[VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
raptorq99
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 16.10.2020, 13:34

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von raptorq99 »

yakm hat geschrieben: 06.02.2021, 11:40
raptorq99 hat geschrieben: 05.02.2021, 23:59 Hey,

hat jemand Erfahrungswerte oder gibt's hier im Forum was zur 6660?
Ich habe eine UNO 4K SE (openatv/Sat>IP) und hatte vor der 6660 auch eine 6490.
Mit der 6660 läuft alles problemlos solange es sich um SD/HD handelt, auch zwei HD-Sender aufnehmen und einen dritten live gucken ist kein Problem, aber:
Will man den SKY-UHD-Sender gucken, kommt es zu starken Rucklern/Aussetzern.
Kann man das verschmerzen, läuft die 6660 diesbezüglich, zumindest bei mir, wunderbar.
Danke für eure Antworten zur 6660 .... hört sich ja gut an, zumindest insofern, dass mit der 6660 Hoffnung besteht ;-) Nutze die Sat2IP Funktion intensiv, ist sofern ein Showstopper für mich. Die "Nachteile" der 6660 spielen keine Rolle für mein Szenario (WLAN weniger Antennen, nur ein USB 2.0 Port ...).

@yakm ... dein Setup ist ja absolut vergleichbar, ich hab ne Ultimo4k mit VTI Image, wie gesagt, damit lief bis vor 2 Tagen und der 6490 alles völlig störungsfrei. Ansonsten hab ich auch NICHTS geändert, auf der Ultimo 4k auch nochmal einen neuen Sendersuchlauf gemacht, bringt aber auch keine Besserung.
Was mich aber wundert .... wo das Problem genau liegt. Detailliert zur Hardware der beiden Boxen findet man ja recht wenig Infos. Jedoch haben beide ja den gleichen PUMA 7 Chipsatz @ 2000mhz, gleiche Menge Arbeitsspeicher ....für die 6660 gibt's schon Fritz OS 7.24, für die 6591 nur 7.22 .... also evtl. doch eher ein Softwareproblem bei AVM? Oder wie gesagt, es gibt was die DVB-C Sache angeht kleinere Hardware Unterschiede, die man nicht recherchieren kann.

Zu UHD .... da ist das Senderangebot ja eh überschaubar, aber ich habe ab und an Sky UHD Bundesliga geschaut, das lief mit der 6490 recht stabil, kleines Sound Problem, beim drauf schalten erst mal stumm ... wurde aber behoben durch einmaligen Soundspur Wechsel auf der Ultimo4k. Ansonsten ruckelfrei. Ab und an mal hat er wohl das HDR Signal verloren für ne halbe Sekunde, dann wird das Bild am LG OLED schwarz HDR ploppt nochmal auf und Bild kommt zurück. Mit der 6591 noch nicht getestet ....

Ok, ich schau mal gleich ob ich die 6660 im Media Markt abholen kann zum Testen.

Kurze Frage dazu ... ich kann die Box einfach tauschen und dann mit dem vorhandenen Aktivierungscode von VF die 6660 in Betrieb nehmen? Oder brauch ich nen Neuen?

Viele Grüße,

raptor
Karl.
Insider
Beiträge: 3285
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Karl. »

Ja, diesen Fehler haben die 6660 und die 6591 gemein.

Beim einen ist er mehr zu spüren als beim anderen.
raptorq99 hat geschrieben: 06.02.2021, 12:18 ....für die 6660 gibt's schon Fritz OS 7.24, für die 6591 nur 7.22 ....
Für die 6660 gibt's OS 7.23, für die 6591 7.22, aber beide haben den gleichen Stand.
raptorq99 hat geschrieben: 06.02.2021, 12:18 ich kann die Box einfach tauschen und dann mit dem vorhandenen Aktivierungscode von VF die 6660 in Betrieb nehmen?
Sollte gehen.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
raptorq99
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 16.10.2020, 13:34

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von raptorq99 »

Karl. hat geschrieben: 06.02.2021, 12:19 Ja, diesen Fehler haben die 6660 und die 6591 gemein.

Beim einen ist er mehr zu spüren als beim anderen.
raptorq99 hat geschrieben: 06.02.2021, 12:18 ....für die 6660 gibt's schon Fritz OS 7.24, für die 6591 nur 7.22 ....
Für die 6660 gibt's OS 7.23, für die 6591 7.22, aber beide haben den gleichen Stand.
raptorq99 hat geschrieben: 06.02.2021, 12:18 ich kann die Box einfach tauschen und dann mit dem vorhandenen Aktivierungscode von VF die 6660 in Betrieb nehmen?
Sollte gehen.
"Mehr zu spüren als beim anderen" .... hört sich für mich bisschen nach Voodoo an ;-) Sorry .... was mir dann noch höchstens einfällt, sind unterschiedliche Pegel etc. vom Kabel Signal beim individuellen Anschluss. Aber sonst wäre das ja schon sehr seltsam. Wie gesagt, an meinem Setup nach dem Übergabepunkt hat sich von 6490 auf 6591 Null geändert.
Karl.
Insider
Beiträge: 3285
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Karl. »

raptorq99 hat geschrieben: 06.02.2021, 12:51 "Mehr zu spüren als beim anderen" .... hört sich für mich bisschen nach Voodoo an ;-)
So ist es auch :wink:

Mit dem Pegel hat das aber nichts zu tun.
Der eine hat sein Hemnetz anders aufgebaut als der andere und ist auch emotional anders drauf :wink:

Die 6490 ist anders aufgebaut wie die 6591/6660.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
nashman
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 04.02.2021, 12:28

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von nashman »

Na toll. Hätte ich mal besser ein paar Minuten früher ins Forum geschaut und diesen Thread gefunden. Habe mir vorhin eine freie FB 6591 bei ebay geschossen, die eigentlich meine 6490 ersetzen sollte.

Aber da ich TVHeadend auf dem QNAP-NAS laufen habe und darauf regelmäßig und ausschließlich in HD aufnehme, wäre das mit der hier beschriebenen Klötzchenbildung dann natürlich etwas suboptimal.

Sidenote: Bei der 6490 habe ich Klötzchen eig. nur beim gleichzeitigen Aufnehmen von 4 HD-Streams. Das habe ich aber auf die Volumeverschlüsselung und die dadurch reduzierte Schreibrate des NAS geschoben.

Ich werde nächste Woche berichten sobald die FB6591 angekommen und eingerichtet ist. Die Erfahrungen des Nutzers mit der Synology lassen ja hoffen, dass es nicht jeden trifft.
Flole
Insider
Beiträge: 4962
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Flole »

raptorq99 hat geschrieben: 06.02.2021, 12:18 also evtl. doch eher ein Softwareproblem bei AVM? Oder wie gesagt, es gibt was die DVB-C Sache angeht kleinere Hardware Unterschiede, die man nicht recherchieren kann.
Nicht eventuell sondern definitiv. Mit anderer Software geht es ohne Probleme.
raptorq99 hat geschrieben: 06.02.2021, 12:51 .... hört sich für mich bisschen nach Voodoo an ;-)
Oder eher nach Race Condition.... Daher ist es auch zufällig ob es läuft oder nicht und wie schlimm die Störungen sind.
Karl.
Insider
Beiträge: 3285
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Karl. »

nashman hat geschrieben: 06.02.2021, 22:27 Bei der 6490 habe ich Klötzchen eig. nur beim gleichzeitigen Aufnehmen von 4 HD-Streams.
Ne, das dürfte ein Fehler der 6490/6590 sein, aber kaum jemand nutzt da 4x HD gleichzeitig.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
raptorq99
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 16.10.2020, 13:34

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von raptorq99 »

Also, kurzes Update von meinem Setup - PS: Ich glaube nicht an Zufälle im Bereich Netzwerk/Technik ... mach das seit 20 jahren professionell.

- gestern noch schnell im Media Markt eine 6660 gestochen und abgeholt
- 6591 gegen 6660 getauscht -> ansonsten KEINERLEI Änderungen am Heimnetz, Null, Nada.
- initiale kurze Einrichtung der 6660, Internet und Anbindung an mein LAN hergestellt
- Test mehrerer Sender auf der VU+ Ultimo 4k über Sat2IP -> läuft super stabil, keinerlei Bildfehler mehr, genau so wie vorher mit der 6490.

Also ... entweder gibt es bei der 7.23 der 6660 Software Fixes bzgl. DVB-C, oder es gibt doch auch leichte Hardware Unterschiede zwischen 6591 und 6660 was DVB-C angeht.

Meine Empfehlung, für die, die stabilen DVB-C / Sat2IP Betrieb brauchen, aktuell die 6660 einsetzen.

Viele Grüße,

raptor
Flole
Insider
Beiträge: 4962
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Flole »

raptorq99 hat geschrieben: 07.02.2021, 12:42 Also ... entweder gibt es bei der 7.23 der 6660 Software Fixes bzgl. DVB-C, oder es gibt doch auch leichte Hardware Unterschiede zwischen 6591 und 6660 was DVB-C angeht.
Weder noch, der Code ist an der problematischen Stelle identisch und die Hardware hat keinerlei Einfluss darauf. Der Punkt bei einer Race Condition ist ja auch gerade, dass das Ergebnis nicht deterministisch ist. Es kann also gut sein, dass es funktioniert. Genauso gut kann es morgen nicht mehr funktionieren oder bei jemand anderem Probleme machen.
raptorq99
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 16.10.2020, 13:34

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von raptorq99 »

Flole hat geschrieben: 07.02.2021, 14:28
raptorq99 hat geschrieben: 07.02.2021, 12:42 Also ... entweder gibt es bei der 7.23 der 6660 Software Fixes bzgl. DVB-C, oder es gibt doch auch leichte Hardware Unterschiede zwischen 6591 und 6660 was DVB-C angeht.
Weder noch, der Code ist an der problematischen Stelle identisch und die Hardware hat keinerlei Einfluss darauf. Der Punkt bei einer Race Condition ist ja auch gerade, dass das Ergebnis nicht deterministisch ist. Es kann also gut sein, dass es funktioniert. Genauso gut kann es morgen nicht mehr funktionieren oder bei jemand anderem Probleme machen.
Ist der AVM Code dazu Open Source?