FRITZ!Box 6660 Cable

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
maik005
Kabelexperte
Beiträge: 735
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von maik005 »

1)
Sicherung kannst du machen und dann Werksreset. Die Box muss bei UM nicht neu registriert werden.
Werksreset macht schon sinn, da du ja ein Backup eines älteren Modelles wiederhergestellt hast.

2) Green Mode EInstellung gibt es schon seit der 6591 nicht mehr, soweit ich weiß läuft das automatisch.
Ist der 2,5 GBit Port der 6660 sauber? Versuche mal die Kontakte in der Buchse etwas mit einem Wattestäbchen zu reinigen.
robert_s
Insider
Beiträge: 4755
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von robert_s »

Teckler hat geschrieben:
09.09.2020, 12:41
1) download ist zu langsam, mit der 6590 hatte ich immer stabil 270 Mbit, mit der FB6660 eiert es wild rum zwischen ca 250-750 und der Durchschnittswert landet immer bei ca 315 Mbit (gleiche Werte im LAN und mit schnellen Handy)
2) der 2.5Gbit LAN Anschluß dümpelt nur langsam rum
Hast Du bei den Tests unter 1) auch den 2,5Gbit LAN-Port verwendet?

Der funktioniert z.Z. nur mit 2,5G-Gegenstellen richtig zufriedenstellend. Also wenn Du nur einen Gigabit-Ethernet-Port am PC/Laptop hast, schliesse den an LAN 2, 3, 4 oder 5 an der 6660 an. Ansonsten gibt es 2,5G-Ethernet PCie-Steckkarten für kleines Geld (<40€), damit hast Du dann auch an LAN1 Freude.

P.S.: Was für einen Ethernet-Port hast Du denn am PC/Laptop? Schau mal in die erweiterten Treibereigenschaften und deaktiviere da ggf. alles mit "Receive Coalescing"
Teckler
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 09.09.2020, 11:47
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von Teckler »

Danke für die schnellen Antworten

@maik005
Super... dann mach ich demnächst den Werksreset
Landest man dann eigentlich wieder bei V7.15 vom Auslieferungszustand ?
Aber egal, danach prüf ich downlaodrate und wenn ok spiel ich wieder die Sicherung ein und kontrollier nochmal
Das Gerät ist nagelneu.. ich schau aber trotzdem auf die Kontakte

@robert_s
unter 1) gehts um den Internetdownload, der lief über die normalen Gigabit Buchsen per Gigabit Switch zum Laptop bzw per WLAN mit Handy wie beschrieben.
Der Laptop kann nur Gigabit.

Aber wenn die 2.5Gbit Buchse z.Zt. nur mit passenden 2.5Gbit Gegenstellen richtig arbeitet ist es auch ok.
Habe vor mir ein Samba NAS mit 2.5Gbit zu basteln, mit den neuen Intel CPU´s, aber da dauerts eh noch bis was draußen ist.
Bin noch mit einer N4020 CPU in einem billigen Chinakracher MiniPC sehr zufrieden, die nur 2Watt im Standby braucht und das Gigabit aber voll ausnutzen kann.
maik005
Kabelexperte
Beiträge: 735
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von maik005 »

Nein, die Firmwareversion bleibt unverändert.
Es wird nur die Konfiguration (Einstellungen) auf Werkszustand zurückgesetzt.
K19U571
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 28.06.2020, 22:50
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von K19U571 »

Es gibt eine neue Labor. Wer traut sich und berichtet?
robert_s
Insider
Beiträge: 4755
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von robert_s »

K19U571 hat geschrieben:
09.09.2020, 14:16
Es gibt eine neue Labor. Wer traut sich und berichtet?
@Winnie hat sich schon getraut und berichtet, auch an AVM:
viewtopic.php?p=673793#p673793
Teckler
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 09.09.2020, 11:47
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von Teckler »

Kurze Rückmeldung zu meiner lahmen download Rate und gleich eine wichtige Info dazu.
Vodafone meinte mit Werksreset wird das behoben... das war leider nicht der Fall
Hab dann meine Sicherung zurückgespielt.. und es wird immer noch langsamer download im Vodafone Speedtest angezeigt.
Habe dann mal im Edge und im Chrome probiert.. und siehe da... volle Geschwindigkeit wird erreicht.
Übeltäter ist also der Opera Browser... der scheint eine Obergrenze :wink: bei ca 350Mbit/s integriert zu haben.
Der lief äusserst zuverlässig und flott seither, war mein Standardbrowser und mit dem 250er Vertrag war kein Problem zu sehen... werde dann wohl auf den neuen Edge umsteigen, der macht mir einen guten Eindruck.
Habe Vodafone angerufen und das Ticket schließen lassen mit der Info daß die nächsten Kunden mit dem gleichen Problem gern zuerst nach dem Browser gefragt werden können anstatt gleich mit dem zeitaufwendigen Werksresethammer zu kommen.
resync5000
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 24.05.2020, 23:47

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von resync5000 »

habt ihr auch immernoch probleme mit disconnects bei der 2,5 G anbindung?
ich habe ne realtek karte mit 2,5 G und ab und disconnected diese einfach ohne ersichtlichen grund.

im ereignislog ist nix zu finden und ich habe bereits sämtliches energiespargedönse disabled.

ich teste jetzt mit meiner intel 1G am 2,5G port nochmal gegen (auch hier EEE etc disabled).

kann es sein das der port an der fritze einen weg hat?
toontown
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 04.11.2013, 11:39

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von toontown »

Habe seit Mai die 6660 Cable. Allerdings erreiche ich nur mit Lan1 die 1 Gbit. Stecke ich das Kabel an die anderen Lan Anschlüsse sind maximal 100 Mbit drin. Das war von Anfang an schon so. Nach 2 Firmware-Updates hat sich nichts geändert. Da ich nur ein Gerät über Lan habe ist es nicht wirklich so wild, aber komisch schon. Als ob Lan 2 bis 5 im "Greenmode" laufen würden. Auch hätte ich mir erhofft, dass man die LED´s der Box dimmen könnte, wie bei der 7590, denn nachts sind die doch schon sehr hell. Und für das ausschalten immer ins Menü zu müssen ist auch nicht das Wahre. Oder man könnte es so einstellen wie beim Wlan zu einer bestimmten Uhrzeit an und aus. Ansonsten bin ich schon zufrieden mit der 6660, auch was das Wlan angeht vom Wechsel von der 6490.
Teckler
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 09.09.2020, 11:47
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von Teckler »

Bin jetzt etwas heller was die LAN Ports betrifft.
Habe (bis jetzt) nur 1.0Gbit fähige Geräte.. und die erreichen an den Gigabit Ports 2-5 auch die volle Gigabit Geschwindigkeit... mit der aktuellen FB Vers 7.21
Wenn ich ein Gigabit Gerät (Linux oder Windows) allerdings direkt an den 2.5Gbit Port anschließe bricht es auf max 4Mbit/s im up- und download ein.
Habe nach laaanger Suche bei Amazon einen günstigen TP-Link TL-SG105 5-Ports Gigabit Netzwerk Switch gefunden der angeblich bis 2000 MBit/s packt.. für aktuell 15.86€
Wenn ich den an den 2.5Gbit Anschluß pfropfe und dahinter die Gigabit Geräte anschließe erreichen die die volle Gigabit Geschwindigkeit.
Ob allerdings 2.5Gbit Geräte damit auf die versprochenen 2.0Gbit kommen müsste geschaut werden.. ein Versuch wäre es vielleicht Wert falls die FB Software noch mit 2.5Gbit Geräten Probleme hat.
Ich will mir ja ein 2.5Gbit Samba NAS basteln wenn die ersten Geräte verfügbar sind
Hoffe AVM macht bis dahin den 2.5Gbit Port richtig kompatibel