[VFKD] Wechsel auf FRITZ!Box 6591

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
sotsoguk
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 02.07.2018, 19:04

[VFKD] Wechsel auf FRITZ!Box 6591

Beitrag von sotsoguk »

Im Moment habe ich einen Vodafone 200mbit cable Anschluss mit Vodafone Modem (CH7466). Ich würde nun gerne die FRITZ!Box buchen, bin mir aber wegen ipv4 / VPN Problemen nicht mehr so sicher nachdem ich hier gelesen habe.

Laut wieistmeineip v6 ist mein Modem nur über ipv4 erreichbar. Bedeutet das dass ich eine vollwertige ipv4 Adresse habe ? Wird sich das durch die Bestellung der Fritbox ändern?
Ich möchte eigentlich nur keine Probleme mit VPN ( nach außen und von außen ) bekommen.

Danke schonmal
Karl.
Insider
Beiträge: 2210
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Wechsel auf FRITZ!Box 6591

Beitrag von Karl. »

Sofern du DS Lite hast, bleibt es bei DS Lite, wenn du ne fritzbox mietest. Und auch mögliche Probleme, die durch den DS Lite Tunnel oder CG-NAT entstehen bleiben.

Was steht denn im Router als IPv4 und IPv6 Adresse?
(bitte nicht die vollständige Adresse hier teilen)

Ich würde eher empfehlen, eine fritzbox 6591 käuflich zu erwerben, sofern Bedarf besteht.
Da kann man auch Dual Stack bekommen, wobei das da nicht Vertragsbestandteil wird.
sotsoguk
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 02.07.2018, 19:04

Re: [VFKD] Wechsel auf FRITZ!Box 6591

Beitrag von sotsoguk »

F844BE01-5D21-4EE5-B494-5D482456C936.jpeg
Das ist mein Ergebnis beim ipv6 Test Danke für die Antwort. Käuflich erwerben möchte ich im Moment vermeiden. Ich kann im Moment nicht abschätzen ob sich das finanziell für mich lohnt falls ib ich dann mal doch zur Telekom wechseln werde / muss.

Das Modem läuft im Bridge Modus und zeigt mir nur die Verbindungen der Kanäle an. Mein Router ( mein Router ist vor kurzem kaputt gegangen, deswegen hab ich gerade einen alten Router ausgeliehen) zeigt mir nur eine ipv4 Adresse für das Internet an. IPv6 nicht ( vielleicht nicht Konfiguriert, hab mich mit dem Teil noch nicht beschäftigt )

Ip ist 31.19.xxx.xx
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Karl.
Insider
Beiträge: 2210
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Wechsel auf FRITZ!Box 6591

Beitrag von Karl. »

Hattest du denn mit dem alten Router IPv6?

Bei Privatkundenverträgen schaltet VFKD nämlich im Bridge-Mode standardmäßig nur IPv4.
sotsoguk
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 02.07.2018, 19:04

Re: [VFKD] Wechsel auf FRITZ!Box 6591

Beitrag von sotsoguk »

Hattest du denn mit dem alten Router IPv6?

Bei Privatkundenverträgen schaltet VFKD nämlich im Bridge-Mode standardmäßig nur IPv4.
Das kann ich dir leider nicht sagen. Meine Netzwerkansprüche /adminkünste sind beschränkt :). Außer einem PiHole den ich per VPN auch von außen erreichen möchte und Dienst VPN für die Freundin benötige ich nichts außergewöhnliches.
Hab hier nur viel von Problemen mit der Erreichbarkeit von außen bei der Fritzbox gelesen und VPN Problemen. Da im Moment sonst alles einigermaßen läuft (Modem muss ich zwar 2 mal im Monat neu starten weil es die Verbindung verliert) möchte ich da nicht noch größere Baustellen haben. Würde eben nur gerne wieder einen etwas besseren Router haben. Vorher hatte ich einen Netgear R700, der hatte fantastisches WLAN.
Und nun hab ich gedacht mit einer Fritzbox könnte ich vielleicht die Modem Probleme und besseres WLAN auf einmal bekommen.