)

Code: Alles auswählen

Multi-Carrier (OFDM) Receivers: 2 (1 currently active)
   ID | Active |      Frequency      | Primary | PLC Freq | Power  | MER  |  CorrWords  | UncorrWords | Max Mod | Rolloff Period  |  Cyclic Prefix  | FFT Size
      |        |        [MHz]        | Capable |  [MHz]   | [dBmV] | [dB] |             |             |         |                 |                 |
  ----+--------+---------------------+---------+----------+--------+------+-------------+-------------+---------+-----------------+-----------------+----------
    0 |     NO |    0.000 -    0.000 |      NO |    0.000 |   0.00 |   0  |           0 |           0 |    None |            None |            None | None
    1 |    YES |  775.000 -  860.950 |      NO |  823.000 |   8.40 |  39  |    30126324 |        1842 | 4096QAM |   256 (1.25 us) |    512 (2.5 us) | 4K
vble38p
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 17.11.2018, 22:56

Re: [Leihbox] Fritzbox 6660

Beitrag von vble38p »

Flole hat geschrieben: 04.05.2021, 17:56
vble38p hat geschrieben: 04.05.2021, 17:25 Konnte eben problemlos über den Business Chat von der 6591 auf die 6660 wechseln.
Dabei fällt bestimmt die Modemtauschgebühr (etwa 30€) an, oder? Oder will man unbedingt die 6591 wieder einsammeln und bietet kostenlose Gerätewechsel an?
Ja, 29€. Habe auch nicht verhandelt, ob man da vielleicht was machen kann. Hoffe einfach nur, dass sie mit OS 7.26 kommt und BBB wieder geht.
robert_s
Insider
Beiträge: 5488
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [Leihbox] Fritzbox 6660

Beitrag von robert_s »

millen hat geschrieben: 04.05.2021, 19:24 Ich stimme Dir zu, habe mit der 6660 auf jedem Kanal mindestens einen SNR von 39db inklusive dem OFDM :grin: (P.S. den SNR des OFDM kann man im neusten Update in den Supportdaten sehen)
Sowie die Uncorrected Words und die maximale Modulation, was man alles bisher schmerzlich vermisste. Wenn das jetzt noch seinen Weg in die Web-GUI fände...
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1104
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: [Leihbox] Fritzbox 6660

Beitrag von maik005 »

die korrgierbaren Fehler im WebUI würde wohl zu sehr vielen neuen Themen führen...
Dabei sind korrgierte Fehler bei DOCSIS 3.1 ja ganz normal.
Benutzeravatar
Rocko
Fortgeschrittener
Beiträge: 354
Registriert: 05.11.2007, 17:53

Re: [Leihbox] Fritzbox 6660

Beitrag von Rocko »

Die 6660 als Mittelklasse Modell, verkaufen die jetzt schön teuer für 4,99. Hätte erwartet, das die das vielleicht mal billiger, ggf. als Alternative anbieten.
Aber irgendwie muss Vodafone ja daran verdienen scheinbar ^^

Ich hab meine 6660 Kaufbox. Halt nur nervig, wenn man Störung melden will.