[VFKD] hohe Fehlerzahl von 138-162 MHz - eigene 6591

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Karl.
Insider
Beiträge: 3525
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] hohe Fehlerzahl von 138-162 MHz - eigene 6591

Beitrag von Karl. »

Ist es möglich, dass ein anderes Modem im Segment beim Senden die unteren Kanäle stört?

Wenn RTL oder SAT 1 in SD sporadisch ausfällt, ist dies meist der Fall.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1155
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: [VFKD] hohe Fehlerzahl von 138-162 MHz - eigene 6591

Beitrag von maik005 »

danke.
ich beobachte mal - gezwungenermaßen :brüll:
hackintosys
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 08.03.2020, 18:27

Re: [VFKD] hohe Fehlerzahl von 138-162 MHz - eigene 6591

Beitrag von hackintosys »

Hi, was kam hier raus?
Habe genau das gleiche Problem.
Sobald ein Upload drüber läuft fallen die Frequenzen unter 200MHz auf 256QAM MSE 36dB, Upload Freq selbst bleiben bei 64QAM.

Konnte noch kein Fehler feststellen...
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1155
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: [VFKD] hohe Fehlerzahl von 138-162 MHz - eigene 6591

Beitrag von maik005 »

Da fällt aber nichts?
36 dB sind doch hervorragend und 256 QAM ganz normal.

Wie gesagt bei mir ist es unabhängig von Up/Downloads.
Im Gegensatz zum Thema was @Onslaught erstellt hat.

Aktuell 70 Stunden verbunden und kaum Fehler.
Die Fehler kamen direkt zum Anfang in den ersten Stunden und sind seitdem nur ca. 300 gestiegen.

Ich vermute, dass es etwas im Keller des Nachbarn ist. Scheinbar kommen die Fehler nur wenn er dort aktiv ist.
Mein Kabel geht durch seinen Keller nach draußen und dann im EG durchs Fenster wieder rein.
(Hab das so nicht verlegt und auch keine Ahnung wer auf diese .... Idee kam. Ist aber schon mindestens 8 Jahre so)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1379
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [VFKD] hohe Fehlerzahl von 138-162 MHz - eigene 6591

Beitrag von nauke100 »

"Ich vermute, dass es etwas im Keller des Nachbarn ist. Scheinbar kommen die Fehler nur wenn er dort aktiv ist."
Könnte ja eine Leuchtstofflampe(röhre) sein die ab und zu neu Zündet wenn er da arbeitet, einfach mal Fragen :confused:
Gruß
Nauke100
Kabelkanal-Fetischist
CableMax1000 mit Leih 6591 FW7.21 (16.03.2021)
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1155
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: [VFKD] hohe Fehlerzahl von 138-162 MHz - eigene 6591

Beitrag von maik005 »

@nauke100
dürfte sich, wenn es das ist ja einfach dadurch nachstellen lassen in dem man das Licht ein und ausschaltet?
Dabei die Fehler auf den Kanälen beobachten und ggf. SAT1/RTL beobachten.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1379
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [VFKD] hohe Fehlerzahl von 138-162 MHz - eigene 6591

Beitrag von nauke100 »

Wenn Du schon so weit bist das es aus dem einen Keller kommt, könnte man das "Gerät" ja finden. Wenn es kein Zufall ist das gerade dann einer in dem Keller ist,solls auch geben.
Es fiel mir nur ein früher Licht an gemacht und die ganzen dinger an der Decke machten im Radio klack klack klack...kann sein... muss nicht.
Gruß
Nauke100
Kabelkanal-Fetischist
CableMax1000 mit Leih 6591 FW7.21 (16.03.2021)
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1155
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: [VFKD] hohe Fehlerzahl von 138-162 MHz - eigene 6591

Beitrag von maik005 »

So, die Box läuft nun 27 Stunden.
Seit dem Firmwarupdate auf die 7.22 sind die Fehlerzahlen im nicht mehr nennenswerten Bereich.

Mal sehen ob es so bleibt.
Ich habe hier bisher nichts geändert. Sollten die Fehler so bleiben frage ich ggf. mal den Nachbarn wenn ich ihn treffe, ob er was im Keller geändert hat.
Habe ihn bisher noch nicht getroffen und da die Fehlerzahlen aktuell optimal sind sehe ich auch keinen Grund.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1379
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [VFKD] hohe Fehlerzahl von 138-162 MHz - eigene 6591

Beitrag von nauke100 »

Sollten die Fehler so bleiben frage ich ggf. mal den Nachbarn wenn ich ihn treffe, ob er was im Keller geändert hat.
Er wird seinen Fluxgenerator für den Weihnachtsbaum fertig haben und eine gute Schirmung drumrum gebastelt haben. :kaffee:
-----------------------------------------------------------------
Hat die FW7.22 einen neuen Modemtreiber bekommen?
Gruß
Nauke100
Kabelkanal-Fetischist
CableMax1000 mit Leih 6591 FW7.21 (16.03.2021)
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1155
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: [VFKD] hohe Fehlerzahl von 138-162 MHz - eigene 6591

Beitrag von maik005 »

Hab mich natürlich zu früh gefreut.
Fehler sind wieder da.

Modemversion ist die selbe.