Schnellere Senderwechsel - Was hilft wirklich?

In diesem Forum geht es um das AlphaCrypt-Modul und die von Vodafone Kabel Deutschland offiziell unterstützten CI+-Module von SMiT bzw. SmarDTV.
Forumsregeln
Forenregeln
Karelia
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 04.01.2017, 11:36

Re: Schnellere Senderwechsel - Was hilft wirklich?

Beitrag von Karelia »

Peter65 hat geschrieben:
05.03.2020, 21:31
Karelia hat geschrieben: Bei unserem fast 9 Jahre alten LG TV und gleichem CI+ Modul dauert es die bereits genannte "halbe Ewigkeit". Und bei dem noch bei uns im Haushalt auch recht betagten Samsung TV dauerts auch länger aber nicht sooo lang. Deshalb kam ich zu dem Schluss, dass es wohl am TV liegen muß, wenn der Kanalwechsel so lange dauert.
Hm, alle TV unter gleichen Bedingungen getestet, sprich das CI+Modul hat bei allen TV die gleiche Modulsoftware?

mfg peter
Ja, es sind zwei gleiche Smit-Module die ich zusammen 2011 erworben habe und gerade bei der Firma Avanit habe updaten lassen.

Benutzeravatar
Luedenscheid
Kabelfreak
Beiträge: 1138
Registriert: 18.04.2008, 17:00
Wohnort: Berlin

Re: Schnellere Senderwechsel - Was hilft wirklich?

Beitrag von Luedenscheid »

Darf ich mal fragen was sich deiner Meinung nach durch das Update beider Module verändert oder gar verbessert hat?
So richtig erschließt sich mir der Sinn für diese Ausgabe nicht?
________
Panasonic TX-65FZW804 OLED,
Panasonic DMP-UB900,
YAMAHA RX-A2050,
VU+Ultimo 4K 1xDVB-C FBC /1xDVB-C/T2 Dual Hybrid Tuner
DM 8000 HD,
Apple TV 4K,
Kabel Premium Total,
Sky Entertainment + Film + Sport + HD

Flole
Insider
Beiträge: 2702
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Schnellere Senderwechsel - Was hilft wirklich?

Beitrag von Flole »


Karelia
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 04.01.2017, 11:36

Re: Schnellere Senderwechsel - Was hilft wirklich?

Beitrag von Karelia »

Luedenscheid hat geschrieben:
06.03.2020, 20:18
Darf ich mal fragen was sich deiner Meinung nach durch das Update beider Module verändert oder gar verbessert hat?
So richtig erschließt sich mir der Sinn für diese Ausgabe nicht?
Fiole hat es bereits gesagt. Nochmal zum Verständnis: Sehr alte CI+ Module versagen bei neueren TVs nicht selten ihren Dienst, weil die Firmware auf Veranlassung einiger Programmanbieter speziell für den HD-Empfang angepasst werden musste. Manche Fernsehkunden hatten Glück und sie konnten sowohl mit ihren alten als auch mit neueren Geräten alle HD-Sender auch mit Uralt-CI+ Modulen empfangen. Andere wie z.B. ich aber nicht. Bei mir blieben bei einem neuen Panasonic-TV die HD-Sender der RTL-Gruppe, SAT1 und Pro7 dunkel. Das lag daran, dass ich meine beiden Module 2011 nicht bei KD sondern auf dem freien Markt bezogen habe. Und die können nicht über den TV upgedatet werden.
Und um nun 160,00 Euro für zwei Module von Vodafone zu sparen habe ich für jeweils 10,00 Euro meine beiden Module updaten lassen.

Peter65
Insider
Beiträge: 9159
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Schnellere Senderwechsel - Was hilft wirklich?

Beitrag von Peter65 »

Karelia hat geschrieben:
06.03.2020, 19:30
Ja, es sind zwei gleiche Smit-Module die ich zusammen 2011 erworben habe und gerade bei der Firma Avanit habe updaten lassen.
Danke.

@Luedenscheid: Es ist in der Tat so, da ältere Modulsoftware, ganz speziell die erste für die SMiT CI+Module da Probleme machen, wenn der TV ziemlich aktuell ist.
Weshalb, warum, keine Ahnung, die Aktion von @Karelia beweist ja das das so ist. Möglicherweise kommt eventuell die in neueren TV's verwendete CI+Version 1.4 ins Spiel, wo durchaus die SMiT Module dann nicht so richtig funktionieren. Jene haben ja noch die CI+Version 1.0.
Wie alt das Modul selber ist, spielt dabei eher keine Rolle, mein SMiT ist von 2010.

@Flole: Reset des Moduls beim umschalten? Dann dürfte es ja noch länger dauern bis der Sender hell wird, macht für mich wenig Sinn.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz LaborOS), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U

Flole
Insider
Beiträge: 2702
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Schnellere Senderwechsel - Was hilft wirklich?

Beitrag von Flole »

Peter65 hat geschrieben:
07.03.2020, 14:57
@Flole: Reset des Moduls beim umschalten? Dann dürfte es ja noch länger dauern bis der Sender hell wird, macht für mich wenig Sinn.
Nicht unbedingt, das Modul braucht ja nicht lange hochzufahren sondern arbeitet sofort das Programm ab, initialisiert die Karte und fängt an zu entschlüsseln. Ich würde sagen das dauert maximal 500ms. Aber das war ja auch nur ein Beispiel, ohne sich das anzuschauen ist das pures Rätselraten.

robert_s
Insider
Beiträge: 4211
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Schnellere Senderwechsel - Was hilft wirklich?

Beitrag von robert_s »

Flole hat geschrieben:
07.03.2020, 15:23
Nicht unbedingt, das Modul braucht ja nicht lange hochzufahren sondern arbeitet sofort das Programm ab, initialisiert die Karte und fängt an zu entschlüsseln. Ich würde sagen das dauert maximal 500ms.
Muss es nicht erst mal CAT, ECM und EMM empfangen, um entschlüsseln zu können? Das, was so lange braucht, sind ja keineswegs die Verarbeitungszeiten in den Geräten - die müssen sowieso alles in Echtzeit verarbeiten können - sondern die Zeiten, bis alle benötigten Informationen empfangen sind, die teilweise nur alle xx Sekunden übertragen werden. Das zu beschleunigen ist keine Frage der Verarbeitungsgeschwindigkeit, sondern von intelligentem Caching in der Software. Und so viel Mühe macht sich nicht jeder Softwareentwickler. Wo einer von der Sorte "funktioniert irgendwie ist gut genug" dran war, dauert das Umschalten dann eben länger.

Peter65
Insider
Beiträge: 9159
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Schnellere Senderwechsel - Was hilft wirklich?

Beitrag von Peter65 »

Flole hat geschrieben: Nicht unbedingt, das Modul braucht ja nicht lange hochzufahren sondern arbeitet sofort das Programm ab, initialisiert die Karte und fängt an zu entschlüsseln.
Nein, das Modul entschlüsselt nicht, das erfolgt über die Karte und da muß abgewartet werden bis die entsprechenden Informationen da sind, siehe @robert_s seinem Post.
Woher kommt sonst die Info das der Sender nicht entschlüsselt werden kann, weil auf der Karte nicht freigeschaltet?
Egal worin ich die Karte reinstecke, CI+Modul, KD DVR, es werden nur die Sender hell die über die Karte freigeschaltet sind.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz LaborOS), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U

Flole
Insider
Beiträge: 2702
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Schnellere Senderwechsel - Was hilft wirklich?

Beitrag von Flole »

Natürlich entschlüsselt das Modul, die Karte stellt lediglich den Schlüssel für die Entschlüsselung bereit.

Peter65
Insider
Beiträge: 9159
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Schnellere Senderwechsel - Was hilft wirklich?

Beitrag von Peter65 »

Flole hat geschrieben: Natürlich entschlüsselt das Modul, die Karte stellt lediglich den Schlüssel für die Entschlüsselung bereit.
Das CI+Modul muß die Verschlüsselung beherrschen die die Karte verwendet damit die Entschlüsselung funktioniert, ansonsten ist das Modul nur der Kartenhalter, vergleichbar mit dem Cardreader in einem Receiver.
Stecke ich ne G09 in ein CI+Modul für ne D08 wird nichts entschlüsselt, ich bekomm bei verschlüsselten Sendern ne Fehlermeldung zu sehen, mehr nicht.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz LaborOS), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U