[VFKD] Klötzchenbildung und Tonaussetzer ab 20 Uhr

In diesem Forum finden alle Themen zu Störungen und Ausfällen Platz, die den Kabelanschluss an sich betreffen (z.B. Totalausfälle) oder nur den TV-/Radiobereich.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist.
peterle9
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 30.11.2020, 14:10
Bundesland: Bayern

Re: [OFFEN][VFKD] Klötzchenbildung und Tonaussetzer ab 20 Uhr

Beitrag von peterle9 »

habe ich bereits getan. Ist alles in bester Ordnung. Und - wie gesagt - ich kenne keine Nachbarn, die Kabel haben und die ich fragen könnte.

Übrigens haben wir 64 QAM, daher ist sowohl die Signalstärke (im guten Fall) von 58 dB(μV) i.O. als auch die BER von 2*10^-5, was kleiner ist als 10^-4 im Rahmen.
Fabian
Insider
Beiträge: 2948
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [OFFEN][VFKD] Klötzchenbildung und Tonaussetzer ab 20 Uhr

Beitrag von Fabian »

Merkwürdig, dass der Fehler auf Sat1, RTL stärker auftritt.
Deshalb hatte ich anfangs eine Beeiflussung durch andere Signale angenommen.
Vor Jahren ist dies häufiger in den unteren Kanälen durch starke UKW Sender aufgetreten. Das tritt dann aber ständig auf.

Auf welcher Frequenz liegt denn Sat1 und RTL ?
Der Fehler ist ja scheinbar auch frequenzabhängig.
Flole
Insider
Beiträge: 4825
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [OFFEN][VFKD] Klötzchenbildung und Tonaussetzer ab 20 Uhr

Beitrag von Flole »

Fabian hat geschrieben: 01.12.2020, 16:29
peterle9 hat geschrieben: 01.12.2020, 14:01 bei schlechtem Signal:
[...]
BER 0.0 x E0
[...]
[...]
Ja, zu viele Fehler im Signal. Der Signalpegel ist auch nicht im Sollbereich.
0 Fehler sind natürlich viel zu viel.... :roll: Aber auch hier schaust du mal wieder nur auf die Werte ohne nachzudenken, das es dort vermutlich gar kein Lock mehr gibt hast du zum Beispiel nicht bedacht, dann sagt das alles natürlich absolut gar nichts aus.

Ansonsten sind die "Sollwerte" natürlich nur deine persönliche Meinung. Andere (unter anderem Hersteller von den Geräten) sind da anderer Meinung, das sollte man dann schon so deutlich sagen. Und auch das ein Technikereinsatz in der Regel kostenpflichtig ist sollte man erwähnen.
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 14361
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: [OFFEN][VFKD] Klötzchenbildung und Tonaussetzer ab 20 Uhr

Beitrag von DerSarde »

Die GigaTV 4K Box zeigt in der Systemdiagnose neben der Angabe der Pegelwerte auch nen Farbbalken an. Bei welcher Farbe ist denn die Markierung beim Power Level und beim BER?

Bei einer Anzeige „<32 dBμV“ ist wohl kein Lock vorhanden (v.a. zusammen mit dem BER).
Aber dann scheint diese Art der Anzeige bei der GigaTV-Box gleich zu sein wie beim HD-DVR, da werden die Werte fürs „Power Level“ soweit ich weiß nur in einer Spanne von 32 bis 67 dBμV (64QAM) bzw. 32 bis 73 dBμV (256QAM) detailliert angezeigt. Darunter bzw. wenn der Lock wegfällt wird „<32 dBμV“ angezeigt, darüber entweder „>67 dBμV“ oder „>73 dBμV“.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
peterle9
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 30.11.2020, 14:10
Bundesland: Bayern

Re: [OFFEN][VFKD] Klötzchenbildung und Tonaussetzer ab 20 Uhr

Beitrag von peterle9 »

was ich vergessen habe zu erwähnen, ist, dass die Störungen immer nur kurz dauern. Das geht von weniger als eine Sekunde bis max 10s.

Beim Sky Receiver gehen dann irgendwo Klötzchen über das Bild und der Ton ist nicht zu verstehen.

Beim Sagemcom Receiver bleibt das Bild kurzzeitig stehen und der Ton ist stumm.

Meist ist die Störung zu kurz, um in einer Messung aufzutauchen.

Hilft das bei einer Fehlereingrenzung?
Karl.
Insider
Beiträge: 3147
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [OFFEN][VFKD] Klötzchenbildung und Tonaussetzer ab 20 Uhr

Beitrag von Karl. »

Was helfen würde, wäre an allen Kabeln/Gerätschaften wackeln und schauen, ob es mehr Störung wird.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Fabian
Insider
Beiträge: 2948
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [OFFEN][VFKD] Klötzchenbildung und Tonaussetzer ab 20 Uhr

Beitrag von Fabian »

Den Deckel der Kabeldose abschrauben und kontrollieren, ob die Schirmung und der Innenleiter des Koaxkabels richtig angeschlossen sind, wäre auch sinnvoll.
Peter65
Insider
Beiträge: 9359
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: [OFFEN][VFKD] Klötzchenbildung und Tonaussetzer ab 20 Uhr

Beitrag von Peter65 »

peterle9 hat geschrieben: 02.12.2020, 08:24 Beim Sagemcom Receiver bleibt das Bild kurzzeitig stehen und der Ton ist stumm.
Hm, Sagemcom und Giga 4K, das ist was die Angabe für die Empfangswerte betrifft nicht unbedingt das gleiche.
Die Giga 4K zeigt 4 festgelegte Kanäle/Frequenzen an, der Sagemcom auch die für den Kanal/Frequenz wo gerade drüber gesehen wird.
Also beim Sagemcom RTL/Sat.1 einstellen, dann zu TV Signal, das dann posten. Beide wenn es nicht die HD Sender sind, sind auf 122 Mhz mit QAM64.
QAM64 wird nur bei 122 und 610 Mhz genutzt, alle anderen haben QAM256.
Nutzt du für beide Geräte unterschiedliche Antennendosen, oder ist da ein Verteiler im Spiel?

mfg Peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
peterle9
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 30.11.2020, 14:10
Bundesland: Bayern

Re: [OFFEN][VFKD] Klötzchenbildung und Tonaussetzer ab 20 Uhr

Beitrag von peterle9 »

es ist die selbe Dose, ich stecke nur einmal den Vodafone Receiver an und dann wieder den Sky Receiver.

Inzwischen habe ich drei Nachbarn gefunden, die das gleiche Problem haben. Beim erneuten Anruf bei der technischen Störungsannahme meinte der Techniker, dass sie das schon wüssten. Da fühlt man sich doch gleich besser :D Ein Nachbar meinte, dass ein Techniker am Hausanschluss Störungen gemessen hat und nun nach der Quelle im Kabel in der Strasse sucht. Pft. Mal die Augen vom Tellerrand heben???

Aktivitäten zur Störungsbehebung sind trotzdem nicht zu erkennen. der letzte Eintrag im Störungsticket ist

"03.12.2020 18:49 Uhr Wir bereiten Deinen Anschluss zur Entstörung vor. Sobald wir einen Termin haben, geht's los."

Merkwürdigerweise war mein Anruf gestern um 20:20 ...

Das macht mich echt sauer. Weder proaktive Information, noch Schadensbehebung.
Fabian
Insider
Beiträge: 2948
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [OFFEN][VFKD] Klötzchenbildung und Tonaussetzer ab 20 Uhr

Beitrag von Fabian »

Ich nehme an, deine Antennendose ist eine Breitbanddose. Die leitet alle Signale, die auf dem Kabel sind, an das TV-Gerät weiter.
Es gibt Filterdosen, die nur das TV-Signal an den TV-Ausgang durchlassen. Die sind in der Hinsicht weniger störanfällig.
Aber vielleicht findet Vodafone den Störer ja noch.