Modemwerte 6490

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 12519
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Modemwerte 6490

Beitrag von DerSarde »

Gut, bei einer Rückkanalstörung kann auch die Hotline auf die Modems in der Umgebung schauen, da ist die Modulation dann ja auch nur bei 4QAM oder 8QAM.

Bei einem Problem im Downstream (das vielleicht nur ein Hausnetz betrifft) muss aber sehr wohl das Leihgerät ran, mindestens zum Zeitpunkt des Anrufs bei der Hotline, wohl aber auch noch darüber hinaus. Das gilt vor allem, wenn man z.B. übers offizielle Forum geht. Die Mitarbeiter im Kundenservice haben halt schlicht keine Zugriffsmöglichkeit auf die Pegelwerte von kundeneigenen Endgeräten. So ist jedenfalls die aktuelle Situation dort.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1330
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Modemwerte 6490

Beitrag von NoNewbie »

Na und, der Netzabschluss ist die Antennendose und nicht das Modem.
Wenn z.B. der Kunde nur ein Modem mit einem oder 8 oder 24 Downstreamträger als Mietgerät hat, selbst aber ein Endgerät mit 32 Trägern oder OFDM nutzt, kann der Anschluss trotzdem gestört sein.
Das kann man dann aber mit dem Leihgerät gar nicht sehen.
Dann wird die Störung abgeschlossen ohne das der Fehler behoben wird.
Aber an der Antennendose müssen alle Träger fehlerfrei anliegen und nicht blos die, die das Leihmodem zeigt.
Nochmal, Vodafone macht es sich hier einfach und will etwas darstellen, was rein von denen so gewollt ist, aber nicht der Gesetzeslage entspricht.

panicradio
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 31.05.2019, 18:32

Re: Modemwerte 6490

Beitrag von panicradio »

Vielen Dank für eure Antworten!

Der Technikertermin, der für gestern angesetzt wurde, wurde mit der Aussage "Die Störung ist behoben." nicht wahrgenommen. Zugegeben - ja, ich hatte gestern wieder meine Fritzbox dran. Nachdem ich wieder nur 20Mbit im Download und 2Mbit im Upload hatte, rief ich also 3 Minuten später erneut an. Ich steckte also wieder die VF Box an (wie schon beim ersten Telefonat) und nun sagte man mir, hier läge eine Rückstrahlung vor. Darüber hinaus eine Netzstörung und Bauarbeiten bis März. Und man fragte mich, ob ich davon nichts wüsste. Ehm - nein. Zumal diese Information beim ersten Anruf nicht einmal Bestandteil des Gespräches war.

Letztlich kann ich die Argumentation mit der Fritzbox in diesem Fall auch nicht nachvollziehen. Denn die Uploadstörung konnte ich dann sogar mit 2 verschiedenen Endgeräten beweisen. Und wenn da, wie hier beschrieben, alle Geräte nach Netzabschluss völlig unerheblich sind, ist mir dieser AGB-Verweis auch recht dünn in der Kausalität.

Ich hätte mir lediglich gewünscht, dass der Termin abgesagt worden wäre. Und nicht erst auf Nachfrage. Und man äußerte, dass der Fehler behoben sei. Was ja offensichtlich nicht der Fall ist. Wie sich solche Rückschlüsse ergeben, bleibt mir leider verborgen.

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 10113
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Modemwerte 6490

Beitrag von spooky »

Wie beschrieben... hängt das Kundeneigene Modem/Router wieder dran, wird automatisch das Ticket auf gelöst gestellt.
Ob das klug von VF ist, sei mal dahin gestellt
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
TC4400 + FritzBox 7590

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1330
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Modemwerte 6490

Beitrag von NoNewbie »

Wie geschrieben, ist das Vorgehen der Vodafone nur den eigenen Ideen geschuldet.
Das ganze ist aber eben nicht nach dem Gestz nicht vorgesehen.

zillekind3938
Newbie
Beiträge: 60
Registriert: 30.12.2018, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Modemwerte 6490

Beitrag von zillekind3938 »

Diese Passage lässt m.E. den Spielraum für die Provider

"Beachten Sie, dass bei Nutzung eigener Endeinrichtungen die Verantwortung des Netzbetreibers am passiven Netzabschlusspunkt, das ist die Schnittstelle zum öffentlichen Netz (Kabeldose, TAE-Dose etc.), endet. Dem Kunden obliegt dann die Verantwortung für eine fachgerechte Anschaltung des Routers. Halten Sie hierbei bitte die Hinweise Ihres Netzbetreibers und des Routerherstellers ein." Quelle:https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sac ... -node.html

Da Vodafone einen solchen Hinweis, für den Fall der Störung, anführt - Anschließen des Leihrouters - denken sie, es reicht aus.
Schon immer ein Technikfan. Maxime: Sag mir nicht, wie es nicht geht, sondern wie es geht!

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1330
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Modemwerte 6490

Beitrag von NoNewbie »

Da ist kein Spielraum.
Der Netzabschluss ist die Dose.
Vodafone darf dem Kunden gar nicht die Nutzung ihres eigenen Router vorschreiben auch nicht zur Störungseingrenzung.

Afrobe
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 06.11.2019, 19:29

Re: Modemwerte 6490

Beitrag von Afrobe »

tomcat0074 hat geschrieben:
12.11.2019, 21:55
Afrobe hat geschrieben:
12.11.2019, 21:20
Ich habe da mein freies Modem angeschlossen was ich bei Media Markt erworben habe
Und das ist welches bitte?
Die Fritzbox 6490

Afrobe
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 06.11.2019, 19:29

Re: Modemwerte 6490

Beitrag von Afrobe »

Habe jetzt ein Modem erhalten von Vodafone und da sind jetzt folgende Werte rausgekommen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Afrobe
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 06.11.2019, 19:29

Re: Modemwerte 6490

Beitrag von Afrobe »

Schauen die Werte jetzt besser aus oder sind die noch immer schlecht ? Nicht dass ich anrufe und die dann sagen die Werte sein voll okay