[VFKD] Gigaset Go Box 100 an FB 6591

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist.
Benutzeravatar
Golfgaser
Fortgeschrittener
Beiträge: 339
Registriert: 18.01.2007, 10:39
Wohnort: Dunkeldeutschland

[VFKD] Gigaset Go Box 100 an FB 6591

Beitrag von Golfgaser »

Hallo auch,
meine momentane Telefonie:
FB 6591 > 1. Rufnummer > Tel1 > an TK-Anlage (Telegärtner 600a). An einem Port der TK habe ich via TAE eine uralte Gigaset-Basis mit 3 Mobilteilen zu hängen.
FB 6591 > 2. Rufnummer > Tel2 > nicht genutzt
(Dectfunktion an der 6591 kann ich nicht nutzen, weil FB im Keller steht)

Nun möchte ich mir eine Gigaset Go Box 100 (GigaBox) per LAN ins Netzwerk hängen und meine Gigasetmobilteile (3) dort dran hängen.
(bin mit der alten Gigasetbasis nicht mehr zufrieden, Störungen, Rascheln, Schlechte Tonqualität)

Wie ich gelesen habe, werden in der GigaBox auch SIP-Daten usw. eingetragen.
So richtig blick ich noch nicht durch.
Ist die GigaBox dann wie ein Netzwerkgerät zu sehen und läuft parallel zu den Tel-Ports in der Fritzbox?
Beim Anruf auf Rufnummer1 würden dann die TK und Gigabox "klingeln"?
Ich könnte aber auch die Gigabox oder TK auf die Rufnummer 2 schieben und dann beide auf eine Rufnummer leiten?

Danke für die Antwort ;)
Zuletzt geändert von Golfgaser am 14.11.2020, 12:21, insgesamt 2-mal geändert.
Einzelanschluss: Kabel HD/CableMax1000 - Fritzbox 6591 (eigene)
TV: SONY KDL-32EX705, KDG-Smit - G09
Homeserver: DS920+ TVH - Fritzbox als IPTV-Tuner
Clienten: Kodi auf LibreELEC
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2547
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Gigaset Go Box 100 an FB 6591

Beitrag von Menne »

wenn die FB von VF gemietet ist, bekommste keine Sip Daten, dazu brauchst du eine eigene, dann kannst du die Sip Daten von VF anfordern!
Der Glubb is a Depp!
Flole
Insider
Beiträge: 4096
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Gigaset Go Box 100 an FB 6591

Beitrag von Flole »

Du kannst aber IP Telefone per SIP an der FritzBox anmelden, dann hast du auch SIP Daten.
Benutzeravatar
Golfgaser
Fortgeschrittener
Beiträge: 339
Registriert: 18.01.2007, 10:39
Wohnort: Dunkeldeutschland

Re: [VFKD] Gigaset Go Box 100 an FB 6591

Beitrag von Golfgaser »

Nabend, die Box ist Eigentum. (siehe Signum).
Ja ich habe die SIP-Daten, läuft ja zur Zeit schon alles ein paar Monate.
Ich wollte nur wissen, wie sich dann die analogen Anschlüsse der FB verhalten. (liegen ja auf der gleichen SIP-Adresse)
Einzelanschluss: Kabel HD/CableMax1000 - Fritzbox 6591 (eigene)
TV: SONY KDL-32EX705, KDG-Smit - G09
Homeserver: DS920+ TVH - Fritzbox als IPTV-Tuner
Clienten: Kodi auf LibreELEC
Flole
Insider
Beiträge: 4096
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Gigaset Go Box 100 an FB 6591

Beitrag von Flole »

Wenn ich das richtig verstanden habe geht es dir also um eine doppelte Registrierung? Es kann sich immer nur ein Gerät registrieren, das letzte gewinnt. Du hast also dann die Anrufe mal zufällig an der Fritzbox und am Telefon, quasi Telefonroulette ;)
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 625
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Gigaset Go Box 100 an FB 6591

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

deshalb die Gigaset Go Box als IP-Telefon an der Fritz!Box anmelden. Dadurch registriert nur die Fritz!Box bei VF KD die Rufnummern und leitet dies bei Bedarf an die Gigaset Go Box weiter :)
Benutzeravatar
Golfgaser
Fortgeschrittener
Beiträge: 339
Registriert: 18.01.2007, 10:39
Wohnort: Dunkeldeutschland

Re: [VFKD] Gigaset Go Box 100 an FB 6591

Beitrag von Golfgaser »

OK, ich warte erstmal ab wann die Box hier ist. Da gibt es ja einen Einrichtungsassi soweit ich gesehen habe. :shock:
Einzelanschluss: Kabel HD/CableMax1000 - Fritzbox 6591 (eigene)
TV: SONY KDL-32EX705, KDG-Smit - G09
Homeserver: DS920+ TVH - Fritzbox als IPTV-Tuner
Clienten: Kodi auf LibreELEC
Karl.
Kabelfreak
Beiträge: 1408
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Gigaset Go Box 100 an FB 6591

Beitrag von Karl. »

Alternative könnte noch sein, erstmal das Kabel zwischen fritzbox und alter Basis auszutauschen.


Ansonsten entweder die 6591 am SIP Server registrieren und die Gigabit Box an der fritzbox oder aber die Nummern in der fritzbox deaktivieren und die Gigabit Box am SIP Server registrieren.