Neue moderne FritzBox, leicht umzustellen?

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Karl.
Insider
Beiträge: 2125
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Neue moderne FritzBox, leicht umzustellen?

Beitrag von Karl. »

Man darf halt kein Gigabit LAN Gerät an LAN1 anschließen, die LAN Bezeichnungen auf der GUI passen nicht überall und WLAN ac läuft teilweise stabiler als ax.
DonDraper
Newbie
Beiträge: 62
Registriert: 19.11.2012, 15:16

Re: Neue moderne FritzBox, leicht umzustellen?

Beitrag von DonDraper »

sehr interessante Hinweise, das mit der Präferenz der 6591er gegenüber der 6660 Cable. Das scheint eine durchgängige Erfahrung zu sein, dass man sich mit der 6660 Cable auch Probleme (Wlan) ins Haus holen kann.

Ein neues Gerät sollte es wohl in jedem Fall bei mir sein. Habe gerade noch mal im Speedtest gesehen, dass ich trotz 32er-Vertrag mit Vodafone 100 Mbit/sec Downloadspeed habe.
Ich weiß gar nicht, wie meine (alte) 6490 cable das noch schafft..
Karl.
Insider
Beiträge: 2125
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Neue moderne FritzBox, leicht umzustellen?

Beitrag von Karl. »

Wie heißt denn dein Tarif genau, welche Optionen hast du gebucht und mit welcher Geschwindigkeit isr dein Modem provisioniert?

Eine 6490 schafft 100 Mbit/s Problemlos, es sei denn, man wohnt in einem Segment mit überlast auf den DOCSIS 3.0 Kanälen und freier Fahrt auf dem DOCSIS 3.1 Kanal.
DonDraper
Newbie
Beiträge: 62
Registriert: 19.11.2012, 15:16

Re: Neue moderne FritzBox, leicht umzustellen?

Beitrag von DonDraper »

ein relativ alter Tarif/Vertrag: Internet und Telefon 32..

Internet
Download bis zu32 MBit/s
Upload bis zu2 MBit/s

aber wie gesagt, im Praxis-Speedtest kommen rund 100 Mbit/s an (wogegen ich natürlich nix habe ;-)
Karl.
Insider
Beiträge: 2125
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Neue moderne FritzBox, leicht umzustellen?

Beitrag von Karl. »

Ist das der für um die 35 Euro?

Es gibt Tarife, die haben ne 32 im Namen aber 100 Mbit/s, daher wie ist drin Router provisioniert?

Mit sieht das nämlich eher nach nem fehlerhaften Speedtest aus.
DonDraper
Newbie
Beiträge: 62
Registriert: 19.11.2012, 15:16

Re: Neue moderne FritzBox, leicht umzustellen?

Beitrag von DonDraper »

wo finde ich das mit der Provisionierung im Router? (ich nehme an unter fritz.box.de, auf der Oberfläche..)
Karl.
Insider
Beiträge: 2125
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Neue moderne FritzBox, leicht umzustellen?

Beitrag von Karl. »

fritz.box (ohne .de) --> Internet --> Kabel-Informationen

Oder im Log.
DonDraper
Newbie
Beiträge: 62
Registriert: 19.11.2012, 15:16

Re: Neue moderne FritzBox, leicht umzustellen?

Beitrag von DonDraper »

das ist meine "Übersicht" Internet Kabel Informationen (6490 cable), ist das die Provisionierung?:

FRITZ!Box

Verbindung

106 Mbit/s6,4 Mbit/s
Kabel-Internet aktiv
Verbindungsdauer: 38 Stunden 40 Minuten 4 Sekunden
EuroDOCSIS 3.0
20 Kanäle in Empfangsrichtung
4 Kanäle in Senderichtung


Kopfstelle (CMTS)
Karl.
Insider
Beiträge: 2125
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Neue moderne FritzBox, leicht umzustellen?

Beitrag von Karl. »

Kann man so sagen, Du hast 100 / 6 Mbit/s + überprovisionierung, der aktuelle Tarif bekommt 115 / 11,3 provisioniert.

Aber welche Optionen du hast und was du zahlst, hast du verschwiegen.


Zum Beispiel hat Vodafone bestehende Kunden des 100 / 6 er Tarifs auch auf 115 / 11,3 provisioniert und online steht weiterhin 100 / 6 Mbit/s oder bei den alten Tarifen steht im Kundenportal auch, dass ein Anrufbeantworter im Netz zur Verfügung steht.

Den gibt's auch nicht mehr.
DonDraper
Newbie
Beiträge: 62
Registriert: 19.11.2012, 15:16

Re: Neue moderne FritzBox, leicht umzustellen?

Beitrag von DonDraper »

die "gebuchten Optionen":
Gratis Speed-Upgrade 100 Mbits (Surfen Sie 6 Monate lang kostenlos mit Highspeed Internet bis zu 100 Mbits; offenbar bei mir in Permanenz)
HomeBox Fritz!Box 6490
Flat Telefonie. Das alles für deutlich unter 35 Euro, ein sehr alter KD-Vertrag, noch unter anderen Bedingungen, da gibt's gar nichts zu meckern.

Die Frage ist jetzt halt gerätemäßig, ob ich auf die 6591 cable aufrüsten sollte, plus 5 Euro monatlich via Vodafone Miete - oder mit einem eigenen Gerät und Aktivierungscode von Vodafone.
Ob Einstellungen halten/bleiben, mich das relevant nach vorne bringt, weil es ja auch öfters heißt: "never change a running system"