[VFKD] 7.21 für 6591 Mietbox

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
mh0001
Fortgeschrittener
Beiträge: 214
Registriert: 07.01.2008, 00:21

Re: [VFKD] 7.21 für 6591 Mietbox

Beitrag von mh0001 »

Auf welchen Zahlen basiert denn diese Aussage? Hab auf die Schnelle nichts Belastbares gefunden.
Die weniger belastbare Quelle, Wikipedia, sagt jedenfalls bis 94,93% des GBit Ethernet, d. h. 117,8MB/s bzw 949,6Mbits ohne Jumbo Frames, und 99,14%, d. h. 123,9MB/s bzw. 991,2 Mbit/s mit Jumbo Frames.

Wobei ich jetzt gar nicht weiß, ob die Fritzbox überhaupt Jumbo Frames nutzt. Kann also auch ein Messfehler sein, dass die Raten einen Offset haben. Vielleicht sind es ja auch nicht vorher 950, nachher 983, sondern in Wahrheit vorher 920, nachher 953.
Karl.
Insider
Beiträge: 3147
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] 7.21 für 6591 Mietbox

Beitrag von Karl. »

Man hat immer auch einen overhead, den man abziehen muss.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Flole
Insider
Beiträge: 4828
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] 7.21 für 6591 Mietbox

Beitrag von Flole »

Die Fritzbox nutzt keine Jumbo Frames. Ob das einen Performance-Vorteil bringen würde sei auch mal dahingestellt, ins WAN muss dann sowieso fragmentiert werden, wenn dann die CPU mit fragmentieren beschäftigt ist hat man nichts gewonnen.
hominidae
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 09.09.2020, 15:43

Re: [VFKD] 7.21 für 6591 Mietbox

Beitrag von hominidae »

hominidae hat geschrieben: 21.03.2021, 17:22
hominidae hat geschrieben: 19.03.2021, 18:33 ...VKD Homebox am 1Gbit Anschluss....die V7.21 wurde vorgestern Nacht gepusht...PLZ 551xx.

Seitdem bootet die Fritte ca. alle 4h neu :-( :suspekt:
...nach einem echten Neustart (Netzstecker für 5min raus) lief sie jetzt für etwa 44h durch...allerdings ständig, etwa alle 1-3h ein "Port-Flap" auf dem einzig angeschlossenen Link.
Das ist soo nervig! :kotz:
Zum Glück habe ich noch VF Zuhause via LTE...ohne das wär der WAF ganz schön am Irsch

Das NT schliesse ich aus, da bis auf Modem, Heimnetz und SIP-Telefonie alles (WLAN, DECT, AVM-Dienste) aus ist....Energieeffizienz-Level bei etwa 39% sagt die Box.
...so, ich habe jetzt alles durch....neues Kabel, anderer LAN-Port, alle USB-Geräte entfernt und mehrmals Werksreset....die Port-Flaps bleiben....unregelmässig, auch bei Last, geht der LAN Port für 4-5sec raus.
Total problematisch, da Telefonie bei mir intern über LAN, bzw. DECT über eine zweite InHouse-Fritz 7272 läuft....bei einem Flap werden die Telefonate, welche über die 6591 laufen natürlich rausgekickt. :motz:
robert_s
Insider
Beiträge: 5382
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] 7.21 für 6591 Mietbox

Beitrag von robert_s »

mh0001 hat geschrieben: 25.03.2021, 11:37 Auf welchen Zahlen basiert denn diese Aussage? Hab auf die Schnelle nichts Belastbares gefunden.
Kann man ausrechnen: Über Gigabit Ethernet werden 1.000.000.000 Bits/s getaktet, aber ein normaler Ethernet-Frame kann nur bis zu 1500 Bytes Ethernet-Nutzdaten enthalten. Davor kommt ein MAC-Header (14 Bytes), danach eine Checksumme (4 Bytes), und dann müssen zwischen zwei Frames mindestens 20 Bytes Pause sein (Inter Frame Gap). Macht zusammen also 1538 Bytes.

Die Ethernet-Nutzdaten sind dann ein IP-Paket. Im günstigsten Fall ein IPv4-Paket mit 20 Bytes IPv4-Header und 20 Bytes TCP-Header. Bleiben also 1460 Bytes Nutzdaten übrig.

Und dann rechnet sich das: 1Gbit/s * (1460 / 1538) = 949.284.785 Bits/s.

Und das ist das absolute Optimum, wenn wirklich durchgängig nur (normal)maximal große Ethernet-Frames mit Nutzdaten geschickt werden. In der Realität wird da noch einiges andere drüber gehen (ARP-Requests, UPnP-Multicasts, DNS-Abfragen, Konnektivitätschecks, etc).

In der Praxis komme ich mit dem (recht präzise messenden) wget auf stabile 947 Mbit/s mit einem einzelnen TCP/IPv4-Download, und das mit Gigabit-Netzwerkkarten unterschiedlicher Hersteller (u.a. Realtek RTL8168 und Intel I210/I219). Deshalb sind 947 Mbit/s für mich das "reale" Limit von Gigabit-Ethernet mit IPv4.

Mit IPv6 ist übrigens der IP-Header doppelt so groß, deshalb bleiben da rechnerisch nur 936.280.884 Bit/s übrig, in wget 932-933 Mbit/s.
Bubikopf
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 12.03.2021, 07:47
Bundesland: Saarland

Re: [VFKD] 7.21 für 6591 Mietbox

Beitrag von Bubikopf »

Warum sind hier alles so heiß auf die 7.21?

Das ist die schlechteste Firmware ever... Seit dem Zwangs-Update auf meiner 6591 habe ich täglich mehrere Internetausfälle, unkontrollierte Neustarts, manchmal hängt sich die FB komplett weg. Da hilft dann nur noch Stecker ziehen. Ich wünschte mit die alte Firmware wieder, die hat einwandfrei funktioniert...

siehe viewtopic.php?f=67&t=43881&p=693877#p693877

vG Uwe
Hativ3
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 06.11.2014, 23:44

Re: [VFKD] 7.21 für 6591 Mietbox

Beitrag von Hativ3 »

Bei mir läuft die 7.21 problemlos, ich habe damit keine Probleme - im Gegensatz zur vorherigen Version. So unterschiedlich kann es sein :-)
Benutzeravatar
SerocoOl
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 10.09.2011, 15:56

Re: [VFKD] 7.21 für 6591 Mietbox

Beitrag von SerocoOl »

Einfach BBB probieren.... ganz große Katastrophe !!!
Samsung GQ-65Q95T (GTXZG) / ACL 1.16 (sept.) / D02 KD
LG 43UJ635V / U***** EVO 4.0 / G09 KD
SKY: Entertainment Plus mit Sky Q (incl. GO und Download) + Cinema + HD/UHD 4K
Internet: CableMax 1000 @39,99€ + HomeBox 4 Fritz!Box 6591
hominidae
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 09.09.2020, 15:43

Re: [VFKD] 7.21 für 6591 Mietbox

Beitrag von hominidae »

Bubikopf hat geschrieben: 01.04.2021, 08:39 Warum sind hier alles so heiß auf die 7.21?

Das ist die schlechteste Firmware ever... Seit dem Zwangs-Update auf meiner 6591 habe ich täglich mehrere Internetausfälle, unkontrollierte Neustarts, manchmal hängt sich die FB komplett weg. Da hilft dann nur noch Stecker ziehen. Ich wünschte mit die alte Firmware wieder, die hat einwandfrei funktioniert...

siehe viewtopic.php?f=67&t=43881&p=693877#p693877
...ich war schon heiss auf die Neue, da in dr 7.13 die Hardwarebeschleunigung defekt war und einige Inhalte, oft Dinge die auf Amazon/S3 Cloudspace gelagert sind, nicht geladen werden konnten.

Allerdings geht es mir auch so..die 7.21 ist shice.
Die ewigen Neustarts bin ich nach einem Werksreset los..
Aber die Verbindung / der Link/Port zum Switch fällt immer mal wieder aus und geht dann wieder an...."Port Flapping"...sehr unschön, wenn man über WLAN telefoniert und dann das Gespräch weg ist.

Habe jetzt die Box auf fixed IP und DHCP-Server auf *aus* umgestellt und es passiert nur noch 1-2/Tag......
Bubikopf
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 12.03.2021, 07:47
Bundesland: Saarland

Re: [VFKD] 7.21 für 6591 Mietbox

Beitrag von Bubikopf »

SerocoOl hat geschrieben: 01.04.2021, 12:07 Einfach BBB probieren.... ganz große Katastrophe !!!
Was bedeutet "BBB"?