[VFKD] FritzBox 6660 WLAN

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Karl.
Insider
Beiträge: 3296
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] FritzBox 6660 WLAN

Beitrag von Karl. »

Lieber ne 6591 mal testen ;)
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1313
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [VFKD] FritzBox 6660 WLAN

Beitrag von nauke100 »

war schon von Werk aus aktiviert
Nichteinmal wenn das Teil senkrecht an Wand hängst :confused: traurig 6591 ist da doch besser

wobei ich die 6591 aufem PC stehen habe Kopfhöhe neben mir am Platz, mancheiner hab ich gesehen schieben die unterm Schrank weil sie es hässlich finden :hirnbump:
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591 FW7.21 (16.03.2021)
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
Keviiin
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 21.04.2021, 21:30
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: [VFKD] FritzBox 6660 WLAN

Beitrag von Keviiin »

Ich habe die Box schon in den Flur gelegt und genau das gleiche Problem. Es ist echt zum Mäuse melken. Mein Nachbar unten hat eine 7390 und die sendet bis zu unseren Mülltonnen die ca. 75 m Entfernung zum Haus haben.
Ich gucke mich mal um nun und werde die 6660 wohl retournieren.
aska
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 28.07.2020, 19:34
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: [VFKD] FritzBox 6660 WLAN

Beitrag von aska »

Bei mir haben wohl zu viele fremde Netzte die Fritz 6600 gestört, ich habe dann die maximale Sendeleistung auf 50% gestellt und das scheint tatsächlich geholfen zu haben.
Kannst ja mal bei dir testen.
KleinerAdmin
Fortgeschrittener
Beiträge: 108
Registriert: 17.02.2014, 23:52
Wohnort: Saarbrücken

Re: [VFKD] FritzBox 6660 WLAN

Beitrag von KleinerAdmin »

Keviiin hat geschrieben: 25.04.2021, 22:43 Ich habe die Box schon in den Flur gelegt und genau das gleiche Problem. Es ist echt zum Mäuse melken. Mein Nachbar unten hat eine 7390 und die sendet bis zu unseren Mülltonnen die ca. 75 m Entfernung zum Haus haben.
Ich gucke mich mal um nun und werde die 6660 wohl retournieren.
Hab eine 6591 durch eine 6660 im Einfamilienhaus meiner Freundin ersetzt (brauche die 6591 bei mir). Beide Boxen standen im Flur auf dem Boden. Mit der 6660 gab es dann Probleme: WLAN-Abbrüche bei Geräten < 10 m Entfernung mit nur einer Wand, ein Notebook ca. 4 Jahre alt hat das WLAN gar nicht mehr angezeigt.

Lösung:
1) 6660 nicht direkt auf den Boden sondern mind. 30cm höher positioniert (die 6591 steht aufrecht und hat die Antennen oben).
2) Wi-Fi 6 auf beiden Frequenzen deaktiviert. Manche WLAN-Adapter haben Probleme damit. O.g. Notebook hat sich sofort wieder verbunden. Soll ein Treiberproblem bei älteren Intel WLAN Adaptern sein.
6591 Cable Kaufbox
robert_s
Insider
Beiträge: 5488
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] FritzBox 6660 WLAN

Beitrag von robert_s »

KleinerAdmin hat geschrieben: 05.05.2021, 08:51 2) Wi-Fi 6 auf beiden Frequenzen deaktiviert. Manche WLAN-Adapter haben Probleme damit. O.g. Notebook hat sich sofort wieder verbunden. Soll ein Treiberproblem bei älteren Intel WLAN Adaptern sein.
Welche Firmware hattest Du denn auf der 6660? Am WLAN wird da ja mit jeder neuen Version gefummelt, um gerade solche Probleme zu lösen...
tesme33
Fortgeschrittener
Beiträge: 200
Registriert: 27.08.2010, 12:18

Re: [VFKD] FritzBox 6660 WLAN

Beitrag von tesme33 »

Hi
also das Thema mit dem WLAN muss ich leider bestätigen.
Ich komme von einer 6490 mit keinerlei Problemen , selbst wenn die Kiste im Schrank war, da die bessere Hälfte die Kiste nicht sehen wollte.
Mit der 6660 sind selbst nach den WLAN Verbesserungen in der SW die Ausleuchtung nur akzeptabel wenn die Kiste auf der Kommode steht und nicht drinne ist.
Denn die bescheidenen Antennen , wenn man Leiterbahnen so bezeichnen kann, sind durch SW Updates nicht zu verbessern.
Ich habe schon über die https://frixtender.de/kompatibilitaet-d ... 660-cable/ nachgedacht, selbst wenn dann das Gehäuse offen stehen würde.
VF 1000/50
FB6660 - 7.26 - Freie Version - WLAN an
https://www.speedtest.net/result/9290959521 (6660)
http://www.dslreports.com/speedtest/66469855
KleinerAdmin
Fortgeschrittener
Beiträge: 108
Registriert: 17.02.2014, 23:52
Wohnort: Saarbrücken

Re: [VFKD] FritzBox 6660 WLAN

Beitrag von KleinerAdmin »

robert_s hat geschrieben: 05.05.2021, 12:00
KleinerAdmin hat geschrieben: 05.05.2021, 08:51 2) Wi-Fi 6 auf beiden Frequenzen deaktiviert. Manche WLAN-Adapter haben Probleme damit. O.g. Notebook hat sich sofort wieder verbunden. Soll ein Treiberproblem bei älteren Intel WLAN Adaptern sein.
Welche Firmware hattest Du denn auf der 6660? Am WLAN wird da ja mit jeder neuen Version gefummelt, um gerade solche Probleme zu lösen...
Die 7.26. Mein Eindruck ist, dass sich sowohl das Update von 7.24 auf 7.26 als auch die höhere Standposition positiv auf die WLAN-Qualität ausgewirkt hat. Bei der Aufstellung ist noch Luft nach oben, da die Box in einem Schuhregal mit Metallstreben als Boden steht. Oben auf der hölzernen Platte kommt für meine Freundin (noch :grin: ) nicht in Frage. Wi-Fi 6 werde ich dann wieder versuchen, wenn's für den Intel-Wlan Adapter neue Treiber gibt.
6591 Cable Kaufbox