FRITZ!Box 6660 Cable

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
SvenL1975
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 19.02.2020, 21:52
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von SvenL1975 »

robert_s hat geschrieben:
01.08.2020, 17:53
SvenL1975 hat geschrieben:
01.08.2020, 16:27
Wenn es jetzt schon Beta-Versionen von Labor-Versionen gibt, dann sollte AVM vielleicht mal seine Updatepolitik überdenken.
Warum? Das eine ist durch den Labor-Releaseprozess gegangen, das andere eine von einem Entwickler erstellte "Test"-Firmware, um einen speziellen Phänomen auf den Grund zu gehen, was man wohl nicht selbst reproduzieren kann. Ich sehe da keinen Bruch des Updateprozesses, lediglich eine Ergänzung. Solche Test-Firmwares will man ja nicht regulär als Labor-Release herausgeben.
Ich meinte auch eher, wie die allgemein mit Updates umgehen. Wenn man keine Laborversionen installiert, steht man monatelang, manchmal über ein Jahr ohne Updates da. Trotz teilweise gewaltiger Fehler. Mit der "offiziellen" Firmware ist die 6660 kaum mehr als ein Briefbeschwerer. AVM arbeitet immer ewig an Firmwareversionen, die dann 1001 Dinge tun sollen, anstatt einzelne wichtige Fehler in kleinen, regelmäßigen Updates zu beheben. Es muss nicht immer ein riesiges Update sein. Besser wäre es, wenn das, was sie Labor nennen, zu regulären Updates würde und diese kleinen, exklusiv verteilten Test-Update die Laborupdates wären.
robert_s
Insider
Beiträge: 4551
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von robert_s »

SvenL1975 hat geschrieben:
01.08.2020, 19:09
Ich meinte auch eher, wie die allgemein mit Updates umgehen. Wenn man keine Laborversionen installiert, steht man monatelang, manchmal über ein Jahr ohne Updates da. Trotz teilweise gewaltiger Fehler. Mit der "offiziellen" Firmware ist die 6660 kaum mehr als ein Briefbeschwerer. AVM arbeitet immer ewig an Firmwareversionen, die dann 1001 Dinge tun sollen, anstatt einzelne wichtige Fehler in kleinen, regelmäßigen Updates zu beheben.
Dir scheint entgangen zu sein, dass während der Entwicklung der Version 7.20 die Versionen 7.14 und 7.15 herausgegeben wurden, um "einzelne wichtige Fehler in kleinen Updates zu beheben".
SvenL1975
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 19.02.2020, 21:52
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von SvenL1975 »

robert_s hat geschrieben:
01.08.2020, 21:03
SvenL1975 hat geschrieben:
01.08.2020, 19:09
Ich meinte auch eher, wie die allgemein mit Updates umgehen. Wenn man keine Laborversionen installiert, steht man monatelang, manchmal über ein Jahr ohne Updates da. Trotz teilweise gewaltiger Fehler. Mit der "offiziellen" Firmware ist die 6660 kaum mehr als ein Briefbeschwerer. AVM arbeitet immer ewig an Firmwareversionen, die dann 1001 Dinge tun sollen, anstatt einzelne wichtige Fehler in kleinen, regelmäßigen Updates zu beheben.
Dir scheint entgangen zu sein, dass während der Entwicklung der Version 7.20 die Versionen 7.14 und 7.15 herausgegeben wurden, um "einzelne wichtige Fehler in kleinen Updates zu beheben".
Ja, und die Versionen 7.14 und 7.15 funktionieren ja auch soooo super. Sorry, aber wirklich benutzbar wurde die Box erst mit der ersten Laborversion. Ich war kurz davor, sie bei eBay reinzusetzen und mir wieder eine 6591 zu holen, als dann (viel zu spät) die Laborversion kam. Ich will gar nicht wissen, wie viele Leute die 6660 zurückschicken, weil sie sich nicht trauen, eine Laborfirmware einzusetzen, und die Box auf Basis der 7.15 bewerten müssen.
robert_s
Insider
Beiträge: 4551
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von robert_s »

SvenL1975 hat geschrieben:
02.08.2020, 11:01
Ja, und die Versionen 7.14 und 7.15 funktionieren ja auch soooo super. Sorry, aber wirklich benutzbar wurde die Box erst mit der ersten Laborversion. Ich war kurz davor, sie bei eBay reinzusetzen und mir wieder eine 6591 zu holen, als dann (viel zu spät) die Laborversion kam. Ich will gar nicht wissen, wie viele Leute die 6660 zurückschicken, weil sie sich nicht trauen, eine Laborfirmware einzusetzen, und die Box auf Basis der 7.15 bewerten müssen.
Vielleicht viel weniger als Du denkst. Ich würde mal ganz kühn vermuten, dass AVM die Fixes für solche Zwischen-Releases danach auswählt, was die meisten Probleme für sie verursacht. Und massive Rückläufer dürften doch ein solches sein.
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 10897
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von spooky »

robert_s hat geschrieben:
02.08.2020, 11:03
SvenL1975 hat geschrieben:
02.08.2020, 11:01
Ja, und die Versionen 7.14 und 7.15 funktionieren ja auch soooo super. Sorry, aber wirklich benutzbar wurde die Box erst mit der ersten Laborversion. Ich war kurz davor, sie bei eBay reinzusetzen und mir wieder eine 6591 zu holen, als dann (viel zu spät) die Laborversion kam. Ich will gar nicht wissen, wie viele Leute die 6660 zurückschicken, weil sie sich nicht trauen, eine Laborfirmware einzusetzen, und die Box auf Basis der 7.15 bewerten müssen.
Vielleicht viel weniger als Du denkst. Ich würde mal ganz kühn vermuten, dass AVM die Fixes für solche Zwischen-Releases danach auswählt, was die meisten Probleme für sie verursacht. Und massive Rückläufer dürften doch ein solches sein.
Du brauchst nichts schönreden bei der 6660. aus eigener Erfahrung hat sie WLAN Probleme mit den gebräuchlichsten Smarthome Produkten wie den Echos von Amazon. Selbst getestet. Auch gab es Probleme mit der App der Sonos Playbar, die die Playbar nicht mehr fand.
Egal welche Labor installiert war. WPA3 war ausgeschaltet usw.
Mit der 6591 dann keine Probleme
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Komplett
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable
robert_s
Insider
Beiträge: 4551
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von robert_s »

spooky hat geschrieben:
02.08.2020, 11:29
Du brauchst nichts schönreden bei der 6660. aus eigener Erfahrung hat sie WLAN Probleme
Geht es also nur um WLAN-Probleme? Ich hatte mit dem WLAN nur das Problem, dass mein olles Samsung Galaxy S4 nach einer Weile aus dem WLAN flog und nicht wieder reinkam, wenn man nicht die 6660 neu startete. Liess sich aber mit dem Abschalten des Band Steering beheben. Oder jetzt eben durch das in-Rente-schicken des Galaxy S4.
spooky hat geschrieben:
02.08.2020, 11:29
mit den gebräuchlichsten Smarthome Produkten wie den Echos von Amazon. Selbst getestet. Auch gab es Probleme mit der App der Sonos Playbar, die die Playbar nicht mehr fand.
Wie sieht's denn mit dem Smarthome-Produkten von AVM aus? Wenn die damit Probleme hätte, das wäre peinlich.
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 10897
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von spooky »

Wie sieht's denn mit dem Smarthome-Produkten von AVM aus? Wenn die damit Probleme hätte, das wäre peinlich.
Die laufen ja sinnigerweise über DECT ULE
Geht es also nur um WLAN-Probleme?
Ja.. der Witz war zumindest bei mir:
Repeater 1750E im Mesh mit der 6660 2,4Ghz verbunden mit 2 Mbit/s nach einer bestimmten Zeit..
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Komplett
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable
aska
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 28.07.2020, 19:34
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von aska »

Ich habe die spezielle Labor jetzt mal getestet, es hat leider nur teilweise bei meinem Spiel geholfen. Nachdem ich die Labor 798M installiert hatte , konnte ich mich zuerst wieder bei dem Spiel anmelden, nach ein paar Stunden hatte sich das auch wieder erledigt. Einzige Möglichkeit, mich wieder anzumelden war, die Paketbeschleunigung auszustellen, dann lief die Anmeldung wieder sofort. Heute morgen hab ich die Paketbeschleunigung zum weiteren testen wieder angeschaltet, und sofort ging es wieder nicht. Ein Bekannter mit dem gleichen Spiel über meinen Wlan Gastzugang verbunden, hatte damit jedoch keine Probleme. Sehr merkwürdig, dieses Verhalten.
Falls hier jemand zufällig auch CandyCrashJelly spielt und die Laborversion hat, würde mich eine Rückmeldung, ob er sich dort anmelden kann, freuen.
Die Probleme mit langsam ladenden Seiten war mit dieser Labor jedoch scheinbar behoben.
robert_s
Insider
Beiträge: 4551
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von robert_s »

aska hat geschrieben:
02.08.2020, 13:04
Ein Bekannter mit dem gleichen Spiel über meinen Wlan Gastzugang verbunden, hatte damit jedoch keine Probleme.
Und wenn Du Deinen eigenen Gastzugang verwendest? Geht es dann oder nicht?
aska hat geschrieben:
02.08.2020, 13:04
Falls hier jemand zufällig auch CandyCrashJelly spielt
Für Android, iPhone, PC oder was anderes? Und hast Du Dich da mit einem King-Account oder per Facebook angemeldet?
aska
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 28.07.2020, 19:34
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von aska »

Hab grad einen Kollegen mit dem selben Spiel auf dem Handy da, der ist auch per Wlan Gast im Netz. Der kann sich auch nicht anmelden, erst bei Deaktivierung der Paketbeschleunigung geht es wieder.
Wir sind alle nur per Email beim Kingspiel angemeldet, Facebook nutzen wir nicht. Handy sind alle Android, auf meinem PC W10pro.