[OFFEN][VFKD] RTL Sat1 122 MHz schlechter Empfang

In diesem Forum finden alle Themen zu Störungen und Ausfällen Platz, die den Kabelanschluss an sich betreffen (z.B. Totalausfälle) oder nur den TV-/Radiobereich.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
iceman2k
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 07.10.2020, 21:42

[OFFEN][VFKD] RTL Sat1 122 MHz schlechter Empfang

Beitrag von iceman2k »

Seit einiger Zeit ist das Bild und der Ton auf den Sendern der Frequenz 122 MHz (u. a. RTL und Sat1) bei unserem Ferseher sehr schlecht (Bunte Farbflächen/Ton stottert).

Der Fernseher ist direkt an einer btv 1165 (Multimedia Breitband Durchangsdose 10 dB) angeschlossen.

Kabeltausch von einem einfach zu einem 2-fach (90dB) abgeschirmtem Kabel hat eine geringe Verbesserung gebracht.
Mit einem 4-fach (135 dB) abgeschirmetem Kabel gab es hingegen keine weitere Verbesserung.

Ich habe dann noch die Dose getauscht (BSD 963-10N), damit kam aber so gut wie gar kein Signal beim Fernseher an.

Nachdem Tausch zur alten Dose, habe ich gesehen, dass auch die Frequenz 474 MHz betroffen ist.

Im Moment sehen die Signale wie folgt aus:
122 MHz: Signalqualität 34%, Signalpegel 48%
474 MHz: Signalqualität 19%, Signalpegel 70%
alle anderen: Signalqualität 100%, Signalpegel 70-74%

Soll ich vielleicht sowas probieren:
http://www.rittmann-hf-technik.de/00000 ... 9c223.html

Bin für jeden Tipp dankbar.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4501
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [OFFEN][VFKD] RTL Sat1 122 MHz schlechter Empfang

Beitrag von Besserwisser »

Vermutlich ist da irgendwo was locker und die Abschirmung wirkt nicht richtig.
Unterbrochene oder schlecht kontaktierte Außenleiter vom Koaxkabel
wirken sich bei niedrigen Frequenzen ungünstig aus.
Also beim Rückkanal (US) vom Kabelmodem und bei TV-Kanälen knapp oberhalb vom ehemaligen UKW.
Unterbrechungen der Abschirmung fördern auch die Einstrahlung von DVB-T(2),
hier vielleicht K21.

:fahne:

Verrate uns mal, in welcher Gegend du wohnst.
Flole
Insider
Beiträge: 3870
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [OFFEN][VFKD] RTL Sat1 122 MHz schlechter Empfang

Beitrag von Flole »

Besserwisser hat geschrieben:
07.10.2020, 23:07
Unterbrochene oder schlecht kontaktierte Außenleiter vom Koaxkabel wirken sich bei niedrigen Frequenzen ungünstig aus.
Funktioniert auch beim Innenleiter ;) Mindestens genauso gut, wenn nicht sogar noch besser. Aber dann sinkt eigentlich der Pegel im niedrigen Bereich, der scheint hier aber eher im mittleren Bereich abzufallen. Kann man ohne Messgerät schlecht sehen, man müsste jetzt am HÜP und hinter dem Verstärker messen.
iceman2k
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 07.10.2020, 21:42

Re: [OFFEN][VFKD] RTL Sat1 122 MHz schlechter Empfang

Beitrag von iceman2k »

Flole hat geschrieben:
07.10.2020, 23:21
Besserwisser hat geschrieben:
07.10.2020, 23:07
Unterbrochene oder schlecht kontaktierte Außenleiter vom Koaxkabel wirken sich bei niedrigen Frequenzen ungünstig aus.
Funktioniert auch beim Innenleiter ;) Mindestens genauso gut, wenn nicht sogar noch besser. Aber dann sinkt eigentlich der Pegel im niedrigen Bereich, der scheint hier aber eher im mittleren Bereich abzufallen. Kann man ohne Messgerät schlecht sehen, man müsste jetzt am HÜP und hinter dem Verstärker messen.
Mir fällt grad ein, dass vor ein paar Monaten ein Techniker wegen der Internetverbindung da war, der hatte in der Ecke was gemacht.
Möglich, dass der auch am Fernsehsignal dran war?
Flole
Insider
Beiträge: 3870
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [OFFEN][VFKD] RTL Sat1 122 MHz schlechter Empfang

Beitrag von Flole »

Wenn du Internet über Kabel nutzt dann ist es unvermeidbar das er auch das Fernsehsignal beeinflusst.
elo22
Fortgeschrittener
Beiträge: 108
Registriert: 16.08.2009, 07:30

Re: [OFFEN][VFKD] RTL Sat1 122 MHz schlechter Empfang

Beitrag von elo22 »

iceman2k hat geschrieben:
08.10.2020, 00:01
Mir fällt grad ein, dass vor ein paar Monaten ein Techniker wegen der Internetverbindung da war, der hatte in der Ecke was gemacht.
Dann hättest Du es schon länger merken müssen.

Lutz
iceman2k
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 07.10.2020, 21:42

Re: [OFFEN][VFKD] RTL Sat1 122 MHz schlechter Empfang

Beitrag von iceman2k »

Flole hat geschrieben:
08.10.2020, 00:06
Wenn du Internet über Kabel nutzt dann ist es unvermeidbar das er auch das Fernsehsignal beeinflusst.
Nein, ganz normal über die Telefonleitung.
iceman2k
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 07.10.2020, 21:42

Re: [OFFEN][VFKD] RTL Sat1 122 MHz schlechter Empfang

Beitrag von iceman2k »

elo22 hat geschrieben:
08.10.2020, 07:30
iceman2k hat geschrieben:
08.10.2020, 00:01
Mir fällt grad ein, dass vor ein paar Monaten ein Techniker wegen der Internetverbindung da war, der hatte in der Ecke was gemacht.
Dann hättest Du es schon länger merken müssen.

Lutz
Es ist schwer einzugrenzen, da wir auch eher selten RTL oder Sat1 gucken.

Ich werde mal am Hausanschluss gucken, ob ich da was entdecke.
iceman2k
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 07.10.2020, 21:42

Re: [OFFEN][VFKD] RTL Sat1 122 MHz schlechter Empfang

Beitrag von iceman2k »

Ich habe folgendes vorgefunden.
[ externes Bild ]

Sah erstmal vernünftig aus. Hatte dann geprüft, ob nicht ein Anschluss locker ist.
Dabei habe ich gesehen, dass der Anschluss unten rechts weiß ist, weil er mit weißem Tape umwickelt war.
Da dieses etwas ab war, habe ich es wieder fester dran gewickelt.

[ externes Bild ]

Vorhin dann am Fernseher auf RTL geschaltet: Bild und Ton sind wieder nahezu einwandfrei!

Frage 1: Ist das Gebastetelte mit dem Tape korrekt oder sollte da ein vernünftiger Stecker zu sehen sein?
Frage 2: Kann es evtl. doch an einem der anderen Stecker liegen?

Offenbar lagen die ersten hier mit ihrer Analyse schon mal richtig. Danke dafür!
Flole
Insider
Beiträge: 3870
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [OFFEN][VFKD] RTL Sat1 122 MHz schlechter Empfang

Beitrag von Flole »

Das kann überall dran liegen, aber das mit dem Tape sieht schon ein bisschen so aus als ob man etwas verstecken möchte....

Es kann auch an keinem der Stecker liegen sondern an einem der Kabel, wenn man die einmal ordentlich knickt brechen die und es passiert etwas ähnliches, und optisch sieht das ganze immer noch "schön" aus.