Störung Eurosport

In diesem Forum finden alle Themen zu Störungen und Ausfällen Platz, die den Kabelanschluss an sich betreffen (z.B. Totalausfälle) oder nur den TV-/Radiobereich.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist.
Radfalke
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 23.10.2020, 15:40
Bundesland: Hamburg

Störung Eurosport

Beitrag von Radfalke »

Moin.
Immer wieder mal, derzeit gehäuft: total verpixeltes Bild, Ton mäßig oder auch Bild hervorragend, Ton verknarrt
Aber! nur bei diesem Sender: Eurosport 1
Und: mit der GIGA TV-App auf dem Smartphone läuft alles hervorragend.
??? was kann man da machen?
P.S.: die Klassiker wie Neustart hab ich schon (mehrfach) hinter mir
Karl.
Kabelfreak
Beiträge: 1394
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Störung Eurosport

Beitrag von Karl. »

Mal den Pegel und SNR nennen, wenn du eine Fritzbox mit DVB-C hast geht das am einfachsten.
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13772
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Störung Eurosport

Beitrag von DerSarde »

Hab den Beitrag mal ins Störungsboard für TV verschoben.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Radfalke
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 23.10.2020, 15:40
Bundesland: Hamburg

Re: Störung Eurosport

Beitrag von Radfalke »

Karl. hat geschrieben: 23.10.2020, 16:30 Mal den Pegel und SNR nennen, wenn du eine Fritzbox mit DVB-C hast geht das am einfachsten.
Danke für die Rückmeldung.
Aber mein Fritz OS 7.13 bietet diese Angaben nicht, jedenfalls habe ich intensiv gesucht und nichts finden können.
Karl.
Kabelfreak
Beiträge: 1394
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Störung Eurosport

Beitrag von Karl. »

Wie sieht es denn mit anderen TV Kanälen auf diesem Träger aus?

Wie sehen die Werte beim TV aus?
Radfalke
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 23.10.2020, 15:40
Bundesland: Hamburg

Re: Störung Eurosport

Beitrag von Radfalke »

Karl. hat geschrieben: 23.10.2020, 17:29 Wie sieht es denn mit anderen TV Kanälen auf diesem Träger aus?

Wie sehen die Werte beim TV aus?
Wie gesagt, ich kann auf der Fritzbox mit meiner Version 7.13 nicht zum DVB-Empfang finden.
Und wie man sonst diese Werte feststellen könnte - keine Ahnung.

"Analog" formuliert bezüglich der anderen TV-Kanäle: Null Probleme, nirgendwo.
Peter65
Insider
Beiträge: 9297
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Störung Eurosport

Beitrag von Peter65 »

Radfalke hat geschrieben: 23.10.2020, 15:55 Aber! nur bei diesem Sender: Eurosport 1
Welcher Eurosport 1? Der in HD oder der in SD?
Radfalke hat geschrieben: 23.10.2020, 15:55 Und: mit der GIGA TV-App auf dem Smartphone läuft alles hervorragend.
Die App empfängt ja auch nicht per Kabel, nutzt du ne Giga 4K? Wenn ja, dann würd ich von Eurosport1 HD ausgehen.
Karl. hat geschrieben: 23.10.2020, 17:29 Wie sieht es denn mit anderen TV Kanälen auf diesem Träger aus?
Wenn ES1 HD, dann Bibel TV HD und n-tv HD dazu vergleichen, die sind auch auf 490 Mhz.

490 Mhz, in Hamburg, da wird auf jener Frequenz DVB-T2 gesendet, nicht das das die Ursache ist.
Antennenkabel mit höherer Abschirmung könnte da helfen.

mfg Peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
Radfalke
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 23.10.2020, 15:40
Bundesland: Hamburg

Re: Störung Eurosport

Beitrag von Radfalke »

Peter65 hat geschrieben: 23.10.2020, 21:35
Radfalke hat geschrieben: 23.10.2020, 15:55 Aber! nur bei diesem Sender: Eurosport 1
Welcher Eurosport 1? Der in HD oder der in SD?
Radfalke hat geschrieben: 23.10.2020, 15:55 Und: mit der GIGA TV-App auf dem Smartphone läuft alles hervorragend.
Die App empfängt ja auch nicht per Kabel, nutzt du ne Giga 4K? Wenn ja, dann würd ich von Eurosport1 HD ausgehen.
Karl. hat geschrieben: 23.10.2020, 17:29 Wie sieht es denn mit anderen TV Kanälen auf diesem Träger aus?
Wenn ES1 HD, dann Bibel TV HD und n-tv HD dazu vergleichen, die sind auch auf 490 Mhz.

490 Mhz, in Hamburg, da wird auf jener Frequenz DVB-T2 gesendet, nicht das das die Ursache ist.
Antennenkabel mit höherer Abschirmung könnte da helfen.

mfg Peter
Danke,
ich musste erst mal WE-Arbeiten erledigen.
Ja, es geht um Eurosport HD
1. Das mit der App habe ich nur probiert, um zu testen, ob denn Eurosport überhaupt was Korrektes sendet.
2. Auch bei Bibel-TV (soeben getestet) ist das Bild gepixelt. Und ebenso bei ntv HD. Allerdings schauee ich das schon ab und zu und bisher war so ein Fehler nicht aufgetaucht.

Ok, was kann ich also machen?
Statt HD in SD schauen?
Karl.
Kabelfreak
Beiträge: 1394
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Störung Eurosport

Beitrag von Karl. »

Als erstes solltest du alle Verbindungen auf festen Sitz prüfen.

Dann das Anschlusskabel zwischen Dose und TV/Receiver gegen eines mit hoher Schirmung, z.B. 130 dB ersetzen, Winkelstecker & Co. entfernen.

Wenn beides nichts half, sehen wir weiter.
Radfalke
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 23.10.2020, 15:40
Bundesland: Hamburg

Re: Störung Eurosport

Beitrag von Radfalke »

Karl. hat geschrieben: 24.10.2020, 14:28 Als erstes solltest du alle Verbindungen auf festen Sitz prüfen.

Dann das Anschlusskabel zwischen Dose und TV/Receiver gegen eines mit hoher Schirmung, z.B. 130 dB ersetzen, Winkelstecker & Co. entfernen.

Wenn beides nichts half, sehen wir weiter.
Vielen Dank!
Aber, das wird wohl so schnell nichts werden. Abgesehen davon, dass ich damals bei der Installation das Kabel mit der höchstmögliuchen Abschirmung gekauft habe, könnte man es ja noch mal mit einem Neuen testen.
Dazu muss ich aber mein Bücherregal abbauen, also wird das nichts in den nächsten Tagen.
Ansonsten hat alles einen festen Sitz, hatte ich schon angeschaut.

Zwei Fragen blieben noch:
Zwischen Receiver und TV liegen die HDMI-Kabel in der Wand und sind wahrscheinlich sehr eng beim Stromversorgungskabel.
Und der Eingang des HDMI-Kabel zum TV ist ein Winkelstecker. Allerdings ein fixer, kein drehbar flexibler, wie es die auch gibt.
Könnten diese beiden ASpekte eine Auswirkung haben?